Nie haben wir genug Zeit. Ist es nicht so? Zu viel zu erledigen, zu wenig Zeit. Und trotzdem sind wir im Schnitt 6-8 Stunden am Tag praktisch gelähmt und bewusstlos, wir nennen das dann „schlafen“. Ist das dann nicht „Zeitverschwendung“? Sinnhaftigkeit, Funktionsweise und biologische Bedeutung von Schlaf sind wissenschaftlich sehr umstritten und immernoch größere Fragezeichen. Nichtsdestotrotz gibt es neben dem verbreiteten Monophasischen Schlaf (1x lange nachts schlafen) einige weitere polyphasische Schlafmodelle. Der Schlaf wird dabei in mehrere kleinere Nickerchen über den Tag verteilt und die Gesamtschlafzeit bei gleicher Erholung letztlich verringert.
polyphasischer-schlaf-drei-modelle-uberman-everyman

Ein interessantes Thema, dass zu Genüge auf Youtube diskutiert wird. Hier ein Video zum Verlauf der Anfangszeit einer Umstellung auf den polyphasischen Schlaf:
https://www.youtube.com/watch?v=08BJoKBICwo

Aber Achtung an dieser Stelle: Änderungen des Schlafrythmus sind ernste Eingriffe in den biologischen Prozess eures Körpers – nie leichtfertig, ohne Vorbereitung und ohne Recherche handeln.

Weiterlesen

Der Youtube Channel von Mirko Drotschmann läuft unter dem Namen MrWissen2go und hat mit fast 700.000 Abonnenten und 70 Millionen Views eine beachtliche Größe. Laut Wikipedia ist Mirko deutscher Journalist, Produzent und Vlogger, sein Kanal enthält „Spannendes Allgemeinwissen zu aktuellen und historischen Themen“. Was irgendwie nicht so richtig spektakulär klingt, kann der sogenannte MrWissen2go aber gut rüberbringen. Die Videos sind einfach, verständlich, angemessen visualisiert und fast immer zwischen 9 und 14 Minuten lang – perfekt für unterwegs, „2 go“ eben. Er zeigt journalistisch korrekt beide Seiten einer Medaille auf, pro und kontra eines Themas, manchmal mit etwas privater Meinung aber möglichst neutral. So werden umstrittene Themenbereiche wie Politik, bekannte Persönlichkeiten, Großkonzerne und Geschichte vermittelt.

Hier ein Video von MrWissen2go über Elon Musk, wer ihn noch nicht kennt 😉
https://www.youtube.com/watch?v=HjOu7oOXHSQ

Weiterlesen

Youtube Videos offline unterwegs mit Snaptube

Kein neues Thema aber ich denke immernoch nutzen viele Android Nutzer nicht die Möglichkeit, Videos unterwegs zu schauen; natürlich ohne Internet, offline, ohne Datentraffic zu verbrauchen.

Zwei Apps haben mir gut gefallen und sind sich ähnlich, eine von beiden ist jedoch spürbar besser: Snaptube und TubeMate. Schon die Webseite zeigt auf: Snaptube sieht besser aus, bei TubeMate ist man in der Entwicklung wohl irgendwie im Bereich Beta hängengeblieben? Der Eindruck zieht sich durch die gesamte App durch: TubeMate wirkt wie eine unfertige Testversion von Snaptube, Snaptube ist moderner gestaltet und mit mehr Funktionen ausgestattet. Ich empfehle also Snaptube und stelle das jetzt kurz vor.

Snaptube Intro

Die Installation geht nicht wie sonst üblich über den Google Play Store, da Google aus mehreren Gründen wenig Interesse an Youtube Downloadern im eigenen Reportoire hat. Daher müsst ihr euch Snaptube auf der Webseite als .apk-Datei herunterladen und irgendwie (USB, Bluetooth, Cloud…) auf euer Smartphone übertragen. Sucht die Datei mit einem Dateimanager (meistens ist eine solche App schon vorinstalliert), installiert und startet sie.
Der Startbildschirm zeigt alle möglichen Portale und Dienste, aus denen die App Inhalte herunterladen kann. In Youtube ist das Interface einfach gehalten und besteht letztlich aus der mobilen Youtube Seite mit einer zusätzlichen Kopf- und Fußzeile. Ihr seid unter Umständen in diesem Youtube nicht eingeloggt, wenn ihr sonst die Youtube App dafür nutzt. Also loggt euch am besten hier in dem mobilen Youtube an, dann findet ihr eure gewünschten Videos besser.
youtube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-startyoutube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-youtube-startseite

Viele Features machen Youtube Offline einfach

Geöffnete Videos haben innerhalb der App einen Download-Button, der euch die Downloadoptionen anzeigt. Entweder nur Audio oder auch Video in allen verfügbaren Qualitätsstufen. Leider sind Downloads oberhalb von 1080p 60fps, also 2K, 4K oder zukünftig mehr, Bezahlnutzern vorbehalten. Ansonsten wird nach der Auswahl des Downloads dieser auch sofort gestartet. Während der Download läuft, können weitere Downloads angestoßen werden und werden eingereiht.
In der Benachrichtigungsleiste von Android verbaut Snaptube einiges:
1) Fertige Downloads werden angezeigt und bei einer Mehrzahl zu einer Info zusammengefasst. Dadurch wird man nie zugespammt, selbst nach Dutzenden Downloads.
2) Der aktuelle Status der Downloads ist erkennbar, wobei die Geschwindigkeitsangaben bei mir ziemlich daneben sind. Ebenfalls ersichtlich ist auch, dass ein Download bei Standardeinstellungen über mehrere parallele Verbindungen heruntergeladen wird, um den Durchsatz zu maximieren.
3) Außerdem verbaut ist ein weiteres Feature: Wenn ihr kompatible (z.B. Youtube-) Links kopiert, wird euch im Benachrichtigungsbereich auch direkt der 1-Click-Download angeboten. So lassen sich schnell eine Menge (z.B. über Whatsapp Notizen selbst zugeschickte) Links herunterladen, ohne die Links alle einzeln aufrufen zu müssen.
youtube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-benachrichtigungenyoutube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-download-button

Es können nicht nur einzelne Videos, sondern auch ganze Playlisten heruntergeladen werden. Innerhalb einer Playlist wird ein etwas anderer Download-Button angezeigt, der alle Videos der Playlist erkennt und entsprechend anbietet.
youtube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-playlists-2youtube-videos-unterwegs-ohne-internet-datenvolumen-android-snaptube-downloader-playlists-1

Kostenlos? Oder $€$€$?

Und das alles for free? Ja, ein Großteil der Funktionen ist verfügbar, funktioniert einwandfrei und reicht für die normale Nutzung voll aus. Wie gesagt, ist ein „VIP Premium“ Status für den Download von Videos über 1080p60 notwendig. Dieser ist praktischerweise direkt im Google Play Store erhältlich, wie gewohnt und somit super einfach. Kostenpunkt: 1,99€… ich denke das sollte kein Problem sein, wenn man 2/4K Downloads haben und Werbung entfernen möchte. Außerdem wird hin und wieder wird beim Start von Snaptube typische Android Werbung eingeblendet… also fast typisch. Man kennt die 20-40 Sekunden langen Videoclips von Android Games oder Apps. Snaptube zeigt keine Videos sondern nur ein Bild, welches bereits nach 3 Sekunden geschlossen werden kann. Das ist mal nutzerfreundliche Werbeeinblendung!

Also, holt euch die App, Youtube Content super einfach in euren Händen!

Fotoprodukte von HelloPrint

fotoprodukte-von-helloprint-im-test-bannerWer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein Freund von verschiedensten Fotoprodukten bin – von Fotopuzzles über Leinwände bis hin zu bedruckten Mousepads. Meine Wohnung ist voll mit Bildern und Erinnerungen und ich kann nur empfehlen, die digitalen Bilderfriedhöfe des PCs sichtbar in den Alltag zu holen, da kommen sie wertvoller zur Geltung.

Ich habe mir wieder neue Sachen bestellt, diesmal von einem mir bisher unbekannten Anbieter – von HelloPrint. Ein Blick auf die Produktseite von HelloPrint enthüllt eine schier unüberschaubare Menge an weit über 300 Produkten. Die Vielfalt deckt verschiedene Kategorien ab: Privat, Business und Außergewöhnlich. Außergewöhnlich sind beispielsweise bedruckte Uhren, Ferngläser und Taschenrechner. Businessprodukte nehmen ca. 80% der Produkte ein, von Post-Its bis zu Flaggen und Messeständen ist alles dabei, Druckvolumen im dreistelligen Bereich kein Problem. Im privaten Bereich finden sich einige Fotoprodukte, Mousepads, Bettzeug und mehr. Eine größere Auswahl an Produkten habe ich bisher sonst nirgends gesehen.
Ich habe mir ein Mousepad und eine Leinwand bei Helloprint bestellt und werde einen detaillierten Blick auf das Mousepad werfen. Zusätzlich habe ich ein bedrucktes Mousepad bei der günstigeren Konkurrenz posterXXL gekauft und werde dieser in ihrer Qualität vergleichen.

Weiterlesen

In dem Youtube Channel PBS Space Time mit derzeit knapp 150 Videos erfahrt ihr eine ganze Menge aus theoretischen und praktischen Bereichen der Astrophysik und dem Weltraum. Fakten, aktuelle Erkenntnisse von der Erde und viel Wissen sowie Theorien zu Themen aus dem nahen und fernen Universum werden hier so einfach wie möglich vom aktuellen Host der Show Matt O’Dowd erklärt.

Beispielsweise die generelle Funktionsweise, Möglichkeiten und Probleme einer von Menschen gebauten Dyson-Sphäre:
https://www.youtube.com/watch?v=jW55cViXu6s

Mehr Videos von PBS Space Time

Weiterlesen

Mittlerweile fast Youtube Grannys: Corridor Digital, ein kleines Team junger Filmemacher, Videoexperten und Special-Effects-Junkies. Über 100 Videos zu verschiedensten Themen zeigen, dass die Jungs etwas von ihrem Handwerk verstehen, sind fast immer weniger als 10 Minuten lang und eine gute Unterhaltung. Die Themen sind meist im Bereich Action, Sci-Fi oder Games aber auf jeden Fall immer fantasievoll.

Shock Troopers:
https://www.youtube.com/watch?v=V9AkvnSYO8s

Dubstep Guns:
https://www.youtube.com/watch?v=hDlif8Km4S4

The 10 DEADLIEST Special Ops Tactics!:
https://www.youtube.com/watch?v=yFioGH9gjTc

Alle bisherigen Schnell geschaut Folgen

Alle bisherigen Folgen

Digitale Kunst/Bildbearbeitung hat sich im Laufe der Zeit schon etwas verändert… was damals noch beeindruckende digitale Bildmanipulation mit Peter Lustig war…
https://youtu.be/RUuUoJzE11g?t=678

… wird heute bestenfalls mit einem nostalgischen Lächeln geehrt – von Personen über einem gewissen Alter zumindest.

In den letzten zwei Jahrzenten ist die Spanne der Möglichkeiten unendlich größer geworden, auch dank Technik und Tools wie Photoshop. Welten erschaffen in Minuten, egal wie verrückt und surreal. Und nein, ich rede jetzt nicht vom bekannten Model-Pizza-Retouching Video, sondern von etwas mehr Kunst und Qualität.

Zum Beispiel Photoshop Speed Art von Alex Koshelkov, der seine meist recht extremen Photoshop Szenerien größtenteils aus echten Fototeilen zusammensetzt und somit einen gruselig realen Touch mit reinbringt:
Weiterlesen