Whatsapp Chats sichern / exportieren / übertragen / wiederherstellen

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung

Diese Themen wurden kürzlich mehrfach an mich herangetragen:

Banner: Whatsapp Icon mit einer Zange davor

  • Wie kann ich ein bestimmtes Gespräch sichern oder auf ein anderes Gerät schicken?
  • Wie kann ich alle meine Nachrichten sichern?
  • Wie kann ich den aktuellen Stand meiner Whatsapp Chats exportieren um später genau diesen Stand wiederherzustellen?
  • Wie kann ich meine Whatsapp Chats von einem Handy auf ein anderes (neues) Handy übertragen?

Root Zugriff wird nicht benötigt!

Für die folgenden Tipps braucht ihr kein Root Zugriff sondern nur die öffentlich von Whatsapp erstellten Dateien auf eurem internen oder externen Speicher.

1. Einzelne Gespräche als Textdatei per Mail

Für diesen äußerst simplen Fall hat Whatsapp bereits ein Funktion eingebaut. Wenn ihr in der Gesprächsübersicht länger auf ein Gespräch drückt, findet ihr im Menü „Chat per E-Mail senden“. Das könnt ihr entweder ohne Medien (nur .txt Datei per Mail), oder mit Medien (in der Mail werden Bilder und Videos angehangen) machen.
Hinweis: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, je nachdem ob man den Chat mit oder ohne Medien sichert, unterschiedliche Teile des Chats exportiert werden. Beispiel: Mit Medien wurden nur Chats ab September gesichert, ohne Medien waren tatsächlich alle Nachrichten ab April in dem .txt Export. Also exportiert mit dieser Funktion den Chat immer mit UND ohne Medien, sonst fehlen euch vielleicht Nachrichten.

2. Whatsapp Nachrichten-Datenbank sichern

Whatsapp speichert ein Mal täglich die komplette Nachrichtendatenbank in eine Backupdatei. Ihr könnt in Whatsapp auch manuell ein Backup starten. Dies geht während der Nachrichtenübersicht über das Menü (Android drei Punkte oben rechts) -> Einstellungen -> Chat-Einstellungen. Dort seht ihr unter „Backup Chat-Verlauf“ den Zeitpunkt des letzten Backups.
Mit einem Tipp auf diese Zeile wird ein Backup gestartet.
whatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-whatsapp-backupwhatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-whatsapp-backup-done

3. Whatsapp Backup-Dateien finden und exportieren

whatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-database-folder-filesDie Whatsapp Chat-Backups findet ihr auf eurem Smartphone (Android) unter storage/sdcard0/Whatsapp/Databases/ („sdcard“ ist optional, je nachdem wo ihr Whatsapp installiert hat und es seine Daten ablegt).
Dort liegt, unter dem Namen „msgstore.db.crypt8“ (vor 2015 war es noch .crypt7 als Dateiendung), eure Chat-Datenbank, sowie die gesicherten Datenbanken der letzten 8 Tage, beispielsweise als „msgstore-2015-01-04.db.crypt8“. Diese Datenbank enthält alle eure Nachrichten und ist somit das Zentrum aller folgenden Aktionen. Ihr braucht sie also später noch.

whatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-database-folder-files-zip-exportSichert die Datei – vorsichtshalber am besten gleich alle Dateien, falls eine beschädigt sein sollte – an einen sicheren Ort, z.B. euren PC. Das könnt ihr mit Android Software (9 Freeware Tools zeige ich hier) oder über „Teilen“ erledigen; per Mail, Bluetooth, Cloudspeicher, as usual.
Wenn das „Teilen“ der Dateien nicht funktioniert (war bei mir so), packt am besten alle Dateien mit einem Dateimanager in ein .zip Archiv und probiert es damit, so es sollte klappen.

Zufälliger Artikel:  Unchecky - lästige Bloatware automatisch entfernen

4. Whatsapp Chats (manuell) auf ein neues Android Handy übertragen

Ein typischer Fall: neues Handy, Whatsapp wird installiert, alles weg. Hier die Lösung:

  1. Installiert euch zuerst Whatsapp auf eurem neuen Telefon.
    Nur zur Überprüfung: Schaut (ggf. mit einer Dateimanager App) nach, ob ihr den Ordner storage/sdcard0/Whatsapp/Databases/ („sdcard“ ist optional, je nachdem wo ihr Whatsapp installiert hat und es seine Daten ablegt) finden könnt. Dort liegt jetzt eventuell schon eine msgstore.db.crypt8 Datei.
  2. Deinstalliert jetzt Whatsapp auf dem neuen Telefon wieder. Der Whatsapp Ordner mit dem Datenbankordner sollte erhalten bleiben. Löscht alle enthaltenen Dateien des Databases Ordners.
  3. Ihr braucht nun die gesicherte Whatsapp Nachrichtendatenbank „msgstore.db.crypt8“ (siehe Punkt 1) eures alten Telefons und kopiert diese in den Ordner Databases/ des neuen Telefons. Wenn diese Datei dort bereits existiert, überschreibt diese.
    Auf „Nummer Sicher“ gehen: Sicherheitshalber könnt ihr auch 1 ältere Datei (also die aktuellste der „msgstore-2015-01-04.db.crypt8“ formatierten Dateien), wenn ihr diese habt, mit hineinkopieren. Alle 7 Sicherungen einzufügen würde ich nicht empfehlen; dies macht den Wiederherstellungsprozess nur langsamer und erhöht aber die Chancen nicht.
  4. Installiert nun Whatsapp wieder. Nach dem Zustimmen der AGB erscheint nun der Hinweis, dass ein Backup gefunden wurde. Dieses könnt ihr nun wiederherstellen. Der Vorgang kann bis zu 2 Minuten dauern, je nach Größe eurer Nachrichtendatenbank und Handygeschwindigkeit.

whatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-whatsapp-reinstall-backup-found-restorewhatsapp-chats-sichern-exportieren-am-pc-ansehen-whatsapp-reinstall-backup-found

5. Whatsapp Chats mit Google Drive sichern und wiederherstellen

Sichern:
Seit Dezember 2015 ist es möglich, Whatsapp Chats und Medien automatisch in Google Drive sichern zu lassen. Damit wird eine besonders einfache und hochverfügbare Sicherungsmöglichkeit geboten, die jeder unbedingt aktivieren sollte. Dies könnt ihr unter Einstellungen -> Chats und Anrufe -> Chat-Backup -> Google Drive Einstellungen konfigurieren. Ihr könnt dort die Häufigkeit und das Google-Konto auswählen sowie die Einschränkungen, ob nur über WLAN (empfohlen) und Videos gesichert werden sollen, aktivieren.
Durch die Sicherung auf Google Drive habt ihr immer Zugriff auf eure Whatsapp Daten – selbst beim Verlust/Diebstahl oder Totalschaden des Smartphones.
Die Sicherungen sind in Google Drive nicht direkt sichtbar und können dadurch auch nicht aus Versehen gelöscht oder verändert werden. Sie sind versteckt und können nur über Google Drive -> Einstellungen -> Apps verwalten -> Whatsapp gelöscht werden.
Wiederherstellen:
Für die Wiederherstellung müsst ihr lediglich Whatsapp installieren, mit eurem Google Konto verbunden sein und Whatsapp dann starten. Direkt nach der Nummern-Verifikation wird das Google Drive Backup erkannt und die Wiederherstellung vorgeschlagen. Falls das nicht der Fall ist (hatte ich auch schon), deinstalliert ihr Whatsapp noch einmal, startet das Handy neu und startet von vorne. Mehr als zwei Versuche musste ich auf diese Weise bisher nicht unternehmen.
whatsapp-chats-sichern-exportieren-google-drive-backupwhatsapp-chats-sichern-exportieren-google-drive-restore

6. Wiederherstellung von Google Drive vs. lokale Backups – Steuerung

Bei der Neuinstallation von Whatsapp sucht sich die Wiederherstellung selbstständig das aktuellste und größte Backup, das es finden kann. Dabei werden die lokalen Backups (Smartphone/Whatsapp/Databases) sowie Google Drive durchsucht. Lokale Backups haben Vorrang, sollten zwei sehr ähnliche Backups (z.B. vom selben Tag) gefunden werden.
In manchen Fällen möchte man jedoch die Verwendung von lokalen oder Google Drive Backups erzwingen und die Auswahl des Backups nicht Whatsapp überlassen. Dies geht folgendermaßen:
Google Drive Backup bevorzugen:
Das ist relativ einfach: es müssen nur alle Backups aus dem Smartphone-Ordner [Internet Speicher/SD-Karte]/Whatsapp/Databases in einen anderen Ordner verschoben werden. So findet Whatsapp keine lokalen Backups und sucht bei Google Drive. Dazu muss das Handy mit einem Google-Konto verbunden und Whatsapp für den Zugriff auf Google Drive autorisiert sein (was normalerweise der Fall ist).
Lokales Backup bevorzugen:
Dazu müsst ihr den Zugriff von Whatsapp auf Google Drive verbieten. Besucht dazu folgende Seite: Google Security -> Connected Apps und entfernt dort Whatsapp aus der Liste (linker Screenshot). Whatsapp hat nun keinen Zugriff mehr und wird die lokalen Backups benutzen. Wollt ihr dann jedoch doch wieder Google Drive nutzen (z.B. weil lokale Backups fehlschlagen), so müsst ihr Whatsapp nur einmal neuinstallieren und beim nächsten Start wird Whatsapp euch um den Zugriff auf Google Drive bitten (rechter Screenshot). Dort bestätigt ihr, wählt ein Google Konto, bestätigt die Berechtigungen und Google Drive Backups werden wieder gefunden.
whatsapp-wiederherstellen-restore-google-drive-revoke-accesswhatsapp-wiederherstellen-restore-google-drive-grant-access

7. Transfer Android -> iPhone

Ich persönlich habe noch keinen Transfer von Android zu iPhone vollzogen oder begleitet, habe mich jedoch mal belesen. Das Übertragen von Android zu iPhone scheint kein Problem zu sein und es scheint auch mehrere Wege zu geben.
Dieser Artikel empfiehlt folgendes:

  • Das Tool Android WhatsApp to iPhone Transfer auf dem PC installieren, auf dem auch iTunes für das iPhone installiert wurde
  • Auf dem Android Handy das USB-Debugging aktivieren
  • Beide Handys an den PC anschließen (ggf. auf dem Android die Nachfrage zum USB-Debugging bestätigen)
  • Tool starten und den Anweisungen folgen – das Tool wird auf dem Android Whatsapp downgraden und dann die Nachrichten über die Android-eigene Backup-Funktion extrahieren, der Nutzer wird aber gut durch diesen Prozess geführt
Zufälliger Artikel:  Wordpress braucht FTP Verbindungsinformationen bei den Plugins

Bis hierher hat alles soweit gut geklappt. Weiter konnte ich nicht testen, da mir das iPhone dafür fehlt.
Grundsätzlich soll das Tool jedoch relativ einfach alle Chats zum iPhone pushen können. Probiert es aus und sagt Bescheid!

8. Whatsapp auf den PC exportieren, auf dem PC lesen, Chats drucken, als PDF/HTML exportieren

Eine sehr häufige Anfrage ist jene, dass Whatsapp Chats auf dem PC angeschaut oder als (druckbares) Dokument exportiert werden sollen.
Für diese Aufgaben habe ich eine Lösung – jedoch leider kostenpflichtige: Backuptrans Android Whatsapp Transfer. Das Programm kostet zwar, 3 Geräte 18€, 8 Geräte 27€ oder mehr, aber ich kenne (noch) keine kostenlose Alternative; der 14-Tage-Testzeitraum ermöglicht jedoch Tests / die Nutzung für kurze Zeit.
Das Tool ermöglicht: Export der Chats auf den PC mit lesbarer Darstellung, Export ganzer Chats inklusive Medien als HTML, PDF, DOC, CSV, Anhänge exportieren usw.
Getestet habe ich es schon – funktioniert gut, ist relativ einfach zu bedienen und Chats sind damit wirklich schnell exportiert und ausgedruckt. Ich werde das Programm demnächst kaufen und hier ein paar Hinweise und Screenshots liefern.

Tipps zur Einrichtung:

  1. Backuptrans runterladen und starten
  2. falls noch nicht getan, auf deinem Smartphone USB-Debugging aktivieren
  3. Android Backup-Passwort entfernen: Einstellungen -> Entwickleroptionen -> Desktopsicherungspasswort -> leeren
  4. Whatsapp Drive Backup deaktivieren: Whatsapp -> Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup -> Auf Google-Drive sichern -> Nie
  5. (der folgende Weg ist der längere aber sicherere) über den Play/App Store die App Backuptrans WA Sync installieren
  6. App starten, „Connection“ Menüpunkt öffnen
  7. Handy per USB mit dem PC verbinden
  8. Die Software müsste jetzt ein Popup mit Ladebalken öffnen, wenige Sekunden später müsste automatisch folgendes zu sehen sein:
    backuptrans-for-whatsapp-detects-smartphone-popup
  9. Den Anweisungen folgen (Popup bestätigen, Backup Meldung auf dem Smartphone bestätigen, weitere Popups im Programm bestätigen)
  10. Fertig!
  11. Android Whatsapp to iPhone Transfer Screenshot

    9. Probleme bei der Wiederherstellung

    Sollte es bei der Wiederherstellung der Nachrichten zu Problemen und Fehlern kommen, typischerweise mit „Entschuldigung, wir konnten leider keiner ihrer Backups wiederherstellen“ kommentiert, solltet ihr diesen Absatz lesen.
    Vor allem wenn der Zeitpunkt der Sicherung bereits Wochen oder Monate her ist, kann es Probleme geben.

    Lösung 1: Whatsapp Version der Sicherung ist älter als aktell

    Die Wiederherstellung der Sicherung einer älteren Whatsapp Version kann Probleme bereiten. Ich empfehle, Whatsapp in der Version, mit der die Sicherung erstellt wurde, zu installieren.

    Beispiel:
    Am 16.09.2014 habt ich meine Whatsapp Dateien (msgstore.db.crypt7) gesichert. Zu diesem Zeitpunkt war Whatsapp mit der Version 2.11.387 aktuell. Das erfahrt ihr beispielweise auf der apk4fun.com Seite.
    Alte Whatsapp Versionen als .apk Download gibt es dort oder alternativ auch auf uptodown.com (hier aber ohne Datum).
    Nach der Installation meckert die alte Whatsapp Version eventuell, dass das „Verfallsdatum“ der App abgelaufen ist. Dazu müsst ihr einfach nur in euren Android Einstellungen das Datum auf ein früheres Datum ändern und schon solltet ihr zum Wiederherstellungsdialog gelangen.
    Das Bild zeigt einen Whatsapp Dialog, der warnt, dass das "Ablaufdatum" dieser (veralteten) Whatsapp Version abgelaufen ist und diese deswegen nicht mehr benutzt werden kann. Das folgende Bild zeigt, wie sich dieser Dialog umgehen lässt. Das Bild zeigt die Android Einstellungen für "Datum & Zeit". "Autom. Datum/Uhrzeit" wurde deaktiviert und ein falsches (früheres) Datum wurde eingestellt, um die "out of date" Warnung von Whatsapp zu umgehen.

    Lösung 2: Telefonnummer der Sicherung ist anders als aktuell

    Außerdem soll es wohl Probleme geben, wenn man Whatsapp mit einer anderen Nummer verifiziert als der, die man zur Sicherung hatte. Also versucht das frisch installierte Whatsapp am besten mit der Telefonnummer, mit der die Sicherung gemacht wurde, zu verifizieren.
    Am einfachsten ist es, wenn die SIM Karte mit dieser Telefonnummer im Handy steckt, das ist aber nicht zwingend nötig. Ihr könnt auch den Bestätigungscode auf ein anderes Handy mit dieser SIM/Nummer schicken lassen und damit das andere Handy ohne SIM verifizieren.

    Die Kombination der beiden oberen Ansätze hat es mir nach vielen Fehlversuchen erlaubt, Nachrichten einer alten .crypt7 Datenbank von September 2014 erfolgreich wiederherzustellen.

243 Kommentare

  1. He und hallo!

    Ich habe das dringende Bedürfnis, mich zu bedanken. Wir haben nach unendlichen Mühen mit Deiner Anleitung unsere Chatverläufe gerettet. Juhu..jubilier!!! Danke!!!

    Marion und Sigrid…ihres Zeichens „alte“ Damen mit immerhin 57 und 55 nicht unbedingt prädestiniert, die Technik zu kennen..grins

  2. Ich freue mich helfen zu können. Meine Mutter, nach eurer Definition auch fast eine „alte“ Dame ;), hatte die gleichen Schwierigkeiten, wodurch dieser Artikel erst entstanden ist 😉

  3. Hallo, habe auf meinem alten Handy ein WA Backup gemacht und dieses auch auf dem PC gespeichert und von dort auf das neue Handy (unter WhatsAppDatabases) gespeichert. Nun habe ich gestern auf dem neuen Handy WA installiert (es erscheint aber lediglich ein Ordner WhatsApp – ohne Databases). Leider wurde das Backup nicht gefunden und nun sind alle Chats weg. Ich habe gestern dann bereits auch WA deinstalliert und nochmals neu gemacht, da wurde ich dann von WA für 22 Std. gesperrt. Heute morgen habe ich WA neu installiert, bin auch verifiziert worden, aber alle Chats sind weg. Gibts noch eine Möglichkeit diese wiederzubekommen? Ich hab ein bisschen Sorge, dass WA mich wieder sperrt, wenn ich deinstalliere und neu installiere….
  4. Ich habe mit Andrea per Mail das Anliegen geklärt und gelöst. Fazit:
    Wenn nach der Installation das reinkopierte Backup nicht erkannt wird – also kein „Backup wiederherstellen“-Dialog, nur Gruppenchats zusehen, keine Einzelchats – dann hilft es eventuell Whatsapp einfach direkt nochmal zu deinstallieren und direkt wieder zu installieren.
    Solange das Backup (die „msgstore.db.cryptX“ Datei) in dem Databases Ordner liegt, müsste Whatsapp das Backup auch irgendwann erkennen.
    Also ggf. mehrere Versuche der Reinstallation ausprobieren.

  5. Hi Hannes, ja es ist 3:00Uhr morgens/Nachts und sitze immer noch vor dem Problem mit der Whatsapp hin und her Backup Geschichte, leider ohne Erfolg…

    Jetzt bin ich grad zufällig auf deine Seite gestoßen, auf Hoffnung der Hilfe meiner Daten… es geht um ca. 60ooo Nachrichten 🙂

    –> Neues Handy S6 + Neue Nr.
    —> Altes Handy Iphone 4 + Backup

    Auf altes Handy mit alter Nr Backup gemacht!

    Leider ging kein Simkarten Austausch da die Karten unterschiedlich sind.

    Vorgehensweise: S6, Whatsapp mit neuer Nr angemeldet.
    Die Verifizierung ist auch schon von Alt auf Neu durch.

    ich habe jetzt so oft immer wieder die Nr alt zu Neu, Neu zu Alt verifiziert, auf neuem Handy Whatsapp etliche mal de-installiert, hat aber alles nicht geklappt. Ich komme nicht auf mein Backup zurück.

    Beide Handys und beide Karten sind noch Aktiv.

    Ich kann auf mein alten Handy mit der alten nr noch auf Whatsapp zugreifen, jedenfalls war es vorhin möglich, ich muss jetzt nur paar stunden warten bis ich wieder verifizieren darf…

    Leider ist es mit Iphone nicht möglich soweit ich weiß auf Whatsapp Ordner zuzugreifen…

    Bin froh, jetzt stolzer Samsung/Android Besitzer zu sein, bloß die Whatsapp Nachrichten evtl Bilder müssen nur noch her…

    Ich hoffe wenn du diesen Text liest, weißt du eine Lösung…
    Dein Wissen sei gesegnet 🙂

  6. Hallo, ich brauche schon seit längerer Zeit eine neue Version von Whatsapp, weil meine abgelaufen ist und habe auch das Datum immer geändert, weil ich aufgrund von zu wenig Speicherplatz keine neue Version runterladen konnte. Jetzt habe ich überlegt Whatsapp zu deinstallieren und neu runter zu laden. Ich habe jetzt aber keinen Zugriff mehr auf Whatsapp weil das mit dem Datum ändern nicht mehr funktioniert. Gibt es also eine andere Möglichkeit ein backup zu machen?
  7. Hallo Karina,

    ich verstehe nicht ganz, was du machen willst.
    Wenn Whatsapp läuft, erstellt es automatisch jede Nacht ein aktuelles Backup. Dort sind die neuesten Nachrichten drin.
    Wenn Whatsapp nicht läuft, wird kein Backup mehr erstellt – aber es gibt schließlich auch keine neuen Nachrichten ohne Whatsapp. Das zuletzt von Whatsapp erstellte Backup ist also so gesehen immernoch das aktuellste.

    Die Backups findest du immer im Ordner [hauptspeicher]/Whatsapp/Databases/
    Von dort kopierst du dir die Dateien irgendwo hin (Cloud oder lokal) und kannst dieses Backup dann später wiederherstellen.

  8. Hallo

    Ich bin ratlos und vielleicht bin ich einfach zu blöd für das. Aber ich möchte unbedingt die Whatsappnachrichten von mir und meinem Lebenspartner auf meinem Computer speichern, aber so, dass ich sie lesen kann.
    Ich habe sie schon per Email verschickt wobei sie schlecht leserlich sind. Zudem wurden nicht alle Nachrichten verschickt.
    Ich habe schon von Bluestack und Youwave gehört, aber auch das ist mir zu hoch.
    Könntest du mir vielleicht helfen?
    Ich wäre um jede Hilfe dankbar.

    Liebe Grüsse
    Sab

  9. Hallo Sabrina,

    da hast du den gleichen Wunsch wie meine Mutter damals, wodurch ich überhaupt erst auf dieses Whatsapp Thema gekommen bin.
    Leider habe ich damals auf Anhieb keine Möglichkeiten gefunden, unter „normalen“ Bedingungen die Nachrichten auf dem PC irgendwie lesbar zu machen.
    Bei gerooteten Smartphones soll es mit Programmen wie Whatsapp Xtract möglich sein – ohne Root war es mir damals jedoch nicht möglich die Nachrichten aus meiner gesicherten msgstore.db.cryptX Datei zu extrahieren und somit kann auch kein anderes Programm auf diesen Inhalt zugreifen.

    Bluestacks, YouWave und Windroid sind 3 Software-Suiten, die ein Android Gerät auf deinem PC emulieren und es somit ermöglichen, Android Apps auf dem PC zu benutzen. Ich habe aktuell auch einen Artikel zu Bluestacks App-Player in Arbeit. An sich ist das ganz nett, bis auf einige Ausnahmen funktionieren viele Apps dann auf dem PC und die Installation und Nutzung ist so einfach wie jede andere PC Software auch.

    Mögliche Lösungen meines Wissens sind damit erstmal nur:
    1)
    Per E-Mail senden und dann ordentlich formatieren. Ich habe damals eine Stunde in dir korrekte Formatierung der Nachrichten für meine Mutter gesessen und wollte anschließend auch dafür ein Script oder zumindest eine Anleitung schreiben – bin leider nie dazu gekommen. Das ist zumindest relativ viel Aufwand.
    2) Whatsapp Web verwenden, somit sind die aktuellen Nachrichten auf dem PC lesbar. Allerdings ist das dann keine Sicherung und das Handy muss verbunden sein.
    3) Mit den oben genannten Produkten Android Apps auf dem PC nutzen und dann Whatsapp auf dem PC verwenden. Allerdings ist das auch hier keine Sicherung sondern nur eine alternative Anzeige.

    Ich werde mich nach meiner Bachelorarbeit, wenn wieder Zeit für solche Spielereien ist, sicher auch wieder verstärkt mit Whatsapp auseinandersetzen – aktuell habe ich da leider keine perfekte Lösung für dich.

    LG

  10. Hallo Hannes

    Vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Dass das so mühsam sein muss…:(
    Wenn der Chat nicht so gross wäre, dann hätte ich schon längst von allem ein Screenshot gemacht. Aber da wäre ich Wochen damit beschäftigt.
    Und mit Whatsapp web… Sieht das dann genau gleich aus wie auf dem Handy? oder sind da mehr Nachrichten pro Seite drauf?

    L.G. Sab

  11. Hallo Hannes, ich brauche dringend Hilfe.

    Ich habe auf einem Samsung Galaxy S5 ein Backup erstellt, bevor ich es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt habe. Nun habe ich den Ordner mit dem Backup wieder auf den internen Speicher kopiert und WhatsApp neu installiert. Komischerweise will er meine Handynummer neu verifizieren und frägt danach, ob es das gefundene Backup wiederherstellen soll. Nach kurzer Zeit wird eine Meldung angezeigt, dass das Backup leider nicht wiederhergestellt werden konnte.

    Wie löse ich das Problem? Die Chatverläufe sind mir sehr wichtig.

  12. huhu..
    ich brauch ebenfalls dringend deine hilfe..
    hab erfolgreich ein backup vom alten htc gemacht und das auf dem pc auch gespeichert..
    nun möchte ich das gerne aufs neue huawei mate 7 ziehen. irgendwo hab ich gelesen das ich den ordner Whatsapp/database selber erstellen kann wenn er nicht da ist. einen WHatsapp ordner hab ich aber der Database lässt sich nich so benennen und wenn ich versuche das backup einzufügen kommt die meldung: msgstore.db.crypt kann nicht kopiert werden (das gerät reagiert nicht mehr oder die verbindung wurde getrennt.)
    bin echt am verzweiflen..
    über huawei s hisuite bekomm ich es auch nicht auf die reihe..
  13. Okay also die Herausforderung für dich ist es, das Backup zurück auf das Handy zu spielen. Das scheint zu scheitern, weil deine Programme nicht korrekt auf das Handy zugreifen können.
    Mein erster Tipp wäre demnach: MobileGo (auch vorgestellt in diesem Artikel). Die Software hat sich für mich als besonders funktionsreich und stark erwiesen.
    Probiere mal mit der Software auf dein Telefon zuzugreifen, den Ordner Databases zu erstellen (wenn er noch nicht existiert) und das Backup dort reinzukopieren.

    Ansonsten wäre es ein Versuch, erst einmal ohne Backup Whatsapp zu installieren und (neu) einzurichten, dann manuell über das Menü ein Backup erstellen zu lassen (spätestens dann wird der Databases Ordner durch Whatsapp erstellt) und anschließend Whatsapp wieder zu deinstallieren. Dann leerst du den Databases Ordner und kopierst deine Backups da rein.

  14. @Marcel:
    Hat sich denn deine Telefonnummer geändert mit dem neuen Handy? Neue SIM oder so?
    Ansonsten muss glaube ich die Handynummer die gleiche sein, beim Wiederherstellen der Nachricht – das Problem hatte ich auch schon einmal.
    Also: alte SIM rein, mit der Nummer, die du beim Backup des alten Handys hattest, Nachrichten wiederherstellen lassen, dann die neue SIM rein und authentifizieren – die Nachrichten sollten drin bleiben.
  15. @Sabrina:
    Ich hätte gerne ein einfache Methode für dich, Whatsapp Chats zu übertragen – leider habe ich bisher keine einfachere gefunden. ich werde mich in den kommenden Wochen nochmal mit dem Thema befassen, vielleicht finde ich was neues.

    Leider habe ich spontan auch keine Möglichkeit gefunden, problemfrei Whatsapp Web Chats abzufotografieren oder anderweitig zu speichern.
    Es gibt Tools, die das vielleicht irgendwie hinkriegen würden, wie z.B. SngaIt mit seinen Custom Scrollable Profiles – aber das hat auf Anhieb gerade nicht funktioniert bei mir und ist abgestürzt. Also in der Richtung würde ich später nochmal detaillierter gucken.

    Bis dahin habe ich außer „Per Mail senden“ keine tollen Exportmöglichkeiten auf Lager, sorry.

  16. Hallo Hannes,

    die Nummer ist immer noch die gleiche. Ist schon recht ärgerlich, dass so etwas nicht funktioniert, aber ich hab es mittlerweile akzeptiert. 😉

  17. Hallo,

    ich möchte das Backup von alten Android-Handy, dass ich auf dem Mac-Computer zwischengelagert habe, jetzt aufs iPhone (4) übertragen. Kann ich das?

    vg Daniel

  18. Hi
    ich möchte gerne die chats von meinem alten android handy auf mein neues ios handy übertragen. Jemand ne idee wies klappen kann? Danke im Vorraus
    LG
  19. Hallo Hannes,

    ich bin am verzweifeln….bin auch von dieser Sorte „alte Dame“ ;-)….vielleicht kannst du mir bitte evtl. weiterhelfen.

    Ich habe eine Neue Handynummer, die alte läuft in 2 Tagen aus, somit sind momentan beide Nr. noch aktiv.
    Nun zum eigentlichen Problem….

    Möchte die alte Handynummer durch die Neue Handynummer auf WhatsApp ersetzten aber unbedingt die Chatnachrichten mitnehmen, sprich wie gehabt in den bisherigen Chats weiterschreiben.

    Was muss ich tun? (Das Smartphone ist nach wie vor das Alte)

    Hoffe sehr auf Hilfe

    Beste Grüße

  20. @Daniel / Simon: Mit iPhone und der Wiederherstellung dort habe ich leider keine Ahnung.

    @Alina: Ich hatte damals bei meinen Tests – glaube ich – keine Probleme mit dem Nummernwechsel. Heißt: ich glaaaube (unsicher), dass er trotz Nummernwechsel die Nachrichten behalten hat. Eigentlich reicht es, wenn dein Whatsapp noch installiert ist und alle Nachrichten enthält, einfach die neue SIM Karte einzulegen. Beim nächsten Start sollte Whatsapp das merken und die Authentifizierung der neuen Nummer einleiten.
    Sollten die Nachrichten dann weg sein, hast du ja immernoch das Backup, von dem du wiederherstellen kannst.

  21. Hallo.
    Vielleicht finde ich hier ja Hilfe..ich habe ein Problem mit meinem neuen Handy und Whatsapp. Mein (wirklich) altes Handy, von dem aus ich das Backup übertragen möchte, bietet mir nur die Möglichkeit, das Backup auf der SD-Karte zu speichern. (trotz aktuellster Whatsapp-Version)
    Das neue Handy möchte nun aber das Backup *nur* per Google Drive durchführen+bietet keine andere Option. Mein Backup ist also auf der SD-Karte, wird aber nicht erkannt.
    Ich habe auch schon versucht, das Backup irgendwie manuell auf das neue Handy aufzuspielen, z.B. auch, indem ich am PC das Backup in mein Google-Drive-Konto gepackt hab, aber das hat das neue Handy auch nicht anerkannt.
    Bin für jeden Tipp dankbar!!
  22. Hallo Hannes,

    Ich habe mein altes handy mit chatverläufen die ich gerne nochmal lesen möchte. Da auch wichtige Informationen drin sind.
    Aber das ist auf der alten Handynummer, die nicht mehr aktiv ist. Ist ausgelaufen die nummer.

    Die Daten sind noch auf den Handy drauf.

    Meinst du ich kann noch mal alles alte lesen? Auf dem PC oder so? Ich lese ständig dass man programme downloaden kann. Aber funktioniert nicht.

    Whats app fragt immer nach der verzifirung. Die klappt aber nicht, da die nummer ausgelaufen ist.

  23. @Pixie:
    Eigentlich speichert Whatsapp – so dachte ich bisher – seine Chatbackups immer im internen Speicher in den /Whatsapp/Databases/ Ordner.
    Wenn dein Dateimanager eine sogenannte „sdcard0“ anzeigt, ist damit vermutlich der interne Speicher gemeint. So ist dieser in Android Smartphones benannt, die gar keine SD-Karten mehr aufnehmen können.
    Eine Sicherung auf SD-Karte geht laut Whatsapp Hilfe zwar auch, würde ich spontan jetzt aber nicht empfehlen. Wenn die mal ausgetauscht wird oder defekt ist, sind die Chats erstmal auch weg. Der interne Speicher scheint mir da irgendwie sicherer zu sein. Aber spielt an sich keine Rolle, irgendwo gibt es diesen wichtigen Whatsapp/Databases/ Ordner, in dem deine Backups liegen. Den musst du finden.
    Nun zu der Annahme, dass das neue Handy Backups per Google Drive durchführt… Damit ist offensichtlich nicht Whatsapp gemeint, sondern die generellen Datensicherungen von Android, nehme ich an. Whatsapp würde wohl niemals Sicherungen per Google Drive anbieten, zumal die App der Konkurrenz Facebook gehört.
    Nein, auch hier vermute ich, dass die Backups auf dem internen Speicher im Ordner /Whatsapp/Databases/ abgelegt werden.
    Somit – das ist jetzt alles nur Vermutung aber ich denke so wird es sein – musst du auch in deinem Fall, wie im Artikel beschrieben, die Whatsapp Backups von deinem alten Handy aus dem Databases Ordner zu deinem neuen Handy in eben denselben Ordner kopieren, damit Whatsapp dieses erkennt.
    Also wie oben beschrieben, Schritt für Schritt bitte ausführen.

    @dilara:
    Ich fürchte ohne die Handynummer, die während des Backups aktiv war, wird das nichts.
    In der Whatsapp Hilfe steht auch nochmal explizit, dass Backups fehlschlagen können, wenn „You have a different phone number than when you backed up your chats.“.

    Für euch beide hier die Whatsapp Hilfe Seite zu dem Thema: Link. Wesentlich mehr als bei mir steht dort jedoch auch nicht 😉

  24. Gemacht wie beschrieben und hat funktioniert! Vielen Dank für die Anleitung!

    Für die Datenübertragung habe ich im übrigen mit dem Laptop (manuell), gearbeitet.

    Samsung Galaxy Ace -> Samsung Galaxy S6 egde

  25. Hallo,

    ich bin ebenfalls dabei WhatsApp auf ein S6 Edge umzuziehen, aheb dabei aber das Problem, dass mit der entsprechende Ordner auf dem S6 gar nicht angezeigt wird – genau genommen sehe ich gar keinen Dateiordner irgendeiner App. Ich möchte das Gerät nicht rooten. Gibt es trotzdem einen Weg, das ganze nopch zu übertragen?

  26. Hallo Christiane,

    mit welchem Dateimanager durchsuchst du dein Dateisystems des Smartphones? Ich empfehle den Astro Dateimanager.
    Dort müsstest du unter [oberste Ebene]/storage/sdcard0/ oder nur /sdcard0/ die vielen App-Ordner sehen, auch ohne Root und eigentlich auch auf jedem Android.

    Wie meine Anleitung in Schritt 1 und 2 besagt, sollte Whatsapp auf dem neuen Telefon bereits einmal installiert, gestartet und wieder deinstalliert worden sein. Dann sollte auch bereits ein /Whatsapp/ Unterordner existieren.
    Dort in einen „Databases“ Ordner dann das Backup in Form der msgstore.db.cryptX ablegen.
    Whatsapp sollte beim nächsten Start das Backup erkennen und wiederherstellen.

  27. Hallo,
    zunächst vielen Dank für Deine schnelle Antwort!
    Ich habe es sowohl mit Astro als auch mit dem ES Explorer probiert, aber mir werden gar keine App-Ordner (z.B. Runtastic o.ä.) angezeigt – weder in sdcard0 noch in einem der sonstigen Ordner.
  28. Hallo,

    Bin nicht ganz sicher das das zum Thema gehört, eine Lösung wäre trotzdem toll.

    Man kann seinen Chat als Html-Datei auf dem PC sichern (Webseite vollständig auswählen) wenn man Whatapp Web nutzt.

    Das einzige was anschliessend nicht zu sehen ist sind die Emojis.

    Die aber natürlich in whatapp typischen Unterhaltungen durchaus wichtig sind.

    Wenn mir jemand eine Lösung dafür angibt wie die auch noch mit gespeichert werden, bzw. wie diese mit angezeigt werden, wäre es perfekt.

    Danke
    Roger

  29. Hallo Roger,

    die Idee mit „Webseite speichern…“ fand ich damals auch schon ganz okay, aber sie hat halt auch einige Nachteile: keine Medien, keine Smilies, der komplette Chat muss einmal komplett sichtbar gemacht worden sein. Bei langen Chats muss man also vorher stundenlang nach oben scrollen, bis wirklich alle Nachrichten zu sehen sind. Kontakte, mit denen man jahrelang täglich schreibt, fallen hiermit schonmal fast raus.
    Aber mal sehen, vielleicht kann ich da ein Script schreiben, dass man über Nacht am PC laufen lassen könnte. Ich schau mir das beizeiten mal an.

    LG

  30. Hallo, habe hier ein ganz ähnliches Problem. Hab ein neues Handy bekommen und eine neue Nummer! (Sony Xperia Z3) und es ist mir sehr wichtig, dass die alten Whatsapp Chatverläufe inkl. Sprachnachrichten etc. aufs neue Handy kommen.. Hab schon zig mal durchgelesen wie das mit Nummer ändern Backup machen etc funktionieren soll, bis jetzt hat es nicht geklappt.
    Backup ist erstellt, hab jetzt den kompletten Whatsapp Ordner auf den Internen Speicher des Z3 kopiert.. Installiere Whatsapp, und er erkennt zwar dass da ein Backup ist, und wenn ich auf wiederherstellen gehe, bricht er nach kurzer Zeit ab und sagt es funktioniert nicht die Nachrichten wiederherzustellen.. wie mach ich das denn jetzt mit der neuen Nummer? Da hatte ich auch schon ein hin und her..
    Hoffe sehr dass du mir helfen kannst 🙂
    LG schönen Abend ^^
  31. Hallo Jana,

    kannst du denn die neue SIM Karte in dein altes Handy einlegen und Whatsapp dann mit deiner neuen Nummer aktivieren – die Chatverläufe sollten erhalten bleiben? Wenn das funktioniert, sind die Nachrichten und somit auch das neue Backup (manuell über die Einstellungen starten) mit der neuen Nummer verknüpft und sollten sich auf dem neuen Handy wiederherstellen lassen.
    Feedback, ob das klappt, ist erwünscht 😉

    LG

  32. Hey, danke schonmal für die schnelle Antwort,
    leider ist meine neue SIM Karte eine Nano-Sim, die passt nicht ins Galaxy rein.. Ziemlich altes Modell, GT 19070 oder so :/
    Kann ich die Nano-sim da mit einem trick doch reinmachen?
    Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Habs jetzt bei so vielen gelesen dass es irgendwie klappt.. Ich bin für diese Technik einfach nicht geschaffen 😀
    Wäre weiterhin sehr dankbar über weitere Tipps ^^
    LG
  33. Hab gerade gesehen, es gibt da Adapter um von Nano-Sim auf normal-Sim umzustellen.. Ich guck mal morgen ob ich sowas günstig schnell kaufen kann.. hab bei Whatsapp jetzt sowieso sperre die nächsten 22 Stunden da ich schon öfter verifiziert hab :/ Berichte morgen dann nochmal! 🙂
    LG
  34. Genau, für die kleinen SIM Karten gibt es Adapter oder vielleicht bekommst du sowas sogar im Handyladen um die Ecke für lau. Denn die meisten gehen von den großen SIM zu den kleinen – dazu wird die kleine SIM meistens nur aus der großen ausgestampft. Das „Außenrum“ bleibt nach dem Ausstampfen natürlich übrig und vielleicht haben die davon Dutzende da und geben dir einfach sowas. Dann könntest du deine SIM mit nem Klebestreifen drin fixieren und einbauen. Oder halt nen Adapter kaufen – aber dann Kassenbon behalten und nach der ganzen Aktion zurückgeben 😉
    Viel Erfolg!
  35. Hey, soll ich denn davor die Nummer-ändern-Funktion machen? Also wenn ich die neue simkarte reinlege auf Nummer ändern gehen, sodass er meine neue Nummer übernimmt? Oder einfach neue Sim ins alte Handy, whatsapp starten, backup machen und dann wieder ins neue rein, whatsapp installieren und öffnen? Bin leicht verwirrt, will nicht nochmal fast 24 stunden warten.. und wie mach ich das dann dass er die neue Nummer übernimmt?
    Lg schönen abend 🙂
  36. Hallo Jana,
    wenn die neue SIM Karte drin ist und Whatsapp von allein nicht meckert, würde ich tatsächlich die „Nummer ändern“ ausführen. Danach erstellst du manuell ein neues Backup und spielst das dann auf dem neuen Handy ein, mit dieser neuen SIM.
  37. Hey,
    hab die SIM ins alte Handy gemacht, whatsapp gestartet, Nummer geändert, Backup gemacht.. dann ins neue Handy wieder rein, whatsapp installiert… Nur ein gruppenchat zu sehen :/ Hat leider nicht geklappt.. Mist :/ was mach ich denn jetzt?
    Irgendwie muss es doch klappen …
    LG 🙂
  38. In dem Moment, als du das Backup gemacht hast, waren alle Chats noch vorhanden, richtig? Dann muss beim Import echt was schief gelaufen sein. Gab es irgendeine Fehlermeldung oder hat whatsapp nur gesagt „erfolgreich wiederhergestellt“?
    An sich kann ich dann auch nicht mehr viel helfen – ich habe das erst einmal gemacht, da hat es auch trotz Nummernwechsel funktioniert. Ich habe jetzt weder 2 Smartphones, noch 2 sim Karten und aktive Telefonnummern zum testen – so gern ich das machen würde. Und ich bin aktuell im Urlaub und daher auch nicht „aktiv im Dienst“ 😉
    Also vielleicht noch ein paar mal probieren: whatsapp deinstallieren, alles löschen, neustarten, neu installieren, Datenbank ersetzen, Import neustarten – mal mit der alten sim drin, mal mit der neuen, bisschen probieren halt. Es gab hier ja schon Leser, die erst nach einigen versuchen eine erfolgreiche Wiederherstellung erreicht haben.
  39. Ich versuch es einfach weiter.. Irgendwie muss es doch gehen wenn es bei so vielen schon geklappt hat.. Nur noch eine Frage, zu welchem Zeitpunkt mach ich das denn mit der Nummer-ändern-Funktion? ich mein ist ja klar dass wenn ich Whatsapp neu öffne und mit einer Nummer verifiziere die er vorher nicht kennt dass es dann eigentlich nicht klappen kann… ich bin entweder echt verwirrt oder einfach zu begriffstutzig für sowas …
    Trotzdem danke und schönen Urlaub ^^
    LG 🙂
  40. Juhuuu!!! Hat auf irgendeine Art und weise geklappt… Hab jetzt alle Chats drüben, mysteriöserweise aber noch mit der alten Nummer.. mir egal irgendwie hat es geklappt 😀 Chats sind drüben, die Nummer änder ich die Tage 😀
    Nochmal danke für die Hilfe 🙂
    LG
  41. Das sind gute Neuigkeiten! Cool, dass es geklappt hat – für dich und auch für mich als Bestätigung. Bei einem neuen Handy UND einer neuen Nummer also zuerst die gesicherten Chats mit der alten Nummer / alten SIM auf das neue Handy übertragen und dann anschließend die Nummer ändern. Top.
    LG

  42. Hi,
    schön zu sehen dass ich nicht die Einzige bin die an ihren Chatverläufen hängt. Mir wurde leider mein Handy gestohlen. Ich habe die Sim Karte vorrübergehend sperren lassen. Whatsapp habe ich noch nicht auf dem alten Handy deaktivieren lassen.

    Es gibt die Option mir eine neue Sim-Karte mit der alten Nummer zu bestellen. Ich habe die Hoffnung dass ich dann meine alten Chats wieder herstellen kann. Backup war aktiviert und ein wichtiger Chat auch archiviert.
    Laut Whatsapp Support geht das nicht da die Daten nur auf dem Telefon selbst gespeichert werden. Allderdings habe ich von Fällen gelesen bei denen die Handy Nummer recycelt wurde (also an jemand anderen vergeben wurde nachdem die Nummer inaktiv war) und diese Leute dann die Chats des Vorbesitzers und Kontakte lesen konnten.

    Habe gerade Probleme mich zu entscheiden ob ich eine neue Nummer beantragen soll oder eine neue Sim mit der alten Nummer. Wenn ich eine neue Sim mit der alten Nummer beantrage und mich bei Whatsapp auf meinem neuen Gerät einlogge ist Whatsapp auf meinem alten/verlorenen Handy automatisch gelöscht. Natürlich stehen die Chancen gering dass das Handy nochmal auftaucht. Zu was würdest du Raten? Ein Backup auf dem PC habe ich leider nicht

  43. Hi,

    deine Schilderungen, dass man unter irgendwelchen Umständen an die Chats einer bestimmten Nummer kommen kann, ohne ein Backup in Dateiform davon zu haben, halte ich (mittlerweile) für unmöglich. Folgende Überlegungen stecken hinter meiner Annahme:
    Rein logisch würde der Datenschutz-Aspekt reichen, dass ein solcher Prozess nicht tatsächlich von Whatsapp durchgeführt wird – dies haben sie ja anscheinend auf Nachfrage bestätigt. Rein technisch sollte die Verschlüsselung von Whatsapp Nachrichten seit 2015 diesen Vorgang zusätzlich ad absurdum führen – Whatsapp kann keine Nachrichten mehr einfach so wiederherstellen, da sie nur noch in verschlüsselter Form existieren. Zum Entschlüsseln benötigst du Verschlüsselungsdateien, die lokal auf deinem Handy abgelegt werden – in einem Bereich, in dem man selbst auf Android nur mit ROOT Zugriff rankommt. Und wie gesagt, selbst mit diesen Dateien würde die Whatsapp die Nachrichten nicht wiedergeben – dazu müssten sie ja zusätzlich Backups aller Whatsapp Nutzer aufheben – das wären vermutlich jetzt schon Exabyte an Daten, die kaum ein Dienstleister zu fassen vermag.

    Alles in allem kannst du wohl nur neu anfangen, am besten dann auch gleich mit einer neuen Nummer – das gibt weniger Konflikte.
    Sorry, dass ich die Befürchtungen bestätigen musste.
    Falls das Handy doch neu auftaucht – Backup kopieren und wiederherstellen, wie hier beschriebn.
    Generell empfehle ich genaus aus diesem Grund eine Anti-Diebstahl-App wie beispielsweise Cerberus, mit der sich das Handy im Falle eines Diebstahls bestens verfolgen, steuern, abschotten und Daten abgezogen sowie gelöscht werden können.

  44. Hi,
    danke für deine ausführliche Antwort. Es macht auf jeden Fall Sinn was du sagst

    ich habe folgenden Artikel damals gelesen …da er im Stern war und von 2014 dachte ich das ist ja nicht so lange her und vielleicht ist diese Sicherheitslücke noch nicht geschlossen, denn obwohl Whatsapp gesagt hat nach 45 Tagen wird alles gelöscht war es ja in dem Fall nicht so.

    http://www.stern.de/tv/ungeloeschte-whatsapp-accounts–das-problem-mit-dem-nummernwechsel-3231698.html

    also du meinst da gab es ein Update Anfang 2015 das die Sache unmöglich macht?

    1. Hallo Sonja,
      danke für den Artikel – jetzt verstehe ich die Denkweise hinter deinen ursprünglichen Vermutungen.
      Der Artikel ist von Anfang Dezember (3.12.2014), Whatsapp führte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aller Nachrichten am 18.11.2014 ein. Zwischen der aktivierten Verschlüsselung und dem Artikel liegen als nur 2 Wochen. In dem Artikel wird wiederum von einem Fall berichtet, der zwischen dem 9. August und dem 16. November 2014 stattfand.
      Bevor die Verschlüsselung der Nachrichten existierte, lagen diese tatsächlich in Klartext auf den Servern von Whatsapp. Somit konnten sie komplett lesbar auf ein anderes Handy transferiert werden – wie die „45-Tage-Regel“ zeigt, wurde das so praktiziert. Damit die Verschlüsselung auch wirklich für bestimmte Nachrichten aktiviert wird, mussten beide Gesprächspartner eines Chats die neue Version von Whatsapp installiert haben, die diese Verschlüsselung einführte. Bis dahin blieben sie unverschlüsselt.
      Meine Vermutung also an dieser Stelle:
      Die Nachrichten von Frau Gehrmann (aus dem Artikel), die am 9. August ihr Handy wechselte, waren natürlich noch nicht verschlüsselt. Dadurch lagen sie noch als Klartext auf den Servern. Als nun Herr Grothe Whatsapp mit dieser Nummer auf seinem Handy installierte, wurden diese unverschlüsselten Nachrichten heruntergeladen. Dass die 45-Tage-Regel anscheinend von Whatsapp nicht richtig umgesetzt wurde, ist eine andere Geschichte.
      Seitdem alle 1-1-Chats verschlüsselt werden, ausgeschlossen sind demnach Gruppennachrichten, die sich nicht verschlüsseln lassen, ist dieses Szenaria eigentlich nicht mehr möglich. Für die Entschlüsselung der Nachrichten wird der einzigartige Schlüssel (genau genommen eine Datei) von dem Smartphone des ehemaligen und rechtmäßigen Besitzers benötigt. Zwar könnte Whatsapp die verschlüsselten Nachrichten auf das neue Handy schicken – diese wären jedoch nicht lesbar. Deswegen gibt es dieses Verfahren und somit wohl auch die 45-Tage-Regel nicht mehr. Nachrichten lassen sich jetzt nur noch über Backups übertragen, die wiederhergestellt werden.

      Ich hoffe das stimmt so halbwegs (vermutlich – und leider – wird nie ein Whatsapp Techniker hier vorbeischauen und das so bestätigen) und ich konnte damit ein wenig helfen.

  45. Vielen vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich denke jetzt bin ich durchgestiegen und kanne es besser akzeptieren dass die Nachrichten weg sind. Ich werde dann mit einer neuen Nummer neu starten und mir auf jeden Fall eine Anti-Diebstahl App installieren!

    Liebe Grüße

  46. Hallo und Danke für den Artikel!

    Eben habe ich versucht, Whatsapp auf ein neues Handy zu übertragen, indem ich den Whatsapp-Ordner samt alle Bilder etc.pp. auf das neue Handy kopiert habe und danach Whatsapp installiert habe. Hat auch alles funktioniert, nur leider endet alles ab dem 3.9.2014. Der Grund: da hat das Handy, ein Huawei Y300 glaube ich, bzw. Whatsapp selbst (vermutlich nach einem Update) einen zweiten Ornder WhatsApp auf der SD-Karte (parallel) abgelegt. Da sind auch alle Bilder seit dem 3.9.2014 da drin/drauf, und die msgstore.db.crypt8 ist von 3:00 Nachts heute. Im WhatsApp/Databases-Ordner vom internen Speicher liegt eine msgstore.db.crypt7 vom 4.9.2014. Logisch. Wie bekomme ich alle Bilder und alles andere in der Kombi auf das neue Handy (Samsung s3 mini)? Offenbar nimmt WhatsApp bei der Installation ja die Datenbank vom internen Speicher. Einfach die internal/WhatsApp/Databases/msgstore.db.crypt7 löschen? Oder durch die /external/WhatsApp/Databases/msgstore.db.crypt8 ersetzen? Oder einfach den Databasesordner vom internen Speicher löschen oder umbenennen? Oder irgendwie die Ordner mergen? Whatsapp muss ja kapieren, dass die Daten bzw. im wesentlichen Bilder sowohl auf der internen als auch auf der externen Karte liegen. Und ja: die externe Karte war im neuen S3 mini zum Zeitpunkt der Whatsappinstallation schon drin (mit dem zweiten Whatsappordner), hätte also von Whatsapp gelesen werden können.

    Dank und Gruß,

    Frank Ix

  47. … Hallo nochmal: das Kopieren von „external“/WhatsApp/Databases nach „internal“/WhatsApp/Databases hats zu 99% gebracht. Komischerweise fehlen ein paar neueste Nachrichten. Keine Ahnung, warum. Hätte man vermutlich nicht das automatische Backup nehmen sollen? Die Bilder sind doch aber nicht in der DB, oder? Wenn man im alten Handy nochmal ein aktuelles Backup machte und damit die „int“/WhatsApp/Databases/msgstore.db.crypt8 ersetzte und dann neu installieren würde, würden dann vielleicht die jetzt schon mit dem neuen Handy abgerufenen Nachrichten fehlen?

    Dank und Gruß,

    Frank Ix

  48. Hallo Frank,

    ich befürchte, dass dieses Problem ein bisschen zu speziell und einzigartig bin, dass ich dazu keine konkreten Ideen habe. Diese Verkettung von Fragen kann ich dir mit meinen paar Standardtests leider nicht beantworten.
    Aber es lief ja bis jetzt ganz gut bei dir mit dem Lösen deiner Probleme – vielleicht kriegst du es ja hin und schreibst uns dann hier ein paar zusammenfassende Tipps 😉

  49. Hallo Hannes,

    Danke für die Antwort. Es ist bestimmt kein Einzelfall, dass WhatsApp nach einem upgrade auf der externen Speicherkarte einen neuen Ordner angelegt hat, diesen aber beim Portieren nicht liest, wenn es auf der internen Speicherkarte einen Ordner Databases mit einer alten Datenbank bzw. einem alten Datenbankbackup findet. Offenbar reicht es ja, dann das neueste Backup vom Databases-Ordner auf der SD-Karte auf den internen Speicher zu verschieben. Warum da ein paar aktuelle Nachrichten dann flöten gegangen sind, lässt sich u.U. ja garnicht ergründen bzw. reproduzieren. Danke für Dein Engagement und Deinen Blog.

    MfG

    Frank Ix

  50. Hi,
    ich hab nochmal eine kurze Frage zu dem Problem mit dem gestohlenen Handy.

    Ist es denn wirklich problematisch wenn ich mir eine neue Sim mit der alten Nummer hole? Whatsapp wird ja dann auf meinem alten Telefon gesperrt, weil es imme nur auf einem Gerät aktiv sein kann.Falls das Handyaber doch noch auftauchen sollte geht es aber doch eigentlich um das auf meinem Telefon/SD Karte gespeichtertes Backup dass Whatapp ja nicht löschen kann oder?

    Oder meinst du eine neue Nummer ist die bessere Lösung?

  51. Hallo,

    ich bin total verzweifelt … Ich habe ein neues Handy (Samsung Galaxy S6). Ich habe ein Backup gemacht und WhatsApp auf dem neuen Handy installiert. Leider waren alle Chatverläufe weg. Ich deinstallierte und installierte immer wieder auf beiden Handys – immer ohne Erfolg. Ich habe alle Wartezeiten bei WhatsApp geduldig überstanden, verifizierte erneut und bekam die Chat’s der letzten 2 Tage! Da ich gelesen habe, daß auch im internen Speicher des Handys Verläufe gespeichert werden startete ich noch einen Versuch auf dem alten Handy (HTC One ) Auch hier nur die letzten Verläufe… Im whatsapp Ordner Database finden sich nur noch 5! Dateien … Heißt es nun für mich, daß meine vorherigen Chats für immer verloren sind? Es macht mir etwas Hoffnung, weil du schon so Vielen bei ihren scheinbar unlösbaren Problemen helfen konntest – vielleicht hast du auch für mich eine Möglichkeit alles wieder herzustellen.

    LG und schon mal Danke im Voraus – Uta

  52. Achso, eine Frage hab ich noch:

    Ich habe heute mein altes Handy genutzt und wollte heute nachmittag wieder auf das neue unsteigen. Habe die SIM eingelegt und WhatsApp gestartet. Scheinbar habe ich zu oft verifiziert, denn weder SMS – noch Sprachverifizierung sind möglich. Ich bekomme die Meldung : Die Sprachverifizierung ist zu oft fehlgeschlagen. Kontaktiere den Support. Dies habe ich getan und hoffe auf Antwort… Merkwürdigerweise läuft WhatsApp ohne SIM im WLAN -Netz des alten Handys weiter (was mich schon sehr freut) Kannst du mir vielleicht sagen, wann ich WhatsApp auf dem neuen Gerät wieder nutzen kann. Der Support von WhatsApp ist ja nicht gerade kundenfreundlich – warte seit einigen Tagen schon auf eine Antwort bzgl meiner Chatverläufe …

  53. Hallo Ihr,
    @Frank: Meine Texte bitte nicht falsch verstehen. Ich habe nicht gesagt, dass die alte Nummer unpraktisch ist und eine neue Nummer besser. Ich habe nur gesagt, dass die Hoffnung von Sonja (needhelp), durch die alte Nummer in Whatsapp ihre alten Chats auch ohne ein Backup wiederzubekommen, wohl nicht erfüllt wird.
    Grundsätzlich wäre es mir egal, ob eine neue oder alte Nummer – hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Aber rein technisch und in Hinblick auf Whatsapp ist das mittlerweile egal. Zumal Whatsapp ja jetzt die technische Möglichkeit geschaffen hat, die Nummer zu ändern (Einstellung -> Account -> Nummer ändern).

    @Uta:
    Du brauchst eine Chat Backup Datei mit deinen alten Chats. Whatsapp speichert die Chat Datenbank der vergangenen 8 Tage einzeln ab unter sdcard(0)/Whatsapp/Databases.
    Schau dort mal rein und kopiere dir rein provisorisch mal das älteste Backup (Datum steht im Dateinamen) irgendwoanders hin. Wenn, dann sind deine Chats am ehesten noch da drin – je nachdem, vor wieviel Tagen du noch deine gesamten Chats in Whatsapp hattest.
    Anhand der Dateigröße kannst du vielleicht einen Einbruch erkennen:
    msgstore-2015-10-07.1.db.crypt8 – 13MB
    msgstore-2015-10-08.1.db.crypt8 – 13MB
    msgstore-2015-10-09.1.db.crypt8 – 2MB

    Dann wüsstest du, dass der 08.10. das letzte Backup mit all deinen Nachrichten war.
    Voraussetzung für alle folgenden Schritte ist, dass du noch ein Backup der vergangenen 8 Tage hast, in dem deine Nachrichten noch drin sind. Wenn du bereits vor über 8 Tagen mit dem Trouble begonnen hast und alle vergangenen Backups nur dein leeres Whatsapp enthalten, sieht’s schlecht aus. Außer, du hast von deinem Handyspeicher irgendwann mal Sicherheitskopien/Backups gemacht, in dem vielleicht auch Whatsapp Databases gesichert wurden. Dann könnte man die nutzen und zumindest etwas retten.
    Angenommen du hast valide Backups:
    Ich würde dann auch vorsichtshalber alle Dateien, die noch die größte Dateigröße haben, irgendwie wegsichern/kopieren.
    Anschließend Whatsapp deinstallieren, alle Dateien aus dem Databases Ordner löschen und das aktuellste Backup mit deinen Chats hineinkopieren. Dieses dann in msgstore.db.crypt8 umbenennen und Whatsapp wieder installieren. Whatsapp wird beim ersten Start dann das Backup erkennen und wiederherstellen wollen (wichtig ist, dass die SIM Karte mit der Nummer, mit der das Backup erstellt wurde, eingelegt ist) und das hoffentlich auch tun.
    Sag Bescheid, wie es gelaufen ist.

    LG

  54. Hallo Hannes, vielen lieben Dank für deine schnelle Hilfe. Nach mehrmaligen Versuchen hat es endlich geklappt 😆 WhatsApp funktioniert einwandfrei und mein Verlauf ist wieder da – mir fehlen zwar die Nachrichten von 4 Tagen, aber die die mir am Herzen liegen sind vorhanden …

    Ich muss dir wirklich mal ein riesen Kompliment für deine Arbeit machen – vielen Dank, dass du dir neben deinem Job die Zeit nimmst so Vielen zu helfen die in diesen Dingen keine Ahnung haben

    Bleib bitte wie du bist, du wirst dringend gebraucht

    Liebe Grüße und einen schönen Tag Uta

  55. Dem Kompliment von Uta schließe ich mich gerne an! Vielen vielen Dank für deine Hilfsbereitschaft und dein Engagement. Der WhatApp Support ist dir was schuldig!

    Liebe Grüße

  56. Hallo,
    mein Handy ist mir im Ausland gestohlen worden und wird wohl nicht mehr auftauchen. Eine Sicherungs-App hatte ich leider auch nicht drauf.
    Ich habe meine Whatsapp-Verläufe auf Google Drive gesichert. Kann ich die irgendwie auf mein neues Handy (mit neuer Nummer) wieder aufspielen?
  57. Hallo Hannes, ich habe ein Problem. Bei dem Versuch Whatsapp von meinem Samsung Galaxy S3 auf mein Iphone 5S mit der gleichen Nummer zu übertragen, lassen sich die Backups nicht öffnen und werden vom Iphone auch nicht erkannt. Ich kann weder auf mein altes noch auf mein neues Whatsapp zugreifen. Gibt es da einen einfachen Weg, oder sind die Chats weg?
  58. Hallo Maja,

    das Übertragen von Android zu iPhone scheint kein Problem zu sein und es scheint auch mehrere Wege zu geben.
    Dieser Artikel empfiehlt folgendes:

    • Das Tool Android WhatsApp to iPhone Transfer auf dem PC installieren, auf dem auch iTunes für das iPhone installiert wurde
    • Auf dem Android Handy das USB-Debugging aktivieren
    • Beide Handys an den PC anschließen (ggf. auf dem Android die Nachfrage zum USB-Debugging bestätigen)
    • Tool starten und den Anweisungen folgen – das Tool wird auf dem Android Whatsapp downgraden und dann die Nachrichten über die Android-eigene Backup-Funktion extrahieren, der Nutzer wird aber gut durch diesen Prozess geführt

    Mit dem Tool kannst du nun mit einem Klick alle Android Chats auf das iPhone übertragen lassen. Das konnte ich ohne iPhone leider nicht testen – aber bis zu diesem Punkt funktionierte die Software ganz gut.
    Android Whatsapp to iPhone Transfer Screenshot

  59. Hallo Hannes, schön, dass ich die Seite von dir hier gefunden habe, vielleicht habe ich Glück und du kannst mir auch helfen 😉

    Ich habe von meinem alten Handy S5 den kompletten WhatsApp-Ordner gesichert.

    Auf meinem neuen S6 selbe Rufnummer war WhatsApp schon vorinstalliert und lässt sich auch nicht deinstallieren.

    Beim Öffnen von WhatsApp keine Frage nach Wiederherstellung, also habe ich einfach mittels Airdrop den alten Database-Ordner in den neuen WhatsApp Ordner kopiert und war nun der Meinung meine alten Chatverläufe würden sichtbar.

    Leider weit gefehlt, nichts da. Hast du eine Idee wo mein Fehler liegt?

    Beste Grüße,
    Marion

  60. Ganz, ganz herzlichen Dank, Hannes, mit Deiner Hilfe konnte ich den Ursprungszustand von WA auf dem neuen HTC meiner Frau wiederherstellen. Toll, dass Du Dir diese Mühe gegeben und damit ein Problem von mir gelöst hast!
    Viele Grüße
    Jan
  61. Hallo Hannes!

    Da bin ich nochmal. Ich bin die Marion ( eine der „älteren“ Damen) vom 2. Juni 2015 (Posting ganz oben). Ich hatte mit Deiner Anleitung die WhatsApp-Verläufe meiner Freundin retten können! :0)
    Jetzt gibt es ein neues Problem. Hab ein neues Handy..Ein Samsung Galaxy S6. Das alte ist ein Galaxy S3. Wie meine Namensvetterin hier oben schrieb, ist auf dem S6 WhatsApp nun als System-App vorinstalliert, lässt sich deaktivieren, aber nicht deinstallieren( *grummel und ärger*)…. und damit ist wahrscheinlich auch das Hauptproblem klar.
    Ich habe alle Daten inklusive der Crypt_Dateien gesichert auf meiner externen Festplatte MyBook (was wohl auch ein Fehler war, denn es hat eeewig gedauert beim Rücküberspielen auf das neue Handy)
    Nun zum eigentlichen VERSUCH, das Backup dennoch einzuspielen. Ich habe WhatsApp in den Anwendungen geöffnet, die Aktualisierungen deinstalliert, weil das das einzige ist, was man deinstallieren kann und dann von vorn begonnen, WhatsApp über den Playstore zu aktualisieren und mich bei WhatsApp anzumelden. Ich konnte alles eintragen, die Nummer ( ist dieselbe geblieben) verifizieren und dann kam ein Fenster, in dem gefragt wurde, ob ich die Suche nach einem Backup bei Google Drive erlauben will. Es gab weiter keine Auswahl, also habe ich ( mit meiner Laienlogik, bitte nicht lachen) die Crypt-Datei bei Google Drive hochgeladen und das dazugehörige Konto bei der darauf folgenden Auswahl angeklickt, mit dem Ergebnis, dass dieselbe Frage nach dem Erlauben der Suche nach einem Backup bei Google Drive auftauchte……na einigen Versuchen hab ich frustriert abgebrochen.
    Das mit dem Backup bei Google Drive habe ich dann hier nochmal genauer erklärt gefunden. ( Ich hatte bisher nichts mit Google Drive zu tun…also auch da keine Ahnung)
    http://www.giga.de/extra/whatsapp-update-alle-neuerungen-und-installation/news/whatsapp-fuer-android-google-drive-backup-funktion-kommt-wird-schubweise-verteilt/

    Ich weiß nun absolut nicht weiter. So richtig will ich mich aber auch nicht mit dem Verlust der Chats abfinden….und jetzt kommst Du ins Spiel…wäre toll, wenn Du ne furchtbar schlaue Idee hättest und ehrlich, ich gebeinen aus, wenn das was wird… ;0)

    Liebe Grüße
    Marion

  62. Leider verschwindet der Database-Ordner von Whatsapp nach jeder Deinstallation auf dem Iphone wieder, sodass ich das Android-Backup nicht reinkopieren kann.
    habe es auch schon mit bestehender Installation versucht und dann Whatsapp gestartet, leider jedoch kommt keine Meldung, dass ein backup gefunden wurde. Es wird angeboten, ein BA über die Icloud herzustellen. Über diesen Schritt bin ich jedoch nicht hinaus (vielleicht kommt die Meldung erst danach?!), da die Warnung erscheint, dass nach diesem Schritt kein BA mehr möglich ist.
    Kann mir ansosnten jemand (zum Abgleich) den Speicherort auf dem Iphone nennen, unter welchem das Android-BA kopiert werden soll?
  63. Ich kenne mich leider mit dem iPhone zu wenig aus. Es klappt auch nicht, wenn du die entsprechende Ordnerstruktur erstellst und dann Whatsapp einfach „darüberinstallierst“?
    Also du installierst Whatsapp, guckst in die Ordnerstruktur wo der databases Ordner ist, deinstallierst Whatsapp wieder und erstellst dann die Ordner bis zum databases Ordner und packst die Dateien da rein.
    Ich glaube irgendwie nicht, dass Whatsapp bei der Installation alle bereits bestehenden Ordner einfach löscht sondern sich eher darüberinstalliert – somit also deine Dateien im databases Ordner liegen und erkannt werden…
    So zumindest meine Hoffnung 😀
    Versuchs mal 😉
  64. Ich kenne mich leider mit dem iPhone zu wenig aus. Es klappt auch nicht, wenn du die entsprechende Ordnerstruktur erstellst und dann Whatsapp einfach „darüberinstallierst“?
    ___________________
    Nein.
    ___________________
    Also du installierst Whatsapp, guckst in die Ordnerstruktur wo der databases Ordner ist, deinstallierst Whatsapp wieder und erstellst dann die Ordner bis zum databases Ordner und packst die Dateien da rein.
    Ich glaube irgendwie nicht, dass Whatsapp bei der Installation alle bereits bestehenden Ordner einfach löscht sondern sich eher darüberinstalliert – somit also deine Dateien im databases Ordner liegen und erkannt werden…

    ___________________
    Hat leider nicht funktioniert. Habe über die Suchfunktion im Datei-Eplorer übers Iphone nach Databse im Zusammenhang mit WA gesucht.
    Dabei habe ich 2 Ordner gefunden, in die ich jeweils das msgstore.db.crypt8 – BA hineinkopiert habe.
    Leider meldet WA beim Start nicht, dass ein BA vorliegt.
  65. Servus Hannes,

    dank Deiner Anleitung hat es einwandfrei mit der Übertragung auf ein neues Smartphone geklappt!
    Herzlichen Dank und liebe Grüße!

    Servus,
    Hermann

  66. Hallöchen hab da ein kleines Problem…
    Also ich hab mir jetzt meine WhatsApp Chats per email geschickt
    Die Frage an euch kann ich die Chats aus der email wieder in WhatsApp machen oder muss ich mir die Nachrichten jetzt immer über meine email Adresse durch lesen ?! 😕
  67. Hallo Bianka,

    es ist meines Wissens nach nicht möglich die Textform der zugemailten Chats wieder in Whatsapp zu importieren. Ich bezweifle auch, dass es irgendwelche Tools gibt, die das können.
    Das geht nur mit den echten Whatsapp Datenbanken, die man sich vorher wegsichern muss.

    Sorry, LG.

  68. Hallo
    ich hab das problem mein Whats app Verlauf von meinem Sony Z2 auf mein Iphone zu bekommen.
    habe leider keinen PC.
    kann mir jemand helfen?
    mfg
  69. Mir ist für den Transfer auf ein iPhone bisher nur die Methode mit dem Tool „Android WhatsApp to iPhone Transfer“ bekannt (siehe Kommentar 61).
    Dafür brauch man demnach einen PC.
    Notfalls musst du doch nur mal für 10 Minuten an den PC eines Freundes, Kollegen, whatever. Laptops gehen ja genauso. Du wirst schon irgendjemanden mit einem PC/Laptop kennen, oder? 😉
    LG

  70. Naja nee, nur weil ich keine Methode kenne, heißt das ja nicht, dass es keine gibt. Ich bin kein iPhone/Apple Experte – also eventuell musst du nochmal in Blogs nachfragen, die sich auf diese Plattform spezialisieren.

  71. Hallo Hannes,
    hier schon wieder eine neue ‚ältere Dame‘ mit einer Übertragungsfrage. Ich hatte bisher ein Galaxy S 3 und wollte sehr sehr gern meine whatsapp Verläufe mitnehmen auf mein neues Mobilphone, ein Microsoft Lumia 640 Dual sim (gekauft wegen der 2 Simkarten, um privat und beruflich klarer zu trennen).
    Ich habe die gesamten Daten extra bei so einen Telyps Store sichten und übertragen lassen, weil ich dachte, die können das.
    Vorher haben sie gesagt, sie wüssten nicht genau, ob es klappt, könne aber gut sein. Das Ende war, dass eigentlich nichts übertragen war, außer den Kontakten (was ich m.E. auch allein gekonnt hätte).
    Jetzt bin ich nicht sicher, ob die Jungs da recht haben und das von Samsung zu Microsoft Lumia eben nicht geht und nichts zu machen ist und wollte das bei Dir nochmal nachfragen.
    Diese Datei (msgstore.db.crypt8), die man auf alle Fälle haben muss, wie Du sagst, die habe ich ja nun auf den Speicherstick.
    Ich habe aber keine Ahnung auf dem Lumia-Handy, wo überhaupt die Datein liegen und finde die auch nicht, auch nicht mit einem Dateimanager. Das ist alles irgendwie völlig anders und unübersichtlich im Gegensatz zu den Samsung Handy.
    Ich würde also gern wissen
    a) geht es überhaupt,
    b) wenn ja, wie komme ich in dem Lumia dahin, wo ich die Datei hinkopieren soll und
    c) muss ich dann VORHER whatsapp auf dem neuen Handy erst nochmal desinstallieren?
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Gabriele
  72. Hallo Hannes,
    zum Glück habe ich deinen Chat gefunden und hoffe du kannst mir auch helfen. Ich habe sowohl eine neue Nummer als auch ein neues Handy und kriege die Chats nicht übertragen. Kannst du mir bitte nochmal genau erklären, welche simkarte man in welcher Reihenfolge in welches Handy steckt…das habe ich leider in den vorherigen Chats nicht verstanden. Und mir deinstallieren meinst du nicht nur den Account löschen? Danke für deine Hilfe bereits im voraus!
    LG Alva
  73. Hallo Alva,
    du hast also noch Zugriff auf dein Whatsapp?
    Dann empfehle ich folgendes:
    Neue SIM Karte einlegen, in den Whatsapp Einstellungen die Telefonnummer auf die neue Nummer ändern, manuell ein Backup erstellen (ebenfalls in den Einstellungen), Backup auf das neue Handy transferieren, neue SIM rein, Whatsapp aktivieren, fertig.
    So müsste es gehen.
  74. Hallo Hannes,

    bereits in Deiner Einleitung in der Rubrik „Einzelne Gespräche als .txt Datei per Mail schicken“ beschreibst Du, was ich auch erlebt habe, txt wird komplett gespeichert, Fotos nur ab einem gewissen Monat, also nicht alle Fotos / Videos eines Chats werden per Email exportiert /gesendet … genau das möchte ich aber.

    Meine simple Frage ist, wie kann ich alle Fotos / Videos eines (Gruppen) chats zusätzlich zu den kompletten Text-Nachrichten … das funzt ja … sichern bzw- exportieren. Hab dazu im Verlauf Deines Blocks keine Hinweise mehr gefunden, wäre klasse, wenn es eine Dir bekannte Lösung gäbe un Du die online stellen könntest.

    VG
    Martin

  75. Hallo Hannes,

    Ich möchte gerne wissen wie kann ich von eine SD Karte whatsapp Dateien im Computer lesen konnen, ohne whatsapp zu installieren oder das Handy zu verbinden? Ich hab leider das Handy verloren und habe nur eine SD Karte die ich da in dieses Handy benutzt hatte, da sind noch whataspp Dateien die ich brauche.
    Wäre schön wenn du mir helfen könntest.

    LG
    Katherin

  76. Hallo katherin,
    mir ist kein Weg bekannt, wie man Whatsapp Nachrichten am PC lesen kann, ohne Zugriff auf Whatsapp selbst oder das Telefon zu haben. Aus Sicherheitsgründen sollte das auch nicht und hoffentlich nie möglich sein. Es wäre damit zu einfach, an fremde Nachrichten zu kommen.
    Es ist schon schwer genug die Nachrichten am PC lesen zu können MIT dem Gerät im Zugriff 😉 (mal von Whatsapp Web abgesehen)

    Hallo Martin,
    leider habe ich auch jetzt noch keine wertvollen Hinweise gefunden, warum diese Funktion nicht alle Medien integriert und nach welchen Auswahlkriterien die paar enthaltenen Medien ausgewählt werden. Bei einem Test war es bei mir auch wieder so, von 100 Medien wurden nur ca. 30 integriert. Ich kann hier leider keine Hilfe geben bisher.

  77. Hallo Hannes,

    mein Problem ist leider ein ganz anderes 😀 Und zwar gibt es bei whatsapp ja leider nicht die Möglichkeit, zwei chats zusammen zu legen, das heißt, hat ein Kontakt eine neue Nummer, öffnet sich ein neuer Chat. Im Internet habe ich nun von mehreren Möglichkeiten gelesen, die backups zusammen zu führen (vorher entschlüsseln etc.), diese bezogen sich aber alle auf die alte whatsapp Version. Da ich leider absolut keine Ahnung von so etwas habe, wollte ich fragen, ob du weißt, wie man die backups (und somit am Ende auch die chats) samt Bildern etc. zusammenlegen kann. Ich hoffe, ich habe mein Problem verständlich erklärt 😀 Für deine Hilfe wäre ich dir sehr dankbar! 🙂

    (Hier ist der Link zu den bisherigen Anleitungen, die ich gefunden habe: https://blog.bmarwell.de/whatsapp-mehrere-backups-zusammenfuehren/ und http://www.geekbone.de/geekbone-blog/?p=1044 soweit ich es verstanden habe, würde ich danach die Nachrichten aus zwei verschiedenen chats in einem wiederfinden)

    Liebe Grüße,

    Christina

    P.S.: Falls es eine Lösung gibt, kannst du ja vielleicht einen ganz eigenen Eintrag dazu machen, das Problem kennen sicher einige 😉

  78. Ich habe mir ein iPhone 6s gekauft.
    Hatte davor ein Android Handy von Samsung.
    Hier habe ich alle Backups gemacht. Habe auch besagte Datei.
    Habe wie in der Beschreibung WhatsApp installiert. Leider finde ich nirgendwo auf dem iPhone besagten Ordner weder in der Clou noch bei iTunes. Wollte nun eigentlich die WhatsApp wieder löschen und besagte Dateien löschen bzw. Ersetzen oder austauschen. Aber wie gesagt so weit komme ich garnicht. Brauche die Chatverläufe unbedingt. Muss gleich weinen. Kann mir irgendwer helfen?
  79. Hallo Hannes,
    Mein Smartphone lässt sich seit gestern nicht mehr einschalten (HTC one mini) und jetzt habe ich ein altes Handy wieder zum Leben erweckt, doch auf diesem ist zu wenig Speicherplatz zum Whatsapp backup’en.
    Jetzt wäre meine Frage: Komme ich irgendwie auf meine Medien (Fotos,…) und WA Backup, da ich ja mein Smartphone nicht mehr einschalten kann?
    Hab sooo viele Mediendateien auf dem Gerät und müsste die noch auf meinen PC bringen.

    Wäre dir/euch sehr dankbar.

    Lg Lukas

  80. Hallo Hannes,

    Ich hatte im September schon mal geschrieben welche Möglichkeiten es gibt, wenn man mittels Whatsapp-Web seinen Whatsapp-Chat als Html-Datei auf dem PC speichert (Webseite vollständig auswählen).

    Das Problem ist, dass die Emojis nicht mitgespeichert werden (zu sehen sind), was natürlich in whatapp typischen Unterhaltungen durchaus wichtig ist.

    Du wolltest mal sehen, ob es möglich wäre hierfür ein Script zu schreiben, auch um sehr lange Chats auf diese Weise zu sichern, ohne stundenlang nach oben scrollen zu müssen.

    Hattest Du hierzu schon eine Idee ?

    Danke nochmals
    Roger

  81. Hallo Hannes,
    ich bin komplett mit den Nerven am Ende und du bist sozusagen meine letzte Hoffnung, denn ich versuche schon geschlagene 5 Tage im Internet eine Lösung für mein Problem zu finden, bisher ohne Erfolg. Mein Problem ist folgendes, ich hatte vor umzuziehen von meinem Samsung Galaxy S2 (dort habe ich keinen Platz auf dem Gerätespeicher) auf mein neues Samsung Galaxy Alpha, Nummer ist die selbe. Dazu habe ich zum Einen einen Chat-Backup auf Google Drive und zum Anderen den Whatsapp Ordner auf mein Pc gespeichert. Zuerst habe ich versucht meine Whatsapp Chats mit Google Drive wiederherzustellen. Chat-Backups wurden zwar gefunden aber diese konnte nicht wiederhergestellt werden. Danach habe ich meinen ganzen Whatsapp Ordner vom pc auf mein Handy kopiert (Bilder, Datebasses etc., 1,4GB groß) Mit neuer Hoffnung hab ich einen zweiten Versuch gestartet, doch Whatsapp möchte immer noch meinen Backup von Google Drive herunterladen. Also meine Fragen sind:
    1. Woran liegt es, dass mein Back-Up nicht wiederhergestellt werden kann?
    2. Gibt es vielleicht einen Trick mit dem man die Sache mit Google Drive umgehen kann, also den Chat-Backup von den Daten, die jetzt auf meinem Handy sind, zu nutzen?
    Liebe Grüße, Gina
  82. Hi Gina,

    deaktiviere doch einfach mal Google Drive. Wenn das nichts hilft, geh mal unter Einstellungen -> Apps / Anwendungen (je nachdem wie das bei dir heißt) auf Whatsapp und lösche mal die Daten und den Cache. Danach musst du noch mal dein Backup vom Whatsap (die Databases) rüber kopieren. Anschließend sollte es eigentlich wieder fnktionieren…

    LG,
    Helfer

  83. Hallo und danke an den Helfer für die Unterstützung hier.
    Wie bereits richtig erwähnt, gibt es ein paar Möglichkeiten, die du probieren könntest:
    1) WA deinstallieren (oder Cache+Daten löschen), Google Drive deaktivieren (Einstellungen -> Konten -> Google -> Drive dort deaktivieren), neu installieren, starten (mit den Datenbanken im Databases Ordner)
    2) WLAN und mobile Daten deaktivieren und erneut probieren – WA müsste auch dann lokal nach einem backup suchen.
    3) Wenn du sowieso den aktuellsten Stand lokal gesichert hast, könntest du auch das Drive Backup löschen. Dann kann WA kein Drive Backup mehr finden und muss lokal suchen. Aber das wäre so mein letzter Versuch. Dazu in dein Google Drive gehen (am PC), dann in die Einstellungen -> Apps verwalten -> ganz unten bei Whatsapp im Dropdown „versteckte Daten löschen“.

    Einer dieser Wege sollte dein WA eigentlich dazu veranlassen, lokal zu suchen. Ich empfehle 2, 1, 3 😉

  84. @Roger: Danke fürs Erinnern – eine Lösung für einen ordentlichen Whatsapp Export hätte ich immernoch gerne. Leider habe ich bis jetzt noch keine gute Lösung gesehen und meine damalige Script-Idee zeigte sich bei ersten Tests als umständlich und nicht sinnvoll.
    Aber ich packe das mal wieder auf die ToDo Liste und werde mir das nochmal genauer ansehen.
    Der Januar hat noch ein paar freie Stunden dafür auf Lager.

  85. Dankeschön für die schnelle Hilfe euch beiden 🙂

    Ihr habt mir echt weiter geholfen. Ich wusste nicht mal, dass so etwas geht. Das mit dem WLAN und mobile Daten ausschalten hat nicht geklappt. Deshalb habe ich versucht Google-Drive zu deaktivieren, doch unter Einstellungen-> Konten-> Google fand ich keine Möglichkeit dazu, lediglich die Synchronisation zu deaktivieren. Kann ich diese nicht auch einfach unter Einstellungen-> Anwendungsmanager-> Google-Drive deaktivieren oder deaktiviere ich dann nur die App und Whatsapp würde immer noch zugreifen können?

    Noch mal vielen Dank! 🙂

  86. Ups, stimmt, unter Konten -> Google ist ja nur die Synchronisation – der Tipp ist also quatsch.
    Google Drive im Anwendungsmanager zu deaktivieren, ist vermutlich aber die richtige Stelle.
    Den Punkt, lokale Backups den Online-Backups vorzuziehen, werde ich direkt mal in den Artikel übernehmen.

  87. Hallo Hannes, evtl. hast Du eine Lösung meines Problems:

    Leider MUSS ich WA betreiben. U.a. der grösste Teil meiner pers. Bekanntschaft etc..ist zu unflexibel auf datensicherere Messenger wie Telegram, Threema etc..zu wechseln.

    Jetzt mein Problem: Bei mir Smartphone mit Android-Version 4.22 in Benutzung.

    Bei jedem WA-Aufruf (normalerweise stoppe ich die App bei nicht aktiver Nutzung)

    wächst die App jedesmal um ein paar KB an. Innerhalb kurzer Zeit ist die App anstatt wie anfangs bei Erstinstallation rd. 37MB gross, nunmehr 37,50MB etc…

    Je öfters ich WA aufrufe desto schneller wächst die App-Gesamtgröße. Das auch bei keinem neuen Nachrichteneingang, Profilwechsel, Wechsel der Accounteinstellungen etc..

    Regelmässiges „Säubern“ des App-eigenen Caches und des Smartphone-eigenen Caches bringt keine nachhaltige Verbesserung.

    Die völlige Deinstallation der App (ohne Löschung des eigentlichen Nutzeraccounts) und anschliessender Neuinstallation ist keine Dauerlösung.

    Leider halfen mir das Ausprobieren verschiedener WA-Versionen für Android nicht weiter.

    Das „Aufplustern“ beobachte ich nur bei der WA-Android-App und bei keiner anderen App.

    Hast Du bzw. habt Ihr irgendeine wirksame Problemlösung? Das heimliche „Aufplustern“ der WA-App für Android nach jeder aktiven Nutzung ist gelinde gesagt inakzeptabel!

    Danke dir bzw. Euch im Voraus für Eure Antwort gerne an die angegebene Mailadresse. Ich bin nur unregelmässig auf Deiner/Eurer Webseite.

    Freundliche Grüsse
    Joe Brandenburg

  88. @Roger: Bzgl. Whatsapp Export habe ich die Software Backuptrans, die ich auch im Artikel für den Transfer auf iPhone vorgeschlagen habe, angeguckt. Diese kann die komplette WA Datenbank lokal auf dem PC sichern – lesbar! Also nicht nur die msgstore-Datei laden sondern den kompletten Inhalt anzeigen. Außerdem kann sie den Export ganzer Chats inklusive Medien in HTML, PDF, DOC, CSV usw. Gerade HTML eignet sich für die weitere Bearbeitung sehr gut und lässt sich dann prima drucken. Die Software kostet leider nicht wenig, 35€ für 8 Geräte – und das Geräte-Management ist schlecht gelöst. Geräte werden einmalig registriert und beanspruchen eine Geräte-Lizenz für immer. Wer ein neues Handy kauft, braucht eine weitere Geräte-Lizenz, denn diese lassen sich nicht wiedervergeben, weitergeben oder deaktivieren. Aber es ist und bleibt bis jetzt die einzige Lösung, die ich kenne, die das Exportieren in verschiedene druckbare Formate ermöglicht.
    Ich schaue aber in den nächsten Tagen noch weiter.

    @Joe: Ich habe von einem Problem dieser Art leider noch nie gehört und kann mir auch irgendwie keinen Reim drauf machen. Das einzig erklärbare wäre die Nutzung von WA auf einer alten Android Version, aber 4.2 sollte von WA schon noch offiziell unterstützt werden.
    Demnach würde ich sagen, musst du mal mit dem Whatsapp Support reden. Wenn du dann eine praktizierbare Lösung hast, freue ich mich hier gerne über dein Feedback.

    LG

  89. Hallo,
    vielleicht kann mir auch jemand helfen. Ich habe ein Backup vom 10.11.2014 als crypt7. Datei und mittlerweile auch als crypt. Datei und muss dieses umbedingt öffnen. Ich habe es schon über Whats Xtract versucht, aber dort wird mir immer angezeigt, dass es keine richtige Android Datei wäre. Lesen lässt es sich ja nicht ohne Key. Bei meinen aktuellen
    crypt8 Dateien funktioniert der Viewer,da ich den Key ja noch habe. Also habe ich hier den Tipp befolgt und mir für die crypt7 eine apk Version installiert und das Datum zurückgesetzt. Allerdings lässt sich whats app dann gar nicht erst verifizieren, da keine Verbindung besteht wegen des Datums. Woran liegt das und was kann man da machen? Habe ich irgendwelche anderen Alternativen?

    Ich hoffe es gibt eine Lösung
    LG Nicole

  90. Hallo Nicole,

    es scheint neu zu sein, dass sich Whatsapp bei alten Versionen nicht mehr verifizieren lässt. Es ist möglich, dass die Entwickler das aus Sicherheitsgründen jetzt so eingestellt haben.
    Wenn das so ist, kenne ich leider keine Möglichkeit, alte Whatsapp Datenbanken wiederherzustellen.
    Vielleicht nochmal den Whatsapp Support kontaktieren – fragen kostet ja nichts.

    LG

  91. Hallo Hannes,

    Vielen Dank für den Vorschlag mit Backuptrans, hört sich genau wie das was ich suche an.
    Werde es demnächst versuchen, hoffe es klappt so einfach wie es sich anhört.
    VG
    Roger

  92. Hallo,
    ich habe gestern von meinem alten HTC one S die crypt8 Datei gesichert. Nun habe ich ein neues Iphone 6s und wollte mit dem empfohlenen Tool Android WhatsApp to iPhone Transfer die Verläufe übertragen.
    Mein HTC sagt mir aber andauernd das es nicht gerootet sei :-O
    Wie geht das bitte? und , muss das sein??? USB Debugging habe ich schon gemacht.
    Es wäre toll, wenn mir jemand helfen würde.
    Vielen Dank
  93. Hallo,
    mein Galaxy S5 (kein root) musste zur Reparatur. Deshalb habe ich ein Backup auf Google Drive gemacht. Das Wiederhertstellen hat auch problemlos geklappt. Nun habe ich aber das Problem, das alle Whatsapp Bilder (ca 4000stück) in der Galaxy S5 Galerie an dem Backup Tag angezeigt werden und alle meine anderen Handy Fotos dahinter. Ist es irgendwie möglich die Meta Daten der Whatsapp Bilder auf dem Handy so zu ändern, dass die richtige Reihenfolge der Fotos in der Galerie App wieder hergestellt wird?
  94. Update:
    ich habe den kompletten Whatsapp Image ordner mit EXIf Date Changer bearbeitet (Aufnahmedatum hinzugefügt). Jetzt werden die Bilder wieder in der richtigen chronologischen Reihenfolge in der Galaxy S5 Galerie angezeigt, aber nun sind die Fotos nicht mehr den richtigen Chats zugeordnet????? Whatsapp ist schon komisch… Ich weiß jetzt auch nicht mehr weiter… 🙁
  95. Update 2: Es hat nun geklappt. Für alle die es interessiert:
    1)Whatsapp via Google Drive wiederhergestellt und Whatsapp gestoppt
    2)den WhatsApp Image Ordner mit MyPhoneExplorer auf den PC kopiert
    3)mit Exif Date Changer den Whatsapp Bildern automatisch das richtige Aufnahme Tag hinzugefügt (Dateiname = Aufnahmedatum)
    4) WhatsApp Image Ordner wieder an die richtige Stelle zurück kopiert
    5) Whatsapp Cache löschen
    6) Jetzt erst Whatsapp starten

    Fazit: Jetzt ist Whatsapp wieder wie früher, alle Bilder sind den richtigen Chats zugeordnet und gleichzeitig werden die Bilder in der galaxy S5 Galerie an dem Tag ihrer Aufnahme (oder am Tag, an dem ich die Bilder per Whatsapp erhalten habe) angezeigt.

    Super!!

  96. Hallo Hannes,
    bin auf diese Seite gestoßen, weil ich wie alle anderen das Probleme habe, dass ich meine WhatsApp Chats nicht auf meinem neuen Handy (Samsung S6) installieren kann.
    Zu meiner Situation: Ich habe ein neues Handy mit neuer Nummer. Ich habe leider den Fehler gemacht und zuerst „Nummer ändern“ durchgeführt und dann versucht die Backups wiederherzustellen, die ich vorher schön ordentlich von meinem alten Handy manuell auf dem PC gespeichert habe. Wie ich oben gelesen habe ist das wohl der Fehler, hätte es anders herum machen müssen.
    Gibt es trotzdem einen Weg die Chats wiederherzustellen? Soll ich versuchen die Nummer wieder zurück zu ändern, um den Prozess dann in richtiger Reihenfolge durchzuführen?
    WhatsApp hat mich leider für 45 Stunden gesperrt, würde es danach trotzdem gerne weiter probieren…
    VG
  97. Hallo Hannes,

    ich habe auch ein Problem bzw. eine Herausforderung, die mich schon einige Nerven gekostet hat.

    Ich habe ein Samsung S3 und will gern Whatsapp (Chatverläufe und Medien) auf meinem neuem Samsung S6 wiederherstellen. Dies hatte bereits geklappt (November 2015). Leider musste ich das Gerät (S6) zur Reparatur geben und nun will ich gern wieder WhatsApp installieren und die Daten wiederherstellen, aber es funktioniert nicht.

    Die Anleitung aus dem Internet und auch deine hier habe ich befolgt und den Ordner aufs neue Handy kopiert, Whatsapp deinstalliert und dann neu installiert. Es fragt mich dann auch, ob ich die Sicherung wiederherstellen will, aber nachdem es lange läd (bis 100%) – kommt ein Kommentar, dass leider meine Chatverläufe nicht wiederhergestellt werden können. Es fragt mich dann, ob es das Drive Backup wiederherstellen will – aber da passiert leider das selbe.

    Folgende weiter Sachen habe ich auch probiert:
    1. Whatsapp Version auf alten Handy aktualisiert (Version 2.12.453)
    2. Ich habe das Backup auch auf Google Drive erstellen lassen
    3. Ich habe auch einmal nur den Database Datein (natürlich innerhalb des Whatsapp-Ordners) auf dem neuen Gerät installiert.

    Bei allen Versuchen habe ich die selbe Mitteilung erhalten, dass mein Chatverlauf nicht wiederhergestellt werden kann. Ich dreh fast durch, da ich es ja schon einmal auf dem neuen Handy installiert hatte.

    Ist es ein Problem, wenn die Backup-Datein schon auf dem neuen Handy sind und ich anschließend erst WhatsApp installierte?

    Es wäre super, wenn du mir helfen könntest. Vielen Dank schon mal im Vorraus!

    Liebe Grüße
    Franzi

  98. Noch ein kleiner Hinweis für die Gesperrten. Ich habe an den Support von WhatsApp geschrieben und Ihnen mein Anliegen erklärt. Ich habe Sie gebeten mich zu entsperren, was dann auch ein netter Mitarbeiter gemacht hat. Dabei ist zu beachten, dass der Kundenservice in den USA ist und somit erfolgte meine Entsperrung in der Nacht. Am Morgen (eigentlich hätte ich bis 17:30 Uhr warten müssen) konnte ich mich dann wieder anmelden!
  99. Hallo,
    das ist ja hier ein geradezu unerschöpflicher Schatz an Wissen, phantastisch.
    Leider habe ich erst jetzt entdeckt, wie wichtig eine Sicherung von WhatsApp ist. Dabei bin ich auf Google Drive gestoßen, eine geniale und einfache Lösung, wie mir scheint.
    Zwei Fragen habe ich bisher nicht beantwortet gefunden – oder habe ich die Antwort übersehen?
    1. Die automatische Sicherung ist eine großartige Idee. Sie findet allerdings nachts um 2 Uhr statt, wenn ich das richtig sehe. Lässt sich die Zeit ändern? WLAN ist hier nachts grundsätzlich abgestellt. Gut, ersatzweise kann man auch manuell sichern, aber automatisch wäre halt viel besser.
    2. Kann ich zwei Smartphones mit demselben Google-Konto bei Google Drive sichern? Beide Geräte (von meiner Frau und mir) laufen mit demselben Google-Konto, was bisher problemlos war. Auch das „Sichern“ von WhatsApp, also das Hochladen, war mühelos. Aber wie kommt das bei Google Drive an – und wie ist es dann im Ernstfall, also beim Wiederherstellen? Wird die richtige Datei dann wohl automatisch erkannt??? – Ein zweites Google-Konto hätte ich ja nicht so gern…
    Vielen Dank und sehr freundliche Grüße – wie schön, dass ich das hier gefunden habe – ich hoffe auf Antwort 🙂
    Karl
  100. Also bei mir gibt es folgendes Problem mit dem übertragen der Whatsapp Chats von Android auf Iphone.

    Das angegebene Tool läd meine Android Whatsapp Backups nicht,folge dessen ist kein Transfer möglich.

    Meine Frage ist nun folgende:
    Wenn ich meine Backups von Android per Email an mich selbst sende, und diese dann in der Apple Icloud speicher…müsste doch eigentlich beim installieren von Whatsapp auf dem Iphone auch der Backup über die Icloud funktionieren. Oder Geht das nicht?

  101. Hallo,
    zu einer meiner Fragen habe ich die Antwort selbst gefunden:
    Offenbar ist es unmöglich, eine bei der Ersteinrichtung von Android verwendete gmail Adresse zu ändern, es sei denn, man würde das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wer will das schon.
    Hat man also zwei Smartphones mit demselben gmail Konto eingerichtet, wie das bei uns der Fall ist, gibt es dennoch die Möglichkeit, WhatsApp mit einem zweiten, also anderen Konto zu sichern, das dann nur für diesen Zweck genutzt wird, alles andere bleibt unverändert.
    Einfach das gmail Konto eröffnen. Dann in WhatsApp auf >Einstellungen/Chats und Anrufe/Chat Backup/Konto/Konto hinzufügenAccount hinzufügen< usw.
    Geht einwandfrei und gibt mir das gute Gefühl, nicht ZWEI WhatsApp-Konten auf EIN Google Drive zu sichern und dadurch ggf. Kuddelmuddel zu verursachen.

    Die andere Frage ist weiterhin offen:
    Kann man den Zeitpunkt der automatischen Backups (2 Uhr nachts) ändern? Unser WLAN ist nachts abgeschaltet.

  102. Hallo,
    ich suchte eine Lösung, einen Familienchat zum 80. Geburtstags eines Mitgliedes in eine Druckform mit Emojis zu bringen und bin dabei aus diesen Thread gestoßen. Ich habe also BackupTrans als Testversion ausprobiert.
    Vorab: diese Software hat einen guten und schnellen Support.
    Dazu meine Erfahrungen:
    – root nicht erforderlich
    – beim Handy (bei mir Samsung J5) müssen die Entwickleroptionen freigetippt sein
    – dann USB-Debugging einschalten
    – Handy muss durch den PC erkannt werden (Treiber)
    – durch BackupTrans wird ein downgrade der WhatsApp-Version durchgeführt
    Das download der Chatinformationen erfolgt schnell in eine Datenbank von BackupTrans.
    Die Ausgabe für den Druck als HTML-File ist auch problemlos.
    Wenige Emojis werden nicht dargestellt, aber das liegt wohl an Windows.
    Leider steht BackupTrans der Zugriff zum Adressbuch nicht zur Verfügung, sodass die Chateinträge bei Gruppenchats nur die Telefonnummer enthalten. Das ist aber kein Problem, man kann sich z.B. in notepad++ ein Makro aufbauen, was wiederholbar die Telefonnummern in Namen ändert.
    Ausserdem werden beim Druck die einzelnen Chateinträge durch den Browser (bei mir Firefox) optisch zerteilt. Dem kann man entgegenwirken, indem man das HTML-File editiert (geht mit jedem Texteditor wie z.B. auch Notepad++):

    Laut Support wird das in einer der nächsten Versionen in den HTML-Export eingebaut werden.
    Startet man nach dem ganzen Procedere WhatsApp auf dem Handy neu, wird eine alte Version erkannt und zur Installation der aktuellen aufgefordert. Auch kein Problem, nur danach stehen in einem Gruppenchat statt der Namen nur die Telefonnummern. Lässt sich aber schnell beheben indem man einen(!) Chateintrag dem zugehörigen Kontakt zuordnet. Danach sind alle Einträge wieder in Ordnung.
    Alles in allem ist die software das Geld wert -es gibt verschiedene Versionen mit entsprechenden Preisen.
    Eine Rücksicherung der Chats habe ich -mangels Notwendigkeit :-)))- nicht ausprobiert.
  103. Guten Abend!
    erstmal ein super großes lob an diese Seite solche hilfsbereitschaft, grade übers Internet, ist wohl leider echt selten.
    viele Beiträge haben mir schon sogut wie alle Fragen beantwortet 🙂
    aber ein etwas außergewoehnliches Anliegen habe ich dennoch ,
    ist es möglich bzw gibt es einen Ordner wo man die Netzwerknutzung ,also den Zähler ,von einem Smartphone auf ein anderes übernehmen kann ? auf beiden Smartphones ist whatsapp bereits schon lange installiert,jedoch wurde der Zähler von dem Zielhandy aus mir unerklärlichen gründen zurückgesetzt obwohl die Einstellung „niemals“ nie verändert wurde.
    kann es mir nicht erklären und es ärgert mich von daher sehr.
    wie für andere hier die Chats, war mir der Zähler irg.wie wichtig.

    ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
    beide smartphones sind Android.

  104. Ich kenne für diese tatsächlich etwas ungewöhnliche Aufgabe leider keine Lösung. Wobei ich nicht wüsste, wo die Informationen noch liegen sollen, als in den Dateien von Whatsapp.
    Eine 1:1 Kopie von allen Whatsapp Daten (also auch die, die nur mit ROOT zugreifbar sind), müsste eigentlich alle Werte und Eigenschaften replizieren.

  105. das habe ich mir auch gedacht habe beide Smartphones am PC angeschlossen und die einzelnen whatsapp ordner durchforscht aber finde keinen der es sein könnte. Das meiste sind halt die chats.
    Oder kann man bestimmte ordner nur sehen wenn das Handy gerootet ist ?
  106. Ja auf jeden Fall gibt es (wichtige) Whatsapp Ordner in den Systemordnern von Android, die nur per Root zugreifbar sind. Ohne Root fehlen dir da Dateien, die eventuell diesen Zähler enthalten.

  107. das wurde mich nun schon interessieren.. Ich werde mal mlrgrn versuchen wie ich mein altes Handy rooten kann. Habe gehört dass es bei alten Handys leichter sein soll. Kann man das so sagen ?
    Vielen dank schon mal wenn ich das herausfinde werde ich es Posten. Vllt gibt es ja doch Leute die es auch interessiert 😀
    Wenn ich noch fragen habe dazu kann ich sie hier dann trotzdem stellen ?
  108. Achtung beim Rooten, das ist schon eine ziemlich tiefgreifende Veränderung des Systems. Ich hatte mein Handy bisher einmal gerootet und es später bereut, da nach dem Root z.b. Systemupdates nicht mehr funktionierten. Andere Dinge wurden dadurch auch negativ verändert. Ich weiß nur noch, dass ich wenig später das Android System komplett resettet und neu eingerichtet habe.
    Also vielleicht vorher ein bisschen was darüber lesen.
    Außerdem ist es ja nicht einmal sicher, dass durch das Rooten dein ursprüngliches Problem behoben werden kann – also dass du 1. eine erfolgreiche 1:1 Kopie von Whatsapp hinkriegst und 2. dadurch wirklich die Netzwerkzählerstände wiederhergestellt werden.
    Also AUfwand vs. Nutzen abschätzen.

    Sag mal, (ernst gemeinte) persönliche Frage: Wie kann es sein, dass die Zählerstände so unglaublich wichtig für dich sind? „Bytes gesendet“, „Bytes empfangen“ usw … kann man dazu eine persönliche Verbindung aufbauen? 😉

  109. Hi,
    Habe whatsapp deinstalliert und dann wieder neu installiert. Jetzt fehlen alle Nachrichten der letzten 3Wochen? Hab schon gesehen das da irgendwie im dateimanager diese Backup Datei liegt. Hab whatsapp 2x deinstalliert und wieder neu gestartet aber der stand bleibt immer beim 20.02.16?
    Weiß nicht mehr weiter.
    Danke für Hilfe.
    Stella
  110. Hallo Stella,

    das klingt schon etwas komisch.
    Whatsapp legt lokal auf dem Telefon jede Nacht ein Backup ab. Die Backups der letzten 7-10 Tage werden immer aufgehoben und nachts das älteste gelöscht. Durch eine Neuinstallation sollte also kein Datenverlust zu befürchten sein.
    Du findest deine Whatsapp Backups in deinem Whatsapp Ordner unter „Databases“, vielleicht erstellst du dir vorsichtshalber eine Kopie der Dateien.
    Nun kann es aber sein, dass du in deinem Google Drive Account vor 3 Wochen mal ein Backup gespeichert hast und dieses wiederhergestellt wird, anstatt auf die lokalen und aktuelleren Backups zuzugreifen. Da Google Drive im Wiederherstellungsprozess, soweit ich das Gefühl hatte zumindest, bevorzugt wird, kann ich mir das so vorstellen.
    Lösung: dein Google Konto trennen und die Wiederherstellung dann nochmal suchen und wiederherstellen lassen – dann müssten die lokalen backups benutzt werden.
    Konto trennen kannst du vermutlich unter Einstellungen -> Konten -> Google (Menü je nach Handyhersteller ggf. variierend) und dort über das Menü das komplette Konto entfernen.

    LG

  111. Hallo, ich würde gerne meinen Chatverlauf an mich per Email schicken, aber das geht seit dem neuesten Update nicht mehr. Früher gab es die Möglichkeit „Chat per Email senden“. Jetzt heißt es, „Chat exportieren“, allerdings wird die Datei dann als zip gesendet und darin ist nichts enthalten bzw kann ich sie nicht öffnen Können Sie mir helfen???
    LG
  112. Hallo Stella, danke für die Info. Ich habe kurz recherchiert und gelesen, dass Whatsapp auf iOS ab der Version 2.12.17.689 mit ersten Tests begonnen hat, Chats als ZIP exportieren zu können. Da die Funktion noch nicht bei Android angekommen ist, kann ich mir das leider nicht ansehen.
    Wie groß ist denn die ZIP-Datei? Also die Dateigröße. Wenn sie leer wäre, würde sie vermutlich nur 1-5KB groß sein.
    Versuch doch mal die ZIP an einen PC zu schicken (Mail, Dropbox/Drive/Cloud, USB usw) und dort zu entpacken. Es würde mich schon wundern, wenn die ZIP komplett leer wäre.

  113. Hallo Hannes,

    ich habe auch ein Problem und hoffe, dass Du mir vielleicht weiterhelfen kannst und eine Lösung für mich hast.

    Und zwar habe ich über Whatsapp ein Backup der Chat-Verläufe gemacht. Bei der Backup-Datei handelt es sich um eine „crypt8“-Datei.

    Ich möchte diese Datei gerne über den PC auslesen und zwar auch gerne inklusive der Bilder und Smileys.

    Ich hatte schon einige Sachen ausprobiert wie z.B. „Backup Text for Whats“ allerdings gibt es hier dann immer das Problem wegen der crypt8 und eine Konvertierung in eine crypt-Datei schlug auch fehl.
    Ich möchte auch das Handy nicht rooten.

    Meine Frage:
    Gibt es hier also eine Möglichkeit, wie ich das Problem lösen kann und die Chats inklusive der Bilder und Smileys am PC lesen und speichern kann?

    (Ich habe die Chats auch schon per Mail an mich gesendet über Whatsapp als txt-Datei, aber das ist eigentlich nicht das, was ich möchte)

    Brauche ich auch immer das Handy inklusive Sim-Karte hierfür, oder kann man auch auf den PC übertragene crypt8-Dateien irgendwie umwandeln und dann am PC auslesen?

    Ich finde absolut keine Lösung leider 🙁

    Vorab vielen lieben Dank für deine Hilfe! 🙂

    Grüße,
    André

  114. Hallo André,
    ja, es gibt eine Lösung: Backuptrans Android Whatsapp Transfer.
    Ich hatte in Kommentar 99 bereits ein paar Worte darüber verloren:
    Das Programm ist leider kostenpflichtig (3 Geräte 18€, 8 Geräte 27€) aber ich kenne keine kostenlose Alternative; der 14-Tage-Testzeitraum ermöglicht jedoch Tests / die Nutzung für kurze Zeit.

    Es kann relativ viel: Export der Chats auf den PC, lesbare Darstellung am PC, Export ganzer Chats inklusive Medien in HTML, PDF, DOC, CSV, Anhänge exportieren usw.

    Ich habe vor in naher Zukunft das Programm zu kaufen und einen Artikel darüber zu schreiben – es ist aber wirklich einfach zu bedienen und daher meine Empfehlung.

  115. Super Hannes,

    Danke für diesen Tipp.
    Ich habe die kostenlose Version jetzt einmal angetestet und ich kann dann tatsächlich die Verläufe auf den PC laden und dort sehen inklusive Smileys und Medien. TOP!

    Was ich mich jetzt gefragt habe:
    Das Programm nimmt sich ja die crypt-Datei und wandelt diese irgendwie um. Kann man diese umgewandelte Datei irgendwo finden und diese am PC abspeichern ohne das Programm kaufen zu müssen?

    Danke und viele Grüße,
    André

  116. Du kannst mit dem Programm die komplette Datenbank lokal auf dem PC exportieren – dort liegt sie dann für immer. Ich kann es gerade nicht testen aber ich würde denken, dass man dann mehrere dieser Sicherungen erstellen kann und jede einzelne somit unverändert bleibt.
    Wenn du es nicht schaffst, sag Bescheid, dann muss ich mir mal einen Rechner suchen, wo ich den Testzeitraum noch nicht benutzt habe 😀

  117. Hallo Hannes, danke für deine Antwort. Du hattest Recht. Die zip ist nicht leer, aber braucht jetzt extra eine App um diese zu öffnen und die Bilder sind seperst vom Text. Echt nervig, dass whats App das geändert hat. War doch anders viel einfacher. Naja öfter mal was neues. Aber danke!
  118. Hallo,
    ich habe Deine Beschreibungen, die meine letzte Hoffnung waren, befolgt aber leider auch kein Glück gehabt. Aber ich hoffe, das Du mir trotzdem helfen kannst.
    Ich benutzte die ganze Zeit ein LG P710 und hatte mir vor kurzem ein Microsoft Lumia 640 geholt. Nach Whatsapp Instalation habe ich das MS Handy einige Tage genutz aber bin nicht so wirklich damit klar gekommen. Bin wohl doch zu alt und zu eingefahren auf die Googleoberfläche und -nutzung.
    Jedenfalls habe ich das Lumia an meinen Nachbarn verkauft und benutze, bis ich ein neues Smartphone gefunden habe, das mir gefällt, mein altes LG wieder.
    Wie ich nun feststellen mußte, wurden aber die Chats, die ich mit dem MS Phone gemacht hatte, NICHT wiederhergestellt. Ich habe nun einige verschiedene Beschreibungen versucht aber alle ohne Erfolg. Dazu muß ich sagen, das die crypt8 Datei nur die Chats des LG enthält. Die Backups vom MS Phone habe ich aber auf der SD-Karte als messages.db.
    Meine Frage nun ist, wie ich die .db Dateien als Backup wiederherstellen kann? Ich habe heute mit meinem Nachbarn Deine hier beschriebene Möglichkeit des lokalen Wiederherstellens versucht, indem ich meine SIM- und SD-Karten nochmal in das MS-Phone getan habe, doch wurde uns nach der Neuinstallation von Whatsapp wieder nur ein einziges Backup (vielleicht ein Backup auf dem internen Speicher?) angeboten. Hierzu muß ich sagen, das mein Nachbar das MS-Phone bereits auf Werkseinstelklungen zurückgesetzt hat und seinen Bedürfnissen angepasst hat.
    Es wäre toll, wenn Du mir helfen könntest. Ich finde einfach keinen Weg, für ein Backup auf die Dateien auf der SD-Karte zuzugreifen.
    Gruß
  119. Schönen guten Abend,

    habe solche Datein vom meinem Blackbeery:
    messageStore-2016-03-14.1.db.crypt

    Wie kann ich die jetzt auf meinem PC lesen?
    Bekomme das leider nicht hin… Kann ich die Ihnen zuschicken und Sie entschlüsseln mir die Datein?

    MfG Claudia

  120. Hallo,
    woran kann ich erkennen ob in Goole drive ältere Backups zu finden sind, kann ich das in irgendeinem Ordner sehen?
    Bei Whatsapp ist das letzte Backup vom 14.03.16 das bringt also nix.
    Danke Stella
  121. Hallo Claudia,
    Diese Datei ist eigentlich nur zum wiederherstellen in whatsapp gedacht. Wenn du sie an einem PC öffnen kannst, dann vermutlich nur mit backuptrans Android whatsapp Transfer.
    Bitte schau mal in den Artikel, Überschrift 8, da habe ich die Software erwähnt. Solltest du damit nicht weiterkommen, schreib mir nochmal ne Mail, dann versuche ich dir weiter zu helfen.

    Hallo Stella,
    Die backups in Google Drive Kann man sich nicht weiter ansehen, man kann nur die Größe des von whatsapp belegten Speichers abrufen und die Daten komplett löschen.
    Um zu sehen, was das aktuellste Backup von drive ist, musst die alle lokalen backups aus dem databases Ordner verschieben – dann wird drive die einzige Backup Quelle sein und angezeigt werden. Schau in den Artikel, Punkt 6, da habe ich mehr zur Steuerung der Backup Quelle geschrieben.

    LG!

  122. Hallo Armin.
    Deine Situation gehört zu den komplizierteren, zumindest was das Verständnis auf meiner Seite angeht. Lass mich versuchen das zusammenzufassen:
    Du hattest ein lumia, das hat jetzt dein Nachbar, du hast – wenn du ihn bittest – auch noch Zugriff drauf. Da es aber werksresettet wurde, sind alle Daten weg, somit hilft es dir nicht mehr.
    Du hast eine crypt8 Datei von deinem Zustand des LG bevor du das lumia benutzt hast? Und du hast eine messages.db von der kurzen lumia Phase? Nun möchtest du die Nachrichten der messages.db, also die Nachrichten der kurzen lumia Phase, wiederherstellen? Dabei würden jedoch alle älteren nachrichten (also die deiner vorherigen LG Zeit) überschrieben werden. Ich kenne auch keine Möglichkeit, zwei whatsapp Sicherungen/Datenbanken zusammenzuführen.
    Die messages.db kann man (bzw. Konnte man auf jeden Fall damals) auslesen, allerdings nur mit einem speziellen Tool und weiteren whatsapp Dateien, die im Systembereich liegen und somit nur mit ROOT rechten zu bekommen sind. Aufgrund des werksresets des lumias wirst du vermutlich nicht mehr an die dateien kommen. Wenn doch oder du willst mal was darüber lesen, Google nach dem Tool whatsapp xtract (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1583021)
    Also kurz: die Nachrichten der messages.db sind vermutlich verloren, die crypt8 Datei kannst du anhand meiner Anleitung wiederherstellen.
    Habe ich die wichtigsten Punkte soweit erkannt?
    Wenn es weitere Fragen gibt, einfach stellen.

    LG

  123. Hallo Hannes,
    fast komplett richtig. 🙂
    Nur wollte ich sie nicht zusammenführen sondern nur die Nachrichten aus der kurzen Lumiaphase wiederherstellen. Die alten Nachrichten vom LG wären egal.
    Allerdings scheint es ja nun leider doch so zu sein, das es außer der Möglichkeit eines Roots keine andere mehr gibt?! Und das wäre Blödsinn nur wegen den Nachrichten ein Risiko des Roots einzugehen.
    Ich hatte halt gehofft, das ich die Nachrichten durch die Nutzung eines neuen Lumia, wo noch nichts drauf ist, mit der messages.db wiederherstellen könnte. Denn wenn ich das als absoluter Laie richtig verstanden habe, scheint dies ja eine Art Sicherungsdatei zu sein?! Und da war mein Gedanke eben, das ich diese Sicherung mit einem neuen oder werksresetteten Lumia, weil da ja noch keine neuen und fremden Dateien drauf sind, wiederherzustellen.
    Gruß
  124. Nabend Armin,
    Also root hilft dir jetzt auch nicht mehr. Damit hättest du dir Dateien aus whatsapp ziehen müssen, die jedoch durch das Reset gelöscht wurden. Für eine Wiederherstellung brauch man entweder die crypt8 Datei, immer verfügbar, ein Google Drive Backup (neue Möglichkeiten in der cloud seit wenigen Monaten) oder die msgstore.db und wa.db (laut dem link oben bzgl whatsapp xtract), root benötigt. Da die letzte Version des Tools aber auch von 2012 ist, bezweifle ich stark, dass sie überhaupt noch funktioniert. Also aktuell ohne crypt8 und Google drive Backup sieht es schlecht aus.
    Sorry, aber hier sehe ich wenig Möglichkeiten, wenn du keine crypt8 mit gesichert hast.

    LG

  125. Hallo,
    Ich weiß das das hier alles nicht mehr unbedingt aktuell ist,aber ich hoffe das hier das tzd noch jmd liest und mir helfen kann.Bin langsam echt am verzweifeln:(
    Es geht um folgendes:
    Ich habe vor knapp einer Woche ein neues Handy bekommen und wollte meine chatverlaufe übertragen.
    (Altes Handy: HTC One Mini:Android 5.? Und neues Handy HTC One a9:Android 6.1)
    Ich habe das schon öfter gemacht,indem ich einfach den database Ordner auf mein neues Handy kopiert habe,hat immer alles ohne Probleme geklappt..nur diesmal nicht!
    Ich habe alles genau so gemacht whats app dann gestartet auf dem neuen Handy und meine Nummer verifiziert..es kam aber kein Hinweis das ein Backup gefunden wurde und somit keine Möglichkeit diese wieder her zu stellen…
    Also habe ich nochmals die sim umgepackf,whatsapp auf dem alten Handy gestartet und aktiviert und habe ein Backup per Google Drive gemacht…
    Dann am nächsten Tag wieder ungepackt..whatsapp installiert etc,aber wieder das gleiche Problem..mir wird einfach keine Wiederherstellung angeboten..
    Ich nutze die gleiche Nummer und das gleiche Google Konto!
    Dann habe ich die gleiche whatsapp Version (als apk) wie auf meinem alten Handy gedownloadet …aber wieder genau das gleiche Problem…
    Hinzu kommt das whatsapp echt lange Wartezeiten hat mittlerweile um mir einen Code zu senden…
    Auch der Support hilft mir nicht weiter..Weißt mich lediglich auf die FAQ hin,was nicht sonderlich weiterhilft …
    Ich bin langsam echt am verzweifeln,da es sonst immer geklappt hat und mir einige Chats als Erinnerung echt am Herzen liegen…
    Heute habe ich nochmals mit meinem Alten Smartphone ein Backup per Google Drive gemacht…,danach habe ich in der Google Drive App mal nachgeschaut,dort wird mir zwar angezeigt das Speicherplatz belegt ist..aber nirgends ist das Backup von whatsapp zu finden..ist das normal?!

    Was kann ich noch tun damit ich meine Chats retten kann?
    Ich hoffe du kannst mir helfen 🙁 sonst war es nie ein Problem …
    Liegt es vll an Android 6.1? Weil ich vorher 5.iwas hatte?:(

    Ganz liebe grüße

  126. Hallo Julia,
    es klingt wirklich so als hättest du alles soweit richtig gemacht. Backup übertragen, Drive Backup erstellt, da ist es wirklich seltsam, dass beide Backups nicht erkannt werden.
    Also gehen wir kurz ein paar Knackpunkte durch:
    Lokal:

    • Du hast ein Backup namens msgstore.db.crypt8 im Ordner /WhatsApp/Databases abgelegt?
    • Optimalerweise hast du zusätzlich noch weitere msgstore-jahr-monat-tag.db.crypt8 Dateien von deinem alten Handy in den Ordner übertragen.
    • Wenn du mit dem neuen Whatsapp (ohne Wiederherstellung) ein lokales Backup erstellt, landet es genau in dem Ordner, wo du deine alten Backups für die Wiederherstellung abgelegt hast?

    Drive:

    • In deinem Google Drive steht Whatsapp in den Einstellungen -> Apps verwalten mit „XXMB versteckte Daten“?
    • Bei Google Security -> Verbundene Apps steht Whatsapp mit „Zugriff auf Google Drive“ drin?
    • Dein neues Handy ist bereits mit diesem Google Konto verbunden, Google Drive App wurde bereits gestartet und unter Konto -> Google ist Drive aktiviert und synchronisiert? Während du Whatsapp dann startest, sollte der WhatsApp/Databases Ordner leer sein, also keine alten Backups enthalten.

    So… wenn du das alles überprüft/beachtet/gemacht hast, bin ich auch etwas ratlos. Ich habe erst Android 6.0.1 auf meinem Smartphone, ich kann also nicht mit Sicherheit sagen, ob Android 6.1 vielleicht Probleme mit Whatsapp Wiederherstellungen hat.
    Ich drücke die Daumen, dass es jetzt vielleicht irgendwie funktioniert hat.

  127. Hallo Hannes,

    ich musste vor kurzem Whatsapp aktualisieren. Da ich immer Probleme mit dem Speicherplatz habe, musste ich Whatsapp deinstallieren und neu installieren. Daraufhin musste ich mich neu verifizieren.

    Hier tritt nun mein Problem auf. Ich habe bisher für Whatsapp eine alte Rufnummer verwendet. Ich habe die SIM-Karte zwar noch, aber diese wurde mir, da ich sie sehr lange nicht nutzte, nun gesperrt. Ich kann also von Whatsapp zur Verifizierung keine SMS mehr erhalten.

    Vor der Deinstallation habe ich ein Backup gemacht. Die Datei habe ich, jetzt nach dem die Verifizierung fehl schlug, auch auf meinem PC gespeichert.

    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich mich mit meiner neuen Nummer bei Whatsapp anmelde und mithilfe des Backups die Chats wiederherstelle?
    Ich habe schon viel gelesen, dass es unmöglich ist Chats wiederherzustellen, wenn die alte SIM-Karte bereits inaktiv ist, aber vielleicht hast du ja einen Tipp, wie ich es schaffe, alles wiederherzustellen.

    Vielen Dank!
    Andi

  128. Hallo Hannes !
    Erstmal danke für die schnelle antwort 🙂
    Das Problem ist endlich gelöst ! Alles ist wieder da 😀
    Ich habe gestern abend nochmals ein Google Drive Update mit dem alten Handy gemacht, dieses hat auch komischerweise nur eine halbe Stunde gedauert..beim ersten mal war es über 2 stunden.
    Und siehe da, ich starte auf dem neuen Handy WhatsApp und *bumm* wird das Backup erkannt 🙂
    Da war wohl das erste Google Drive Update fehlerhaft.

    Ach und im übrigen, ich habe die gleiche Android Version wie du, hatte mich verschrieben 🙂

    DANKE DANKE DANKE tzd für deine Hilfe, echt klasse das du hier neben deinem Alltag noch anderen hilfst !

    Deine Seite wird direkt mal abgespeichert!

    Ganz liebe Grüße

    PS: Ach eine Frage habe ich da noch, du schriebst was von Google Security, habe ich garnicht auf dem Handy,..muss man das haben? 😀

  129. Hallo Hannes!

    Auch ich habe ein Problem. Aber ganz besondere Art:
    Habe mein Samsung S3 geschrottet – d.h. es ist mir auf den Boden gefallen. Es funktioniert noch alles!! Die Scheibe ist auch nicht zerplatzt oder gesprungen. Aber die Farbpigment im Display haben sich nach und nach aufgelöst, sodass der Bildschirm jetzt schwarz ist. Ich kann das Handy also nicht mehr bedienen. Ich schaffe es gerade mal das Handy zu entsperren. Dann ist Schluss. Wie soll man die Funktionen auch im Dunklen finden?

    Hierdurch kann ich also meine WhatsApp-Chats auch nicht mehr backupen oder sonstwohin speichern. Ich kann das Handy auch nicht mehr in die Werkseinstellung zurücksetzen.

    Siehst du eine Chance für mich, wie ich trotzdem an die Daten komme?

    Danke für eine Antwort und lieben Gruß!

  130. @Julia:
    Das freut mich zu hören! Google Security ist keine App sondern nur eine Seite von Google, in der du deine Sicherheitseinstellungen überprüfen kannst, die ich so genannt habe.
    Google Konto -> „Anmeldung & Sicherheit“ (das habe ich einfach kurz Google Security genannt, da es auch unter der Kurz-URL security.google.com erreichbar ist)
    Und dort gibt es dann den Bereich „Verbundene Apps & Websites“, unter diesem Link erreichbar, in dem man die mit dem Google Konto verbundenen Anwendungen verwalten kann.

    @Andi:
    Hallo Andi, leider gibt es hier nur 2 Möglichkeiten (meines Wissens nach):
    1) Alte SIM/Nummer reaktivieren, Backup wiederherstellen, in den Einstellungen von Whatsapp die Telefonnummer in die neue Nummer ändern, sichern, SIM switchen, wiederherstellen.
    2) ROOT Zugriff benötigt! Aus dem Android Systemverzeichnis /data/data/com.whatsapp die Dateien msgstore.db und wa.db sichern und z.B. mit Backuptrans Whatsapp Transfer laden und wiederherstellen.

    @Elke:
    Hi! Das müsste machbar sein, wenn du dein Handy schon einmal per USB an den PC angeschlossen hattest. Dann schließt du es nochmal an und lädst über Tools (wie z.B. MobileGo) am PC einfach die Whatsapp Datenbanken von der SD-Karte herunter. Siehe meinen Artikel 9 kostenlose Tools zum Sichern von Android Smartphones und Daten (ohne Root).
    Alternativ: USB-HDMI-Adapter kaufen, Monitor anschließen, Handy über den Monitor bedienen – jedoch habe ich einen solchen Adapter noch nie benutzt.

    An euch alle: Liebe Grüße aus Berlin!

  131. Hallo Hannes

    wie ich sehe scheinen deine kommentare für viele hilfreich zu sein , ein ähnliches problem habe ich auch .
    Habe ein neues Handy mit einer neuen nr und wollte die chat verläufe sichern und importieren .
    Habe alles davor gesichtert und auf der sd importiert ,anschliesend ins neue handy rein . Das erste mal war es fehlgeschlagen und nichts hat geklappt . Während dem ganzen habe ich whatsapp mit meiner alten nr benutzt im alten handy , und weil ich eben vieles von der sd karte des alten handys verschoben habe ( vom internen speicher auf speicherkarte ) wurden auf einmal die chats gelöscht , jedoch ist eingentlich alles davor gesichert worden. Nach vielen versuchen aufs neue Handy habe ich mich dafür entschieden es im alten mit der neuen nr auszuprobieren , es scheinte als ob es klappen wurde jedoch wure der wiederherstellungsprozess unterbrochen und whatsapp wurde ohne chats intalliert
    woran kann es liegen , die unterhaltungen waren extrem wichtig und nun befürchte ich das alles weg ist
    es handelt sich um ein lg optimus und ein samsung s 3
    die alte nr is leider nicht mehr benutzbar da sie an dem selben tag angelaufen ist somit ist whatsapp nicht mehr aktivierbar …
    bin verzweifelt könntest du mir vielleicht auf die sprünge helfen , ich möchte die chat verläufe irgendwie retten
    vielen dank im voraus

  132. Hallo Larissa,
    deine beschrieben Situation ist etwas chaotisch und schwer nachzuvollziehen. Tipp: Satzzeichen können die Verständlichkeit erhöhen. Groß- und Kleinschreibung ebenfalls.
    Zum Thema: Der Umzug zu einem neuen Smartphone inklusive einer neuen Nummer muss folgendermaßen ablaufen:

    Auf dem alten Handy, mit der alten Telefonnummer (alte SIM) und allen Chats, musst du zuerst in den Einstellungen die neue Handynummer eingeben (Einstellungen -> Account -> Nummer ändern). Danach erstellst du ein lokales und ein Google Drive Backup: Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup -> „Auf Google Drive sichern“ auf „Nur, wenn ich ‚Sichern‘ tippe“ stellen -> Sichern.

    Die aktuellste crypt8 Datei auf das neue Handy ziehen, Google Konto verbinden, neue SIM rein, Whatsapp starten und Sicherung wiederherstellen. Wenn die lokale Sicherung nicht geladen werden kann, dann den Databases Ordner leeren und die Wiederherstellung des Google Drive Backups versuchen.

    So müsste es klappen.

  133. Hallo Hannes,
    ich bin ganz begeisterte von deiner Seite und hoffe, daß du mir bzw. einem Flüchtling helfen kannst: Besagte Person besaß ein Nokia N 8 , welches jedoch inzwischen totat geschrottet ist. Selbst Spezialisten in einer entsprechenden Werkstatt konnten das Handy in 2 1/2 stündiger Arbeit nicht mehr anschalten um die Daten zu retten. Nun besitzt er ein Nokia Lumia 800 und betreibt dieses mit der selben Sim-Karte und Telefonnummer. Bei
    der Installation von WhatsApp tauchen von selber leider nicht mehr die alten Kontakte auf, an die er aber natürlich sehr interessiert ist. ! Es liegt also keinerlei Datensicherung vor und alle Telefonnummern und Chats sind fort. Hast Du eine Lösung für uns, wie wir die Kontakte wiederherstellen können? Du würdest jemanden total glücklich machen!??
    herzliche Grüße Victoria
  134. Hallo Victoria,
    ich fürchte, dass ich keine guten Neuigkeiten für dich habe.

    In der heutigen Smartphone Welt werden alle relevanten Daten (Kontakte, installierte Apps, Einstellungen usw) ständig mit der Cloud des Betriebssystemanbieters (Android bei Google, Windows Phone bei Microsoft, iOS bei Apple) gesichert und bei einem neuen Gerät mit demselben Betriebssystem direkt auch wieder synchronisiert. Backups unter Android beispielsweise sind heutzutage nur noch sinnvoll für sehr spezielle Daten oder Anforderungen – Android kümmert sich um 80% der Daten von allein.

    Nun ist es aber leider so, dass das Nokia N8 ein Telefon mit altem Symbian Betriebssystem ist, das Nokia Lumia 800 hat Windows Phone drauf. Also es sind zwei unterschiedliche Systeme und zusätzlich dazu ein recht altes Betriebssystem als Quelle, dass damals noch keine dauerhafte Cloud-Verbindung hatte.
    Fazit: Ohne Backup ist da nichts zu machen. Allerdings: selbst mit Backup wäre es höchst fraglich, ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt, Symbian Backups in Windows Phone wiederherzustellen. Ich bezweifle es.

    Sorry :-/

  135. Hallo Hannes,

    danke für deine rasche Antwort! Eine schlechte Nachricht ist immer noch besser als eine falsche Hoffnung 😩😉
    Bedeutet dann Deine Antwort im Umkehrschluss, dass sich die Daten mit der selben Sim-Karte und einem anderen funktionierendem Nokia N 8 wiederherstellen ließen ? (Geht das auch jetzt noch nachdem die SIM-Karte aufdem neuen Lumia verifiziert wurde?)

    und dann könnte man den wenig aussichtsreichen Versuch eines Backups starten? oder mindestens die Kontakte manuell überrtragen?
    lg Victoria

  136. Die Schlussfolgerung ist gut gedacht aber im Falle von Symbian leider falsch. Symbian war generell noch nicht für Cloud-Backups konzipiert, sowas gab es damals in Zeiten von GPRS Internet noch nicht in der Form. Da musste man Backups noch von Hand in Dateiform pressen. Und Backups habt ihr ja leider nicht.
    Ohne das funktionierende alte Handy wird das nichts mit den alten Daten.

  137. tja, dann kann ich man wohl nichts machen. Jedenfalls haben wir alles probiert. danke nochmal. echt super!
  138. Hallo Hannes,

    ich scheitere aktuell auch an der Übertragung meines Whatsapp-Backups. Mein altes Handy war ein Samsung Galaxy Express 2, mein neues ist ein Iphone SE.
    Ich habe meine crypt8 Backup-Datei bereits gefunden, habe dann auch das Backuptrans Programm heruntergeladen. Wenn ich aber dann in den Programm versuche, diese crypt8-Datei zu importieren, fordert er von mir eine „Key file“ ´. Mir erschließt sich aber nicht, wo ich diese Datei finde…

    Grüße

  139. Edit Kommentar 151:
    Durch Neustart des Programms sagt er mir mittlerweile „Loading Data from Device“, ich hoffe, dass er damit das komplette Backup meint, der Ladebalken steht aber nun seit einer halben Stunde bei 99%, ist das normal?

    Grüße

  140. Hallo Sarah, du hast also vermutlich schon gemerkt, dass das Laden der crypt8 Datei nicht der richtige Weg ist. Altes handy mit aktivem whatsapp per USB verbinden und dann die Nachrichten mit dem Tool runterladen lassen. Wenn das durch ist, müsstest du diese auf das iPhone überspielen können. Aber das habe ich selbst noch nicht gemacht, da kann ich also nicht wirklich helfen.
    Ich nehme gerne Feedback entgegen, wie es lief.

  141. Servus,
    danke für deinen tollen Service!
    Funktioniert das Programm backuptrans denn immer noch? Muss ich das Handy dafür rooten, wenn ich mir das backuptrans kaufe?
    danke lg
  142. Hey ho,

    Habe deinen Artikel mit freude gelesen! Sehr cool!
    Allerdings habe ich noch eine Frage:
    Googledrive hat mein letztes Backup am 16.02.2015 gemacht. Ich würde davon gerne die crypt8 Datei haben, damit ich mir mal meine alten Chatverläufe angucken kann. Ist das möglich? Bzw. Speichert Google Drive alle Backups oder nur das letzte?
    lg Kim

  143. Hallo,

    ich wollte meine Nachrichten wiederherstellen und habe, obwohl ein lokales Backup gefunden wurde und dieses ungefähr eine viertel Stunde lang wiederhergestellt wurde, die Fehlermeldung „Wiederherstellung fehlgeschlagen erhalten“. Daraufhin habe ich diesen Artikel gefunden und gesehen, dass mein letztes Backup tatsächlich von einer eine Woche älteren Whatsapp-Version stammt. Ich habe alles so gemacht, wie hier beschrieben und habe dennoch ich die gleiche Fehlermeldung erhalten, bin dann auf ‚zurück‘ gegangen und seitdem steht da „Stelle Nachrichten wiederher (100%)“, aber es tut sich nichts 🙁
    Woran könnte das noch liegen?

    Vielen Dank 🙂

  144. @Kim: Meiner Vermutung nach speichert Google Drive immer nur das aktuellste Backup. Die .crypt8 Datei kannst du aus diesem Backup nicht herausziehen – das Google Drive Backup kann nur als solches über die Whatsapp Wiederherstellung genutzt werden.

    @Hannah: Die meisten Wiederherstellungsprobleme, bei denen die Wiederherstellung startet aber nicht erfolgreich beendet wird, konnten durch mehrere Versuche irgendwann behoben werden. Hast du nur ein lokales Backup oder kannst du es mit anderen probieren? Hast du Sicherungen in Google Drive und kannst vielleicht diese zum Wiederherstellen nutzen?

  145. Vielen Dank schon mal für deine Antwort! 🙂

    Ich habe ein Google Drive Backup, das ist allerdings etwas älter, deswegen wäre ich froh, wenn das mit den lokalen Backups klappen würde. Die habe ich schon mehrmals probiert, wiederherzustellen, aber jetzt ist mein Whatsapp vorübergehend gesperrt, weil die Verifizierung mit meiner Nummer öfter fehlgeschlagen ist. Sind weitere Versuche sinnvoll?

    Nochmal zu dem Google Drive Backup: Da wird mir angezeigt, dass das 2.3 GB groß ist, ich aber nur 43 MB herunterladen muss (warum?). Allerdings kommt sobald ich auf „wiederherstellen“ klicke die Fehlermeldung, dass ich nicht 2,3 GB im internen Speicher habe. Mein interner Speicher hat insgesamt nur 4 GB, dh ich müsste einen Ordner unter Sonstiges löschen, der Whatsapp heißt und 2,3 GB groß ist. Davon ist mein Google Drive Backup aber nicht betroffen oder? Also danach könnte ich das komplette Backup inklusive Medien von Google Drive herunterladen?

    Vielen Dank! Ich bin schon recht verzweifelt…

  146. Hallo, ich habe ein folgendes Problem, ich habe alle Dateien von Whatsapp zuvor auf meinem Computer gespeichert. Alles von Whatsapp gelöscht und neu installiert, wenn ich jetzt die alten Dateien wieder in den neuen Whatsapp Ordner auf dem Handy schiebe erkennt Whatsapp nach der Installation keine Backup Dateien. Die Version von Whatsapp ist noch die selbe, aber bei dem Backup hat es .crypt10 Dateien erstellt, wenn ich jetzt ein neues lokales Backup mache erstellt es .crypt9 Dateien. Ich hab schon alles mögliche ausprobiert aber bis jetzt keine Lösung gefunden. Ich habe im Internet bisher nichts über crypt 10 Dateien gelesen und frage mich ob das vielleicht das Problem ist.
    Danke schon mal für eine Antwort, ich bin gerade schon am verzweifeln…
  147. Hallo Annika,
    von crypt10 Dateien habe ich ehrlich gesagt bis jetzt auch noch nichts gehört. Kurzes googeln verrät, dass crypt10 schonmal kurzzeitig von Whatsapp verwendet wurde, bevor die wieder auf crypt9 zurückgegangen sind. crypt11 waren Sicherung einer bestimmten Beta Version.
    Wenn du also NUR crypt10 Dateien besitzt, weil du gerade in dieser Testphase von Whatsapp, als dieses Format benutzt wurde, gesichert hast, ist da schonmal ungünstig – denn aktuell ist ja wieder crypt9 im Einsatz. Vermutlich funktioniert es nicht, aber vielleicht mal die crypt10 in crypt9 umbenennen.
    Ansonsten siehts schlecht aus – die meisten Whatsapp Tools benötigen ROOT und sind noch nicht einmal auf den Stand von crypt9 weiterentwickelt, da dieses Format so neu ist.

    Mal abgesehen von den lokalen Backups wie üblich die Frage: Google Drive Backup vorhanden?

  148. Erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂 Ja, ein Google Drive Backup ist vorhanden. Ich kann es aber nicht herunterladen. Es wird erkannt aber ich bekomme immer die Meldung dass ich meine Internetverbindung prüfen soll und es dann erneut versuchen soll.. Ich habe es sowohl übers Wlan, als auch über mobile Daten versucht, aber jedes mal diese Meldung erhalten. Meine Internetverbindung ist stabil und genug freien Speicherplatz habe ich auch. Das Handy hab ich auch mehrmals neu gestartet und Whatsapp gefühlte hundert mal neu installiert, nichts… Daher wollte ich das Backup auch über die lokalen Backups wiederherstellen.
  149. Hallo Hannes,
    habe gerade durch Zufall deine Seite entdeckt. Die ist ja ganz fantastisch!! Ich hätte da auch ein kleines Problem mit dem Verlauf von Whatsapp-Chats wiederherstellen. Ich habe auf dem alten Handy (S3) ein Backup durchgeführt. Dann habe ich das Backup auf die Whatsapp/Database vom neuen Handy (S4) kopiert und whatsapp neu installiert. Es wurde auch nach Backup wiederherstellen gefragt, was ich natürlich bejaht habe. Leider sind die Verläufe aber nicht da, sondern nur Gruppenchats. Was habe ich falsch gemacht? Kann ich das Backup vielleicht irgendwie auf Google Drive kopieren?
    Ich würde mich echt freuen, wenn du mir einen Tipp geben könntest. Bin schon total am verzweifeln……..
  150. @Annika:
    Hm okay, dass das Google Backup sich nicht wiederherstellen lässt, ist seltsam.
    Was würde ich tun? Vermutlich würde ich alle verfügbaren Whatsapp Versionen nacheinander versuchen und in jeder Version jeweils das lokale und das GDrive Backup versuchen wiederherzustellen. Vor allem Versionen aus dem Zeitraum, in dem das Backup gemacht wurde. Das ist viel Geklicke und Gemache aber mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein. Ich kann mir vorstellen, dass irgendeine der Versionen die Backups annimmt. Alle Versionsschritte als Download findest du hier auf apkmirror.com. Einfach eine Version nach der anderen, immer das lokale Backup zuerst im Databases Ordner, testen, dann das Backup einfach einen Ordner nach oben verschieben, GDrive probieren, deinstallieren, Backup wieder in den Databases Ordner verschieben, nächste. Nach nur Stunde müsstest du alle relevanten durchhaben. Es reicht bestimmt auch 1 Version pro Veröffentlichungstag, dann sparst du dir die Hälfte der Versionen.
    Viel Glück!! Ich (und ggf. zukünftige Leser) freue mich über Feedback des Tests.

    Hallo @Britta, von wann ist denn dein Backup? Ist es vielleicht älter? Die Art der Verschlüsselung wurde in der letzten Zeit in Whatsapp ja oft geändert – es kann sein, dass es in den neueren Versionen Probleme gibt, ältere Backups (also einige Wochen alte) wiederherzustellen.
    Wenn das Backup recht aktuell ist (unter 1, 2 Wochen), würde ich Whatsapp nochmal deinstallieren und es nochmal probieren. Wenn das wieder passiert, dann ggf. ältere Versionen aus der Zeit des Backups ausprobieren (siehe Beschreibung für Annika einen Absatz drüber). In den restlichen Kommentaren wurde sich auch schon ganz oft dazu geäußert, dass mehrere Wiederherstellungen auch oftmals das Problem irgendwann gelöst haben – also es funktioniert nicht immer beim ersten Mal perfekt.

  151. Hey,
    ich hab da auch ein Problem, ich möchte gern manuell ein Chatverlauf speichern am besten auf dem Computer, weil er mir echt wichtig ist. Ich hab dazu das Programm gedownloadet, was du oben erwähnt hast, jedoch ist alles auf englisch, was es mir viel zu kompliziert macht, dass alles zu verstehen und durchzuführen. Das Programm „findet“ mein Android Handy nicht und somit die Daten auch nicht. Was mach ich jetzt?
    Danke!
    Mit freundlichen Grüßen
    Lisa
  152. Hey Lisa,
    das Englisch kann ich dir leider nicht abnehmen, aber diese Hürde sollte überwindbar sein. Da kann dir ggf. jemand helfen.

    Was die Nutzung angeht, hier mal ein Short Crashcourse:

    1. Backuptrans runterladen und starten
    2. falls noch nicht getan, auf deinem Smartphone USB-Debugging aktivieren
    3. (der folgende Weg ist der längere aber sicherere) über den Play/App Store die App Backuptrans WA Sync installieren
    4. App starten, „Connection“ Menüpunkt öffnen
    5. Handy per USB mit dem PC verbinden
    6. Die Software müsste jetzt ein Popup mit Ladebalken öffnen, wenige Sekunden später müsste automatisch folgendes zu sehen sein:
      backuptrans-for-whatsapp-detects-smartphone-popup
    7. Den Anweisungen folgen (Popup bestätigen, Backup Meldung auf dem Smartphone bestätigen, weitere Popups im Programm bestätigen)
    8. Fertig!

    backuptrans-android-to-iphone

  153. Hallo Hannes,
    ich habe ebenfalls ein Problem beim Laden der Chatverläufe auf meinem neuen Handy (LG G4). Ich habe auf dem alten Handy gestern eine manuelle Sicherung durchgeführt und auf der SD-Karte gespeichert, diese ins neue Handy gelegt und die Datei am Computer auf den internen Speicher in den Ordner Whatsapp/Databases kopiert. Dort findet Whatsapp bei der Installation die Datei auch und will sie laden. Dann kommt allerdings die Meldung „Entschuldige, wir können keines deiner Backups wiederherstellen“, und dann steht dort: 0 Nachrichten wiederhergestellt. Nichts ist da, nicht einmal Gruppenchats (ich erwähne hier mal, dass ich meine Kontakte noch nicht auf dem neuen Handy habe, falls das hilfreich sein sollte).
    Hast du eine Idee was ich hier machen könnte?
    Ich weiß nicht ob das hier noch relevant ist, aber wenn ich auf dem neuen Handy Whatsapp dann wieder deinstalliert hab, kann ich auf dem alten Handy, ohne Sim-Karte (diese ist ja im Neuen) auf Whatsapp trotzdem schreiben und Nachrichten empfangen. Eigentlich dachte ich, das kann nicht möglich sein, aber wie gesagt, ich weiß nicht ob das irgendeine Relevanz zum Problem hat.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir helfen könntest!
    LG Philipp
  154. Lieber hannes,
    Erdtmal danke für die anleitung.

    Ich möchte gerne chats von android (alcatel onetouch pop) auf ios (iPhone 4s) übertragen. Habe mein handy USB entsperrt das programm runtergeladen und auch iTunes auf meinem pc.
    Wenn ich backuptrans starte und über file die backupdatei auswähle, erscheint die fehlermeldung:tour database file is password encrypted by whatsapp. Please provide your password (a key file)

    Ich habe keine ahnung was das für ein passwort sein soll und die programmeigene hilfe schlägt den download eines weiteren programms vor mit dem das handy gerootet werden soll.

    Ist das wirklich nötig oder habe ich was vergessen/falsch grmacht?

    Liebe grüsse,
    Paula

  155. Hallo Hannes, ich habe diese Seite hier gefunden, weil ich nach meinem Umstieg von Samsung Galaxy S3 jetzt auf Samsung Galaxy S7 Edge verzweifelt versuche, meine Daten aus Whatsapp wiederherzustellen. Leider funktioniert es überhaupt nicht. Ich habe zwar entdeckt, dass auf Google Drive mein Backup versteckt mit 514 MB Daten liegt, aber das Whatsapp auf dem neuen Gerät erkennt das Backup um nichts in der Welt, egal was ich anstelle!

    Dazu kommt, dass auf dem neuen Gerät Whatsapp gar nicht deinstallierbar ist. Überhaupt fehlt im Anwendungsmanager die Option der Deinstallation für die Apps. Ich kann das kurioserweise nur in Playstore direkt tun. Aber selbst dann ist Whatsapp immer noch irgendwie installiert.

    Bin nun echt verzweifelt weil ich nicht mehr weiter weiß, und die Daten in Whatssapp in den Chats wirklich wichtig sind. Ich hoffe du kannst da helfen.

    Viele Grüße

    Berthold Kynast

  156. Update: Bluetooth zwischen den zwei Geräten funktioniert nicht, d. h. ich kann nicht mal den Ordner „databases“ übertragen.
  157. Nun ist mit viel Mühe alles auf dem neuen Telefon, war nur mit Airdroid möglich, weil sich die Dateien nicht aus dem Download-Ordner verschieben ließen. Aber Whatsapp kann die Chats trotzdem nicht herstellen. Nun behauptet Whatsapp ständig dass auf meinem Konto kein Backup wäre, es ist ausgegraut, aber gleichzeitig ist mein Firmenkonto bei Google auswählbar. Ich muss sagen, durch diese Erfahrung hasse ich Whatsapp inzwischen mit allen Kräften, sowas hab ich bei noch keiner App erlebt. Kundenunfreundlicher geht es nicht! Das trifft übrigens auch für die 0-8-15-Antworten der Hotline zu. Dabei ist eine gute Hotline das Wichtigste für eine App oder einer Soft- oder Hardware überhaupt.

    Ich hoffe dass es für meinen Fall überhaupt noch eine Hilfe gibt. Bis dahin gebe ich es auf jeden Fall auf, noch weiter was zu versuchen!

  158. Lieber Hannes,

    ich benötige dringend deine Hilfe 🙁

    nachdem mein Mann eine neue G-mail adresse auf meinem Handy eingerichtet hat ist mein whatsapp Archiv verschwunden 🙁
    Danach hat er whatsapp 2 x neu installiert aber im Archiv sind nur die nachrichten der letzten Tag, wichtig für mich wären allerdings die nachrichten die schon seid letztem Jahr Mai im Archiv sind, besteht irgendeine Möglichkeit da wieder ran zu kommen?
    liebe Grüße Ilona

  159. Sooo… dann mal auf in’s Gefecht 😀

    @Philipp:
    Ob die Kontakte auf dem neuen Handy vorhanden sind, sollte keine Rolle spielen.
    Das Verwenden von Whatsapp ohne SIM sollte normal sein – die SIM wird hautpsächlich zur Verifizierung von Whatsapp nach der Installation benötigt; anschließend reicht eine Internetverbindung.
    Warum das Backup nicht erfolgreich wiederhergestellt werden kann, kann ich jedoch mit den Informationen nicht sagen.
    Welchen Dateityp hast du denn, crypt9 oder neuer?
    Auch dir empfehle ich das Installieren älterer Whatsapp Versionen, Version für Version, und die Wiederherstellung in diesen Versionen zu probieren – siehe Kommentar 164.

    @Paula:
    Das Laden des Backups funktioniert nur mit einer zusätzlichen Datei (wa.db), an die man nur schwer rankommt. Siehe Kommentar 134 bzw. dieses Forum.
    Besser ist es, die Whatsapp Daten von einer aktiven Whatsapp Instanz laden zu lassen. Dazu verbindest du dein altes Smartphone (mit aktivem Whatsapp und allen Nachrichten) mit dem PC und lädst mit der Software vom aktiv verbundenen Gerät alles runter (siehe Kommentar 166) – das geht ohne weitere Dateien und Eingriffe ins System.
    Anschließend hast du alle Daten in der Software und solltest das auf dein iPhone übetragen können (dazu habe ich jedoch keine Erfahrungswerte).

    @Berthold:
    Es fällt mir schwer den aktuellen Stand zu verstehen.
    Du hast „alles auf dem neuen Telefon“ – was meinst du damit? Lokale Whatsapp Datenbankbackups?
    „Dateien nicht aus dem Download-Ordner verschieben ließen.“ – Welchen Filemanager nutzt du? Ich empfehle dir Total Commander, der kann auf jeden Fall alles, auch wenn er vielleicht etwas unübersichtlicher ist.
    „Nun behauptet Whatsapp ständig dass auf meinem Konto kein Backup wäre, es ist ausgegraut, aber gleichzeitig ist mein Firmenkonto bei Google auswählbar“ – Du meinst die Google Drive Wiedherstellung? Whatsapp kann immer nur auf das Google Konto zugreifen, dass in dem Handy eingerichtet ist. Wenn du Sicherung in Google Drive in deinem privaten Google Konto gemacht hast (altes Handy?) und jetzt aber deine Firmen-Google-Adresse auf dem neuen Handy eingerichtet hast, könnte Whatsapp das Backup nicht mehr finden.
    Also ich empfehle dir über die Android-Einstellungen -> Konten alle Google Konten zu entfernen und das Google Konto einzurichten, auf welchem dein Whatsapp Backup liegt und dann die Wiederherstellung zu probieren. Sollte Whatsapp lokale Backups finden und bevorzugen, musst du die lokalen Backups erst einmal aus dem Databases Ordner rausziehen – dann schaut Whatsapp bei Google Drive (siehe Artikel Überschrift 6).
    Schritt 1 wäre ja, dass Whatsapp dein anscheinend vorhandenes 500MB Backup findet. Schritt 2 ist dann die erfolgreiche Wiederherstellung.

    @Ilona:
    Bitte schau in deinem Databases Ordner nach, ob dort noch die Backups der letzten Tage liegen. Diese solltest du dir als erstes irgendwohin kopieren oder anderweitig sichern (siehe Artikel Überschrift 3).
    Such dir dann das Datenbankbackup mit dem Dateidatum, an dem deine Nachrichten noch da waren (die Sicherungen erfolgen immer nachts), lösche alle neueren Backups und benenne das gewünschte Backup um: von msgstore-jahr-monat-tag.cryptX in msgstore.cryptX (je nachdem welche crypt-Version deine Backups haben).
    Anschließend deinstallierst du Whatsapp und installierst es neu.
    Es findet dein „neuestes“ Backup, was eigentlich ein älteres Backup der letzten Tage war, und stellt es wiederher.
    Lies bitte für weitere Details zum Backup-/Wiederherstellungsprozess den Artikel – da steht eigentlich alles drin, was du brauchst.

  160. Super Anleitung und leicht zu verstehen!
    Habe nun mein Whatsapp Backup durchgeführt, kann es aber in meinem Google Drive Konto nicht finden?!
    Wie sehe ich die Dateien im Google Drive Konto?
    Danke für die Hilfe 🙂
    1. Hallo Selina,
      Whatsapp kann zwei unterschiedliche Arten von Backups erstellen – lokale Backups und Google Drive Backups.
      Lokale Backups liegen in deinem Whatsapp/Databases Ordner als .cryptX Dateien. Google Drive Backups liegen natürlich in deiner Drive, jedoch unsichtbar und nicht zugreifbar. Siehe Artikel:

      Die Sicherungen sind in Google Drive nicht direkt sichtbar und können dadurch auch nicht aus Versehen gelöscht oder verändert werden. Sie sind versteckt und können nur über Google Drive -> Einstellungen -> Apps verwalten -> Whatsapp gelöscht werden.

      Du kannst über diesen Weg zumindest sehen, 1.) ob ein Backup in deiner Drive liegt und 2.) wie groß dieses ist. Du kannst es jedoch nicht irgendwie öffnen oder abrufen.
      Whatsapp sucht bei der Wiederherstellung selbstständig nach lokalen und Drive-Backups und wählt das aktuellste aus. Du kannst diesen Auswahlprozess auch auf einen Dienst beschränken, siehe dazu Überschrift 6.

  161. Hey Hannes,
    ih hab da n kleines Problem bei der Wiederherstellung meiner Backups..
    WhatsApp hat bei mir letzte Woche so richtig gespinnt, dass ich es Neuinstallatieren musste.
    Danach stellte sich aber heraus dass meine chatbackups mitgegangen sind, oder im Prozess gelöscht worden sind.
    Seitdem versuche ich meine Nachrichten wiederherzustellen…:
    WhatsApp findet ein Backup auf meinem GKonto (1.9 GB) und versucht es zu laden.. das funktioniert aber iwi nicht … Davor zeigte es mir dann immer an dass eine ältere Datei (2.5 GB) gefunden worden ist und ob ich es wiederherstellen will.. Da hat es dann einfach bis 100%.. Und dann nix .. Ab da kann ich es tagelang laden lassen und nix kommt ..
    Gestern hat es bei der 1.9 GB Datei bis 51% oder 99% geladen und dann hieß es die Datei kann nicht wiederhergestellt werden.
    Ich muss zugeben ich bin grad etwas am Rande der Nerven weil es ja eine datei von google drive findet, lädt, dann immer so aussieht als würde es funktionieren und dann doch nicht …

    Es würde mich sehr freuen wenn du einen Tipp oder ne Lösung auf mein Problem wüsstest 🙂
    Danke im Voraus

  162. Lieber Hannes, ich hab ein Problem: trotz neuem whatsapp-update findet sich in meinem Menü nicht die Option über google drive ein backup zu sichern. Mein Menü sieht anders aus, als von dir hier gezeigt 🙁 ich habe google drive auf dem handy, ein googlekonto, Synchronisation ist on, aber es geht nicht! Auch die manuelle backup-Übertragung scheitert daran, dass im neuen Gerät IMMER gefragt wird, ob ein backup über googledrive gesucht werden soll. Da da ja keins liegt, gehts eben auch nicht. wenn ich das dann überspringe (andere Option gibts nicht) bin ich im neuen whatsapp ohne alten chat. Ich bin total ratlos…. kannst du helfen?
    LG, Michaela
    1. Hallo Michaela,
      Google Drive Backups müssten immer unter Einstellungen -> Chats und Anrufe -> Chat-Backup zu finden sein. Nutzt du das originale Whatsapp aus dem Play Store von Android? Schau mal bitte unter Einstellungen -> Über und Hilfe -> Über welche Version dort steht.

      Bei der manuelle Wiederherstellung eines lokalen Backups kannst du beeinflussen, ob Whatsapp lokal oder bei Google Drive nach Backups sucht – schau dazu mal bitte Überschrift 6 an. Dort steht, wie du durch Entziehen der Drive Rechte Whatsapp auf die lokalen Backups lenkst.
      Wichtig ist, dass ein valides Backup namens msgstore.db.cryptXX in deinem lokalen Whatsapp/Databases/ Ordner liegt.

  163. Hallo Hannes,

    sehr schöne Seite und super Tipps. Leider habe ich für mein Problem nichts finden können.
    Ich habe meine S6 Edge zurückgesetzt. Vorher alles mit Smart Switch gesichert. Dann alles wieder zurückgespielt. Hat soweit gut geklappt. Dann viel mir auf, das der Whatsapp Chatverlauf weg ist. Ich hatte WhatsApp darauf deinstalliert und neu installiert. Nichts.
    Im Smart switch Ordner habe ich zwar das Backup gefunden, allerdings nicht Chatverlauf. Vor ein paar Monaten habe ich vom S3 auf das S6 gewechselt und auch per Datensicherung überspielt. Dabei wurde der Verlauf anstandslos wieder herrgestellt.
    Hast Du einen Tipp?
    Vielen Dank im vorraus
    Torsten

  164. Hallo Torsten,
    Du sagst, dass du in deinem Switch Backup auch das Whatsapp Backup gefunden hast – also vermutlich also msgstore.cryptx.db.cryptx Datei. Wunderbar. Kannst du mit dieser Datei die im Artikel beschriebenen Schritte nachvollziehen? Whatsapp deinstallieren, installieren, Datei in den Ordner schieben, auf die richtige Benennung achten, Whatsapp verifizieren und Backup wiederherstellen. Ggf. vorher die Drive Verbindung trennen (siehe Überschrift 6), falls Whatsapp in der Drive statt lokal nach Backups sucht.
  165. Hallo,

    ich habe alle obigen Optionen ausprobiert, leider hat bei es bei mir nicht den gewünschten Erfolg. Ich bin dann weiter gegangen und habe den kompletten WhatsApp-Ordner von meinem alten Handy (Samsung Galaxy A5) per Wlan auf mein neues Handy (Galaxy S7) kopiert. Es werden mir lediglich die Verläufe vom heutigen Tag angezeigt bzw. wann ich zu einer bestimmten Gruppe hinzugefügt wurde. Der Restore von Google Drive funktioniert überhaupt nicht, obwohl ich auf dem neuen Handy den gleichen Account sowie die gleiche Rufnummer nutze. Bei einem Datenaustausch per USB-Kabel zwischen beiden Handys werden lediglich die Mediendaten übertragen, allerdings nicht mal die neuen Klingeltöne, die ich dem alten Handy zugefügt hatte. Diese musste ich manuell übertragen. Nach gefühlten 10 Stunden habe ich nun resigniert und aufgegeben. Ich steige nicht dahinter, was ich falsch gemacht haben sollte. Trotzdem vielen Dank für die ausführlichen Informationen auf Deiner HP.

    Gruß .. Rudi ..

  166. Hallo Hannes,
    ich habe das allgemeine Backup gefunden. Allerdings nichts von WhatsApp.
    Bei Kies3 habe ich die msgstore- Datei gefunden. Allerdings ist die vom Januar.
    So wie es scheint, hatte Kies auch noch WhatsApp gesichert, Smart Switch sichert WhatsApp aber anscheinend nicht mehr 🙁
    Oder habe ich etwas übersehen?
  167. @Torsten: Wie die Backup Systeme der einzelnen Hersteller funktionieren, kann ich leider nicht beurteilen – ich benutze sie eben aus jenem Grund nicht, dass sie oftmals zu intransparent arbeiten.
    Wenn das aktuellste Backup, also die aktuellste msgstore-datei im Whatsapp/Databases Ordner, vom Januar ist, kannst du vermutlich nur diesen Stand wiederherstellen.
    Ein Google Drive Backup hast du nicht?

    @Rudi: ich kann auch hier nur wie üblich das Wichtigste zusammenfassen: Wichtig für die lokale Wiederherstellung ist, dass ein valides Backup namens msgstore.db.cryptXX in deinem lokalen Whatsapp/Databases/ Ordner liegt. Die crypt Dateiendung muss dabei mit der Version übereinstimmen, die deine installierte Whatsapp Version erwartet – die aktuelle Whatsapp Version 2.16 arbeitet mit crypt12 Dateien. Wichtig ist demnach, dass du von deinem alten Handy vor allem eine der Dateien aus dem Databases Ordner auf dein neues handy in eben jenen Ordner überträgst und in msgstore.db.crypt12 umbenennst. Damit sollte das lokale Backup (wenn Google Drive nicht bevorzugt wird) gefunden und die Wiederherstellung gestartet werden. Alle anderen Sachen, wie zb die Mediendateien, sehe ich als optional an und würde das erst danach machen, wenn du die Nachrichten hast.
    Diese Schritte sind eigentlich immer gleich. Im 1zu1 Gespräch mit vielen Leuten, die hier in den Kommentaren nicht weiter kamen, habe ich mit diesen Schritten dann auch das Ziel noch erreicht. Meist sind es Kleinigkeiten, kleine Fehler oder Abweichungen, die die Wiederherstellung verhindern.

    LG

  168. Hallo Hannes,

    ich habe ein eher spezielles Problem bzw. Anliegen: und zwar hatte ich bis vor 3-4 Wochen ein Sony Xperia Z2, welches leider durch ein Missgeschick irreparabel beschädigt war, es lief zwar, konnte aber nicht mehr bedient werden. Hatte mir kurz darauf dann ein neues Smartphone, ein Samsung Galaxy A3 angeschafft und da ich bis dato null Ahnung hatte, wie ich an meinen Whatsapp Verlauf aus meinem Sony Smartphone kommen konnte (Datenübertragung per PC hatte komischerweise keinen Erfolg), hab ich Whatsapp fortan auf dem neuen Smartphone mit dem unvollständigen Verlauf aus dem Google Drive weiterbenutzt.
    Vor kurzem hab ich dann durch Zufall von einem OTG Adapter erfahren, mit dem ich dann doch noch an die ganzen Backups aus dem Sony rankommen konnte. Ich Idiot hab dabei dann nochmal ein manuelles Backup erstellt, weil ich dachte, ich könnte so den kompletten alten Verlauf mit dem aktuellen „kombinieren“, hab dabei aber natürlich meine Google Drive Daten mit den alten Backups überschrieben.
    Lange Rede, kurzer Sinn: immer wenn ich nun auf meinem aktuellen Smartphone Whatsapp (neu)installiere, werden automatisch die alten Backups von meinem Google Drive Konto wiederhergestellt, die aktuellen Backups hatte ich zwar zum Glück auf der SD-Karte zwischengespeichert, aber was bringt es mir, wenn ich diese in den „Hauptordner“ in den internen Speicher kopiere, Whatsapp aber immer auf Google Drive zugreift? Habe schon so gut wie alles probiert, also über mein Google Konto den Zugriff verweigert (wie von Dir in Punkt 6 beschrieben), mich vom Google Konto abgemeldet, bevor ich meine Nummer hab verifizieren lassen, aber selbst da kommt dann von Whatsapp immer die Meldung, das Whatsapp die Berechtigung für den Zugriff auf Google Drive benötigt, die alternative „lokale“ Methode wird gar nicht erst angeboten…
    Habe Whatsapp mittlerweile so oft de- und neuinstalliert, dass ich mittlerweile für jede Verifizierungs-SMS mindestens 2 Stunden warten muss. Ich weiß, irgendwo bin ich selbst schuld, aber ich hoffe echt, dass du mir noch helfen kannst! Und entschuldige den halben Roman, ich geb lieber immer einen Komplettüberblick 🙂

    LG

  169. Hallo Marco,
    wenn Whatsapp trotz gekappter Google Verbindung nur auf das Drive Backup zugreifen will, scheint etwas mit dem lokalen Backup nicht zu stimmen. Wenn dort nämlich nichts gefunden wird, versucht es Whatsapp immer bei Drive.
    Du hast im Ordner Whatsapp/Databases/ ein Backup mit dem Dateinamen msgstore.db.cryptXX abgelegt, wobei XX für die Backupversion (vermutlich 12) steht?
    Denn dann müsste dieses lokale Backup erkannt werden.
    Außer dieses Backup ist wesentlich älter, ist also kein crypt12 sondern eine vorherige Version. Dann musst du mit älteren Whatsapp Versionen das Backup probieren.

  170. Hallo HannesSchurig,

    gibt es irgend eine Möglichkeit das Whatsapp Backup von meinem Luma 950 auf mein HTC 10 zu bekommen ? So wie ich denke liegt es daran, dass Windows das Backup nicht als crypt12 speichert sondern in 3 einzelne DataBaseFile formate.

    Aber das ist nur eine Vermutung von einem, der nicht so die Ahnung von dem ganzen hat.

  171. Hallo Martin,

    also der Umzug von Windows Phone auf Android ist tatsächlich ein kleines Mysterium und wird von den meisten Quellen als „nicht möglich“ zusammengefasst.

    Gibt es in der neuesten Version von Whatsapp für Windows nicht auch ein Cloud Backup? Wenn ja, zu Skydrive oder Google Drive oder was wird da genutzt?

    Kannst du denn mal herausfinden in welcher Form die lokalen Backups von Windows Phones liegen? In welchem Ordner, welches Format, Größe usw. Vielleicht kann man damit was anfangen.

    Ich würde es dennoch auch lokal probieren, in etwa so wie hier beschrieben:
    Versuch 1:
    1) Backups auf Windows Phone erstellen – Dazu muss Whatsapp unbedingt auf dem internen Speicher installiert sein, nicht auf der SD, und eine SD mit ausreichend Speicherplatz muss eingelegt sein
    2) SD und SIM Karte in das neue Handy einlegen, Whatsapp verifizieren und schauen, ob wiederhergestellt werden kann.

    Versuch 2:
    Wie Versuch 1, allerdings benennst du das aktuellste Backup in msgstore.db.cryp12 um.
    Eine weitere Variation wäre, die Ordnerstruktur von Whatsapp komplett nachzuempfinden, also SD/Whatsapp/Databases/ und dort drin eine msgstore.db.crypt12 abzulegen (also das Windows Backup umbenannt).

  172. Hallo Hannes,

    ich stehe im Moment vor einem kleinen Problem. Vielleicht ist es ja auch gar keins?! Ich möchte mein WhatsApp Backup von meinem alten Samsung Galaxy S1 auf mein neues Samsung Galaxy S7 übertragen. Welche Übertragungsmöglichkeiten ich habe ist soweit klar. Aus dem letzten Whatsapp-Umzug auf ein neues Smartphone weiß ich allerdings auch noch, dass es leider nicht immer so einfach ist, wie man zuerst meint. Ich habe damals mehrere Wochen rumprobieren und WhatsApp dutzende Male de- und wieder neuinstallieren müssen, bis es dann doch endlich geklappt hat. Auch bei dem nun bevorstehenden Whatsapp-Umzug hab ich daher die Befürchtung, dass es nicht gleich beim ersten Versuch klappen könnte. Das wäre ja soweit kein Problem, aber beim S7 ist WhatsApp schon vorinstalliert und kann daher nicht deinstalliert, sondern nur deaktiviert werden. Mein Smartphone ist nicht gerootet und das wird für mich auch nicht in Frage kommen. Ist es tatsächlich so, dass ich nur einen Versuch habe, das Backup zu übertragen, oder gibt es danach trotzdem noch andere Möglichkeiten? Wie man raushört, hab ich eher wenig Ahnung! 😉 Ich hoffe du kannst mir helfen.

    LG
    Sandra

  173. Hallo Sandra,
    dein Hauptproblem ist also, dass du die App nicht deinstallieren kannst um ggf. einen zweiten Versuch zu bekommen.
    Schwierig – ohne Root kommt man da nicht weit. Ich weiß nicht, was Whatsapp macht, wenn man über den App-Manager alle Updates deinstalliert, die App deaktiviert und wieder aktiviert – vielleicht resettet das ja ausreichend. Du wirst es ggf. herausfinden müssen (und darfst uns hier dann gerne informieren, wie es lief).
    An sich ist halt wichtig: Whatsapp auf dem alten Handy zur neuesten Version updaten, Google Drive Backup machen, die Datenbank (das ist hoffentlich aktuell eine .crypt12-Datei) sichern, das ist Schritt 1.
    Dann empfehle ich immer zuerst das lokale Backup wiederherzustellen, das geht schneller. Also die Tricks im Artikel Überschrift 6 ausgeführt, sodass Google Drive keinen Zugriff mehr hat und die lokalen Backups bevorzugt werden. Backup in den Databases Ordner geschoben, dort zu msgstore.db.crypt12 umbenennen und Whatsapp müsste es erkennen.

    Ich drücke dir die Daumen 🙂

  174. Halli Hallo,ich mache nun seit gestern rum, stundenlang. Ich habe einen Kontakt aus Frust gelöscht und brauche nun die Nummer wieder. Die letzte Nachricht habe ich am letzten Montag gelöscht.
    Wie kann ich die Nachricht widerherstellen? Ich lese immer nur von den Backups. Das wird bei mir einmal am Tag gemacht. Ich hab es auch mit dem internen Speicher probiert. Funktioniert auch nicht…immer das neustes Backup wird geladen. Obwohl ich 7 backups auf dem Handy habe??
    Ich dreh noch durch…wie komm ich an die Datei?? Jetzt hatte ich endlich die Hoffnung durch euch, hab in Google drive das Backup gelöscht, dann durch eure HP die Verbindung gekappt. Alles nichts gebracht.

    Vielen herzlichen Dank

  175. Hallo Mina,
    das Prinzip funktioniert wie folgt: wenn Drive Cloud Restore getrennt wurde, sucht Whatsapp lokal im Databases Ordner nach Backups und stellt das neueste Backup mit dem Namen msgstore.db.crypt12 wieder her. 9 Dateien liegen für gewöhnlich im Databases Ordner: Das aktuell genutzte msgstore.db.crypt12 und 8 Backups der letzten 8 Tage mit dem Namen msgstore-[jahr]-[monat]-[tag].1.db.crypt12.
    Du suchst dir also das gewünschte Backup anhand des Datums (das Datum VOR dem versehentlichen Ich-hasse-diesen-Typen-RAGE-Lösch-Vorgang), verschiebst alle anderen Backups aus diesem Ordner raus woanders hin und benennst dieses eine verbleibende Backup in msgstore.db.crypt12 um.
    Nun, wenn Drive getrennt und nur dieses eine (ältere aber umbenannte) Backup im Databases Ordner liegt, sollte Whatsapp dieses wiederherstellen.
    Sag Bescheid, wie es lief.

  176. Ich habe eine anderen Vertrag eingelegt in mein handy, einen Billigtarif v.Aldi. beim Versuch einige chats zu löschen versehentlich alle gelöscht. Irgend ne Chance der Wiederherstellung?
    Mit freundlichen Grüßen gjzech Oder muß man das von Kriminalisten b.d.Polizei machen lassen ?. 🙂
  177. Hallo Gottfried,
    Backups lassen sich nur mit der Telefonnummer wiederherstellen, die während des Backups aktiv war. Wenn also seit der neuen Telefonnummer ein neues Whatsapp Backup erstellt wurde, kannst du dieses wiederherstellen, wie im Beitrag beschrieben.
    Sollte das neueste Backup noch mit der alten Telefonnummer erstellt worden sein (das lässt sich nicht erkennen, nur am Dateidatum der Backups und dem Wissen, wann genau die neue SIM eingelegt wurde), funktioniert das nicht. Dann brauchst du die alte SIM. Oder BND/NSA 😉
    LG

  178. Hallo,
    zu Kommentar 167, falls jemand ein ähnliches Problem hat:
    Ich hatte zwischenzeitlich aufgegeben, aber vorhin nochmal gelesen, dass es wohl mit der beim Backup aktiven Nummer zu tun hat. Im alten Handy war bei Whatsapp eine andere Nummer aktiv, weil ich vergessen hab, sie zu ändern. Das hab ich getan, und der Verlauf konnte geladen werden.
    Vlt hilft es ja jemandem (:
    Und wirklich bewundernswert wie viel Mühe du dir machst, weiter so 😀
  179. An sich vollkommen richtig; wie schon oft erwähnt lassen sich Whatsapp Sicherungen immer nur mit der Nummer wiederherstellen, die bei der Sicherung aktiv war. Wer also seine Nummer wechselt, muss vorher in den Whatsapp Einstellungen die Rufnummer ändern und anschließend die Sicherung erstellen – dann klappt alles wie gewohnt.

  180. Hallo Hannes,
    Erst einmal super Seite die Du hier hast, bin seit gestern schon am stöbern im ganzen Netz aber nirgends so super Erklärungen bekommen. Habe jetzt auch schon einiges über das „Problem “ das ich habe gelesen, aber ein klein wenig anders ist es evtl doch noch, deshalb vielleicht besteht Hoffnung das Du mir helfen kannst.
    Ich habe ein Uralt Smartphone Huawei Y 300 dort wurde vor ewigen Zeiten Whatsapp eingerichtet mit einer ägyptischen Handynummer weil gerade im Urlaub. Diese Nummer habe ich nie geändert, hier in Deutschland aber meine Uralt O2 Karte rein, hat auch immer alles funktioniert. Nun bekam ich gestern den Hinweis, da ich mit dieser Nummer in Gruppenchats bin, das sich die ägyptische Handynummer geändert hat. Also hatte jemand die ganze Zeit diese Nummer, die hat derjenige nun geändert, und somit sind alle meine Chats in Whatsapp verschwunden. Whatsapp wenn ich es aufmache, sagt mir ich müsste meine Nummer verifizieren, was ja aber nicht geht, denn diese Nummer habe ich ja nicht mehr. Ich weiß ich hätte das schon die ganze Zeit mal mit dem alt/neu machen müssen, aber wie das so ist. habe aber eine Backup Datei gefunden von gestern im Dateimanager. Nun meine Frage, wäre es möglich die irgendwie mit der O2 Nummer in Gang zu bekommen, oder habe ich die Möglichkeit mir diese wenigstens auf den PC zu schicken (Whatsapp geht nur bis zum Nummer eingeben, also Chats per email senden geht nicht) oder ist das alles jetzt auf nimmer wiedersehen verloren? Hatte Whatsapp Support auch schon angeschrieben, nur die Antwort dort war ich solle mal mein WLAN aus machen…Vielleicht hast Du noch irgendeine Idee.

    LG Sylvia

  181. Hallo Hannes,

    Ich weiss nicht ob Du Dich noch erinnerst, Du hattest mir zur Sicherung BackupTrans Whatsapp to Iphone zur Sicherung meiner Chatverläufe empfohlen.

    Das habe ich so halb gemacht, aber leider funktioniert jetzt mein Whatapp nicht mehr.

    Wenn ich es starte (es sieht auch sehr … rudimentär aus …)
    taucht sofort ein Fenster auf „Die WhatsApp Version ist zu alt und funktioniert nicht mehr, bitte laden Sie eine aktuelle Version von unserer Website herunter“.
    Wenn ich das mache lädt er eine Datei Whatsapp.apk runter, die aber durch die Handysoftware blockiert wird „aus Sicherheitsgründen da diese nicht über GooglePlay heruntergeladen wurde“.

    Wenn ich über Google Play auf aktualisieren gehe sagt er mir nachdem er die Aktualisierung heruntergeladen hat, das er nicht aktualisiert werden kann, Fehlercode -3.

    Whatsapp geht nicht mehr alle Bilder und so weiter werden nicht mehr im Chatverlauf angezeigt. Sie sind angeblich nicht mehr auf der Karte gespeichert, dabei sind sie unter Galerie ganz normal unter Whatsapp Images aufrufbar.

    Was soll ich machen ?

    VG
    Roger

    1. Hallo Roger, ich würde mit der Whatsapp Version beginnen. Aktiviere den Developer Mode (Einstellungen -> Über -> 7x auf „Build Number“ tippen), aktiviere das Installation von Apps aus unsicheren Quellen (in den neu erschienenen Developer Options) und installiere dir eine neue Version von Whatsapp. Wenn diese die Medien dann immernoch nicht erkennt, obwohl der Ordner Whatsapp mit all seinen Unterordnern und Inhalten noch existiert, würde ich weitersuchen.

  182. guten morgen, ich muss mich auch noch mal aus tiefstem herzen bedanken… bei mir war am alten handy das display zerbrochen, aber an die daten kam ich noch ran und mittels ihrer sauguten anleitung konnte ich alle whatsapp-daten retten… ich verstehe nicht, wieso das unternehmen facebook nicht genau diese anleitung auch online stellt oder am allerbesten SIE einstellt… also nochmals vielen vielen dank!!! liebe grüsse aus dem brandenburger land. torsten
  183. Hallo zusammen. Meine Frau benutze bis jetzt ein iphon3gs ausschließlich für whatsapp. Nachdem klar wurde, dass diese App auf diesem Gerät nur noch bis zum Ende diesen Jahres genutzt werden kann, habe ich ein Samsung Galaxy besorgt und dort whatsapp eingerichtet. Alles funktioniert auf dem neuen Handy bis auf das alle Chatverläufe mit all den Bildern weg waren. Um sie mit der App Smart Switch von Samsung zu importieren, habe ich versucht whatsapp auf dem alte iphone wieder herzustellen und eine Sicherung in der icloud zu machen. Whatsapp lässt dieses aber nicht mehr zu. Ich kann whatsapp auf dem 3gs nicht mehr zum Laufen bringen obwohl das Programm und die Daten noch auf dem Handy sind. Whatsapp weigert sich also jetzt schon diese alten Handys zu benutzen.
    Weiß jemand einen anderen Weg, wie ich die Whatsapp-Daten aus dem 3gs auf das Galaxy bekomme auch wenn whatsapp auf dem 3gs nicht mehr aktiv ist?
    Gruß
    Christian
  184. Hallo Christian,

    ein Transfer von iPhone zu Android geht meines Wissens nur über ein aktiviertes Whatsapp auf dem alten Gerät, um es dann über eine Software wie Backuptrans zu transferieren. Also selbst ein iCloud Backup hätte dir vermutlich auf dem Android Gerät nicht geholfen.
    Ohne aktiviertes Whatsapp wirds schwierig. Oder übersehe ich hier etwas?
    Ich weiß leider auch nicht genau, wie die Blockade in iOS realisiert wird und ob man sie aushebeln kann. Unter Android konnte man z.B. die Systemzeit (Uhrzeit und Datum) zurückstellen, um ältere Whatsapp Versionen wieder zum Laufen zu kriegen – vielleicht geht das beim iPhone auch?

    LG

  185. Hallo Hannes. Mit der Sicherung in der icloud konnte ich wunderbar und ganz einfach alle Kontakte, Bilder, Videos und Daten zu anderen Programmen (z.B. pdf xls ) übertragen. Drahtlos mit der App Smart Switch von Samsung. Die Whatsapp-Daten lassen sich auch dort speichern und dann auf diese Weise übertragen. Man kann auch Chat für Chat als E-Mail Anhang senden. Aber alles nur mit aktivem whatsapp.
    Die Systemzeit des alten Gerätes zu ändern ist eine gute Idee. Das wird auf alle Fälle ausprobiert. Aber vielleicht findet sich hier ja noch ein Meister der alten iphones der eine anderer Möglichkeit weiß (jealbreak und dann die entsprechenden Dateien fischen), Ich habe davon aber keine Ahnug.
    Danke für die Antwort.
    Christian
  186. Hallo zusammen 🙂
    Ich hoffe die Frage wurde noch nicht zu oft gestellt.. ich würde gerne meinen Chat inkl. Sprachnachrichten, Bilder & Videos von Android zu Android übertragen. Mit dem Chat hat es bisher gut funktioniert, jedoch waren dann die Bilder innerhalb der Chats falsch zugeordnet und die Sprachnachrichten nicht anzuhören, obwohl ich den Ordner der Bilder + Sprachnachrichten aufs neue Handy gespeichert habe (via Pc). Was lief falsch? Muss das via Google Drive gemacht werden oder funktioniert das gar nicht dass ALLES an Ort und Stelle kommt? Am wichtigsten wären mir die Sprachnachrichten..
    Danke im Voraus 🙂
  187. @Christian:
    Ja, les- bzw. sichtbare Dinge wie Kontakte, Bilder & Co kann man in die icloud übertragen und dort nutzen. Wenn das WhatsApp Cloud Backup bei ios jedoch genauso funktioniert wie bei Android mit Google Drive, dann hilft dir das Backup nichts. Es ist dann in der cloud weder lesbar, noch kannst du es auf dem Android wiederherstellen. Deswegen frage ich, wozu das icloud Backup in erster Linie dienen sollte.
    Das Hauptziel wäre daher wie gesagt die Aktivierung.
    Per Mail senden geht, ja, allerdings sind das pure Textdateien ohne Formatierung, smilies, Bilder, Videos, ohne das typische whatsapp Design. Für die meisten ist auch das also nicht das Richtige.
    Probiere das mal mit dem Datum und google mal nach „ios altes whatsapp aktivieren“ oder so.
    Jailbreak hilft da ebenso wenig wie root bei Android – die whatsapp Datenbanken sind verschlüsselt und die Tools von damals, die anhand verschiedener Dateien diese Datenbanken knacken können (bekannt sind mir solche Tools auch nur für Android), funktionieren vermutlich gar nicht mehr.

    @biggi:
    An sich sollte das schon funktionieren, wenn der gesamte whatsapp Ordner 1:1 übertragen und das lokale Backup wiederhergestellt wurde. Sollte das (auch nach mehreren Versuchen) nicht klappen, wäre cloud der nächste sinnvolle Ansatz. Alles hochladen, auf dem neuen Android wiederherstellen lassen, nachsehen. Ich weiß nicht zu 100% inwiefern in dem Backup Sprachnachrichten enthalten sind, aber das siehst du ja nach der Wiederherstellung im Whatsapp ordner, ob dort voices liegen – vor der Wiederherstellung am besten den gesamten whatsapp Ordner umbenennen, damit er komplett frisch erstellt wird.
    Wenn dann Bilder und voices in Dateiform vorliegen und die Wiederherstellung durchlief, müsste das eigentlich stimmen.

  188. Hey, wie oft sollte man auf >sichern< klicken wenn man eine whatsapp Sicherung in googledrive erstllen möchte und sie direkt danach auf ein neues gerät machen will?
    da die jedesmal überschrieben werden, reicht da 1x um alles sicher zu haben?
  189. Ich habe das mit dem Zurücksetzen der Systemzeit probiert. Leider ohne Erfolg. Wird wohl nichts mehr mit der Aktivierung des alten g3s. Trotzdem: Besten Dank für die Hilfe
    Gruß
    Christian
  190. @Paula: Richtig, in der Cloud wird immer nur 1 Backupstand gehalten, somit reicht 1 Sicherung und dann die Wiederherstellung.

    @Christian: Schade. Die Möglichkeiten ohne aktiviertes Whatsapp sind leider wesentlich begrenzter.

  191. Hallo 🙂

    Hab nochmal eine Frage zu dem Sichern eines Chats auf dem PC. Der letzte Kommentar, den ich dazu gefunden habe, war nun auch paar Monate her und da wollte ich gerne mal fragen, ob es diesbezüglich neue Erkenntnisse gibt.

    Und falls nicht, dann nochmal zu dem Backuptrans Programm: also wenn ich die Testversion herunterlade und den Chat dann auf den PC bekomme, kann ich mir den dann auch nur diese 14 Tage mit den Programm anschauen? Oder kann man den dann z.B. auch auf einer externen Festplatte speichern und einfach immer wieder darauf zurückgreifen unabhängig von den 14 Tagen der Testversion?

    Würdest mir damit schon echt helfen. Und danke dafür, dass du dir überhaupt die Zeit nimmst, den Leuten dabei zu helfen.

    Liebe Grüße

  192. Hallo,
    geht das kostenpflichtige Programm denn nur für Android Handys?
    Habe eine IPhone und würde so gern einen Whats App Chat inklusive Dateien auf dem PC speichern um mir den dann auszudrucken.
    Aber eben auch so, dass es lesbar ist und nicht so eine komische Textdatei.

    Lieben Gruß
    Kerstin

  193. @Kerstin: Backuptrans Whatsapp Transfer gibt es auch für Macs. Damit kannst du auch auf den PC exportieren und lesbar ausdrucken.

    @Eva: Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten, was nach dem Ablauf der Testversion noch möglich ist. Ich habe mir die Software relativ schnell gekauft, da es zu dem Zeitpunkt (und immernoch) die einzige mir bekannte Software ist, die diese Funktionen bietet (Whatsapp Export auf den PC, lesbar, weiterverwendbar).
    Aber Fakt ist: wenn du dir während des Zeitraums von deinen Chats Exporte erstellst, Word/PDF/HTML, dann kannst du diese Dateien natürlich für immer behalten. Fraglich ist, ob du mit der Software dann noch aktuelle Nachrichten nachladen und nochmal exportieren kannst.

  194. Hallo)
    ich bin derzeit am überlegen wie man whatsapp-images korrekt auf den pc kopiert bekommt.
    folgendes: ich habe whatsapp-images auf den pc kopiert, beim durchschauen fiel mir auf das manche bilder mehrfach vorhanden sind.
    zb. IMG-20160319-WA0004 und IMG-20160329-WA0007 sind auf dem pc des gleiche bild (zb beides ein bild von einer blume), auf dem handy dagegen enthält IMG-20160329-WA0007 etwas anderes: ein Bild von meinem Hund
    Das Bild vom Hund wurde auf dem Pc von dem Bild der Blume überschrieben.

    Hatte hier das jemand schonmal und hat eine Lösung? bzw wie kann man das lösen? beim zweiten kopieren das selbe problem (mit den selben bildern)

    Hier ein Thread mit dem Problem habe das selbe, deshalb kann ich es auch so beschreiben
    http://www.android-hilfe.de/thema/problem-bei-whatsapp-bilder-auf-pc-uebertragen.646511/

    1. Hallo Lina,
      die Lösung des Problems sehe ich eher einfach, dur Ursache wundert mich dagegen mehr (unter der Voraussetzung, dass ich das Problem richtig verstanden habe).

      Ursachenüberlegung: Grundlegend: Whatsapp benennt Bilder nach dem Datum plus einer laufenden Nummer. Also das Bild „IMG-20160329-WA0007“ ist das 7. Bild, dass du an diesem Tag empfangen hast, nach meiner Vermutung. Das nächste Bild erhält demnach die Endung WA0008. Wenn diese Bilder aus dem Whatsapp Ordner entfernt werden, fängt Whatsapp beim nächsten Bild wieder mit „IMG-20160329-WA0001“ an.
      Deine Situation: Wenn es auf deinem PC bereits ein Bild „IMG-20160329-WA0007“ gibt, es aber nicht dasselbe ist, kann es rein technisch eigentlich nur eine Erklärung geben: Du hast am 29.03.2016 sieben Bilder empfangen, diese auf den PC gesichert, dann im Whatsapp Ordner gelöscht (sodass Whatsapp an diesem Tag wieder von 1 begann zu zählen) und anschließend (am selben Tag) sieben weitere Bilder bekommen, sodass es ein weiteres Bild „IMG-20160329-WA0007“ gibt, dass aber dann ein anderes ist. Dann müssten demnach auch die Bilder WA0001 bis WA0006 auch anders sein als die auf dem PC. Außer du hast nach dem Export nur die WA0007 gelöscht.
      Anders kann ich mir gar nicht recht vorstellen, wie derselbe Dateiname für zwei unterschiedliche Bilder zustande kommen kann. Kann das so vorgekommen sein?

      Lösung: Die Lösung ist recht einfach: Du musst sicherstellen, dass die Dateien in Quelle und Ziel nicht gleich heißen, obwohl sie nicht gleich sind (unabhängig von der Ursache) – Dadurch kann keine Datei mehr überschrieben werden und verloren gehen. Beispielsweise indem du sie nach dem Export zum PC auf dem PC umbenennst. Das würde ich mit einem beliebigen „Mehrfachumbenenn-Tool“ machen, Total Commander beispielsweise. Es würde reichen an jeden Dateinamen (vor der Endung natürlich) etwas anzuhängen oder sie sogar komplett umzubenennen:
      Total Commander Mehrfach-Umbenenn-Tool
      Die nächste Fuhre an Bildern wird dann keine Konflikte mehr auslösen.

      Nachüberlegung: Mich wundert aber generell außerdem, warum dein „Programm“, mit dem du die Bilder rübertransferiert hast, keine Nachfrage beim Überschreiben tätigt. Das macht eigentlich so gut wie jedes Tool, sowas gehört zum Usability-Standard. Aber da sind gerade etwas viele Fragezeichen was den Umgang mit dem Telefon/den Daten/dem Export angeht; da könnte ich jetzt nur rumraten.

    1. Hallo Lisa,
      ich habe damals auch schon deinen Forumsbeitrag gelesen und kann aber auch dazu nicht mehr sagen als das, was ich dazu schon geschrieben habe. Ich habe dir ja sowohl eine Lösung vorgeschlagen als auch die mögliche Ursache etwas analysiert. Schau mal, was du daraus machen kannst.
      LG

  195. Hallo
    Ich brauche eure Hilfe.
    Ich hab leider mein Handy verloren. Habe allerdings noch ein WhatsApp Backup von genau dieser Nummer.
    Ich wollte fragen ob es mit dem Gmail Account möglich ist das Backup zu installieren obwohl ich die SIM-Karte leider nicht mehr habe.
    Hoffe ihr könnt mir helfen
    Danke
  196. Hallo Vanessa,
    meines Wissens geht das nicht. Die Wiederherstellung funktioniert nur auf einem Smartphone und mit der Telefonnummer von vorher. Du müsstest aber eigentlich über deinen Mobilfunkanbieter eine SIM Karte mit dieser Nummer erhalten, wenn sie dir gestohlen wurde. Dann kannst du auf einem anderen Gerät mit dieser SIM das Backup wiederherstellen.
    LG
  197. Hallo,
    ich möchte gern einen Chatverlauf auf meinen Computer speichern, allerdings ist dieser Kontakt nicht mehr bei Whatsapp. Es gibt also nicht mehr die Möglichkeit „Chat exportieren“ anzuklicken… Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit, den Verlauf abzuspeichern?!
    Im Übrigen, ich besitze ein iPhone:)
    Ich hoffe sehr auf Hilfe!! 🙂
    LG
  198. Hallo Franzi,
    ich weiß nicht ob ich das Problem richtig verstehe oder diese „Chat versenden“ Funktion bei iPhone anders funktioniert. Aber in meinem Fall ist es egal, ob die Person noch in meinen Kontakten ist oder nicht – ich kann alle Chats, die ich sehe, per Mail versenden.
    In den Chat rein -> Menü -> Mehr -> Chat per Mail versenden.
    Wenn ich Kontakte gelöscht habe, ist der Chat ja immernoch da, allerdings steht statt des Namens nur noch die Handynummer da – trotzdem funktioniert dieser Export noch.
    LG
  199. Hallo hannes
    Kann ich den WA images ordner phoneintern auf SD verschieben? ( danach auf den pc verschieben)
    möchte anschliessend das gmail backup machen, habe aber gehört das es problemr mit WA gibt wenn man den whatsapp medienordner verschiebt.
    möchte die bilder allerdings nicht auf dem neuen phone im backup dabei haben, deshalb das ganze davor
    ist das so möglich oder könnte es fehlermeldungen geben?

    @vanessa je nach anbieter bekommt man die sim wieder kostenlos.

  200. Hallo Lina,
    ich würde die empfehlen nur die Elemente aus den Unterordnern zu verschieben, nicht die Ordner selbst. Whatsapp wird dann beim nächsten Start einfach so funktioniert als hättest du noch nie Medien geteilt. Das mag beim Backup stabiler funktionieren.
    Selber habe ich das so aber noch nicht gemacht, ich kann also nichts versprechen, nur vermuten.
    LG
  201. Hallo Hannes
    Android to iPhone
    das Thema wurde weiter oben schon einmal behandelt.

    Ich bin Von Android (Samsung Galax S5) auf iOS (iPhone 7) umgestiegen.
    Der Transfer des WhatsApp Chats ist äußerst komplex.
    Mit dem Tool WhatsApp-to-iPhone-Transfer lassen sich die Chats zwar ins iPhone übertragen, mit der Free Version allerdings nur 20 Chateinträge. Hat man hier mehr Kontakte und die beinhalten jeweils 2000 Chats oder mehr dann dauert das ewig und ist mehr als mühsam.
    Kennst du einen anderen Trick oder irgend eine andere Möglichkeit? Das Tool zu kaufen möchte ich auch umgehen, die ca 120 Dollar für die Vollversion ist mir doch um einiges zu teuer.

    Super Seite hast du hier!
    Vll hast auch nen Tip für mich bzw einen anderen Trick
    Lg Chris

  202. Hallo Chris,
    Ich kenne bis heute keine Software oder Tricks, die ansatzweise den Funktionsumfang von den Backuptrans Softwareprodukten nachbilden. Es bleibt meines Wissens weiterhin die einzige Software für one click full exports auf den PC und Transfer zum anderen OS. Ich bin bisher sehr zufrieden.
    Ich weiß nicht wie du auf $120 kommst, die Personal Edition von backuptrans Android whatsapp to iPhone transfer kostet $19 – und die solltest du wirklich bereit sein zu investieren wenn dir deine vielen Chats so wichtig sind.
    LG
    Hannes
  203. Hallo,
    eine Frage.
    Kenn man einen als Chat exportierten Chat wieder zu einer Unterhalttung hinzufügen (um ihn zb in einen Whatssapp buch drucken zu lassen)?
    Beste Grüße
    Kenny
  204. Kann man WhatsApp auf neue Telefon wiederherstellen von Drive auch ohne simkarte einzulegen?
    Beim Anbieter muss man erst aktivieren und das braucht zeit (beide Telefon 📱hat eine andere SIM Karten Größe )

    Zu dem Backup Trans, sollte man das lieber mit den WhatsApp Chats vom alten Telefon machen? Wenn ein Fehler passiert sind die auf dem neuen schon gesichert

  205. Hallo @Kenny:
    Kommt auf den Export an. Wenn du mit Backuptrans whatsapp gesichert hast, kannst du die Nachrichten ja als PDF exportieren. Wenn aktuelle Nachrichten fehlen, kannst du diese ja durch ein weiteres Backup ergänzen. Ob man mit dem Tool teilweise reimportieren kann, also beispielsweise nur 1 Chat, weiß ich nicht. Aber selbst dann würde der bestehende Chat vermutlich nicht ergänzt sondern ersetzt werden.
    Mit anderen Exporten (z.B „Chat per Mail senden“) wird das wohl eher nicht funktionieren.

    @Öin: Soweit ich weiß, muss Whatsapp immer zuerst mit SIM Karte aktiviert werden, bevor der Wiederherstellungsdialog erscheint. Somit, nein, geht es ohne SIM nicht. Aber selbst mit SIM der neuen Nummer bleibt es fraglich, ob das Drive Backup wiederhergestellt werden kann, wegen des Nummernunterschiedes.
    Das Backuptrans Tool muss für die Sicherung immer auf dem Handy ausgeführt werden, dessen Whatsapp Stand gesichert werden sollen. Also für gewöhnlich: Altes Handy mit aktiviertem Whatsapp und vielen Daten -> mit Backuptrans sichern -> neues Handy ohne WhatsApp (aber mit gleicher Telefonnummer SIM) -> Daten mit Backuptrans wiederherstellen

  206. Hallo Hannes: >Aber selbst mit SIM der neuen Nummer bleibt es fraglich, ob das Drive Backup wiederhergestellt werden kann, wegen des Nummernunterschiedes.<

    Ist SIMkartennummer gemeint oder telefonnummer?
    Telefonnummer bleibt gleich aber die SIM karte hat andere (Karten)Nummer

  207. Ich meinte schon die Telefonnummer – und wenn die bei dir gleich bleibt, dann ist alles gut, dann sollte die Wiederherstellung funktionieren, sobald du die sim hast.
  208. Hallo Hannes,

    erstmal vielen Dank für diesen Beitrag und deine Bemühungen!

    Ich habe eine Frage zu 9. Probleme bei der Wiederherstellung.

    Und zwar habe ich ein msgstore.db.crypt8 Backup vom 26.07.2015, das ich damals, trotz gleichgebliebener Nummer und gleichem Handymodell, nicht wiederherstellen konnte. Hatte es auch mit der veralteten Version von WhatsApp versucht wie du es beschreibst, hatte allerdings das Datum nicht geändert – was ich jetzt aber versucht habe, jedoch leider ohne Erfolg.

    Diese Version ist seit dem 19.11.2015 veraltet. Dein aktuelles Datum ist 18.11.2015.

    Obwohl mein Datum im richtigen Zeitraum ist (habe es mehrfach mit unterschiedlichen Versionen und Daten versucht), funktioniert es nicht.

    Was kann ich noch tun?
    Ich muss unbedingt einen Chatverlauf aus diesem Backup öffnen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Julia

  209. Hallo

    es geht um whatsappimages

    Wenn ich mein Galaxy via USBKabel mit dem laptop verbinde und über den laptop das whatsappbild mit dem selben dateiname einmal übers handy und dann vom pc aus betrachte fällt mir auf das nicht das selbe bild ist wen ich es über den laptop anschaue. (Auf dem Handydisplay erscheint „MTP“ Anwendung)

    Beispiel

    Bild mit Name zb. IMG-20170119-XXX, zeigt über das Handy angeschaut das Originale (zb Katze) aber über den Laptop betrachtet (mit USBKabel) zeigt es ein ganz anderes Bild an (Hund). Obwohl es die selbe Datei ist, zeigt es verschiedene Bildinhalte an. Die fälschlicherweise angezeigte Bilddatei über Laptop (Hund) ist auch unter den Whatsappimage bereits an richtiger telle vorhanden und ähnelt dem Bilddateinamen (zb IMG-20170129-XXX).

    Liegt es am MTP?

    Lösen phoneinterne kopier/verschiebvorgänge das Problem? Kann ich gleich verschieben oder sollte man kopieren?

    Ich suche nach einer Lösung die Bilder ohne den ersetzfehler auf den laptop zu sichern

  210. Hallo ,

    ich weiss, zum Thema gibts genug Beiträge, aber die haben mir alle nicht geholfen,
    Denn die konnten das Problem (Backup konnte nicht wiederhergestellt werden), in dem Sie die alte Simkarte wieder eingesetzt haben bzw. in Whatsapp die alte Handynummer eingegeben haben und dann Nummer ändern.
    Aber leider ist die alte Simkarte/Nummer nicht mehr aktiv. Und da ich das Handy in der Zeit ja nicht nutzen konnte, habe ich es neu aufgesetzt.
    Erst dann ist mir aufgefallen, dass Ich für Whatsapp eine Verrifizierungscode brauche –> kein Problem, man kann ja auch eine Festnetz nummer eingeben…
    Aber ich kann das Backup nicht importieren, hat jemand evtl. eine Idee?

    Danke schon mal im vorraus

  211. @Julia: Ich hätte es so gemacht wie du, verschiedene alte Versionen mit verschiedenen Daten zu testen. Leider kann ich dir nicht wesentlich mehr Tipps geben. Ich bin mir unsicher, ob der Trick beliebig weit in die Vergangenheit funktioniert; vielleicht gibt es da Limits. Ich drücke die Daumen, dass es irgendwann vielleicht doch noch funktioniert.

    @lina: Hallo Lina, du hattest das Problem bereits in einem früheren Kommentar angesprochen und wir haben das Thema recht ausführlich per Mail geklärt. Bitte poste das gleiche Problem nicht noch weitere Male, um Redundanz bei den Kommentaren zu vermeiden.

    @Hoschi: Hi! Von meiner Seite aus leider keine guten Neuigkeiten – ich kenne bisher keinen Weg, Whatsapp Sicherungen mit einer neuen Nummer, also ohne SIM/Zugriff auf die alte Nummer, wiederherzustellen. Gerne können mich andere Leser dahingehend korrigieren, ich google auch gleich nochmal, aber ich möchte dir da aktuell nicht zu viel Hoffnung machen. Einzig die SIM mit der alten Nummer würde helfen.

  212. Hallo. Ich wende mich mit folgendem Problem an dich bei dem ich nicht mehr weiter weiß und hoffe du kannst mir helfen. Mein Sohn verändert sich die letzte Zeit zunehmend und ich meine jetzt nicht die normale Pubertät. Ich hab wirklich Angst er gerät auf irgendeine Schiefe Bahn. Ich weiß nicht mehr weiter  Ich habe Angst dass er auf die schiefe Bahn geraten ist. Da ich weiß dass er hauptsächlich über WhatsApp mit seinen „Freunden“ kommuniziert sah ich hier eine Möglichkeit um etwas in Erfahrung zu bringen. Ich kann mir regelmäßig Zugriff auf sein Handy verschaffen. Jedoch löscht er immer die Chatverläufe. Weiterhin bin ich mir sicher dass er es merken würde wenn ich sein Handy rooten würde. Ich weiß dass WhatsApp automatisch die letzten 7 Tage als Backup speichert. Ich habe mir bereits des öfteren diese entsprechenden dbcryt12 Dateien von WhatsApp auf meinen PC gesichert. Jedoch kann ich diese nicht auslesen. Das Problem ist dass für die Nutzung von Spy Software das Handy meiner bisherigen Recherchen nach gerootet sein muss. Ebenso um die dcrypt12 Dateien zu lesen. Mein Sohn verwendet ein Samsung Galaxy S4 (also Android). Nun also meine Frage. Kann ich die automatisch von WhatsApp gespeicherten dbcrypt Dateien am PC lesen ohne dass das Handy gerootet wurde. Gibt es hierfür eine Software Lösung oder ein Spy Programm dass auch ohne rooting funktioniert. Danke bereits jetzt für deine  Antwort und Bemühungen ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende. Grüße Jürgen
  213. Hallo Jürgen,

    ich möchte mich hier distanzieren von Praxis, bei Misstrauen die Kommunikationsmittel einer Person heimlich auszuspähen. Zugleich ist es natürlich dein Sohn, deine Erziehung, deine Verantwortung, du bist Erziehungsberechtigter, da erlaube ich mir keine Bewertung.

    Die folgende Antwort dient der reinen theoretischen Wissensbildung und ist ohne weiteren Kontext zu betrachten. Ich warne vor der Nutzung dieses Wissens zu unlauteren Zwecken.

    Die crypt12 Dateien zu öffnen/zu lesen klappt nicht ohne Weiteres. Benötigt werden spezielle Dateien, mit denen diese verschlüsselten Datenbanken entschlüsselt werden können. Diese können tatsächlich erst extrahiert werden, wenn das Telefon gerootet ist – ansonsten kann Android auf die Bereiche nicht zugreifen.
    Die Datenbanken zu extrahieren, klappt also so nicht.

    Stattdessen kannst du aber einfach ein Backup vom Live-Whatsapp machen. Damit wird der aktuelle Stand auf dem PC gesichert, lesbar usw.
    Das funktioniert mit dem Tool Backuptrans Android Whatsapp Transfer, vorgestellt im Artikel unter Überschrift 8. Ich erinnere mich nicht mehr zu 100% aber soweit ich vermute, ist das Whatsapp nach dem Backup Prozess wieder normal benutzbar und es ist nicht ersichtlich, dass da ein Backup erstellt wurde. Dazu muss aber das Handy via USB mit dem PC verbunden und auch entsperrt sein.
    Die Software kann im Testzeitraum kostenlos genutzt werden, anschließend muss sie jedoch gekauft werden.

    Wenn du das Handy entsperren kannst, kannst du dir die Chats natürlich auch einfach über Whatsapp per Mail zuschicken lassen.
    Wenn er die Chats löscht, kommst du da aber nicht mehr ran – soweit ich weiß, werden die dann auch aus den crypt12 Datenbanken gelöscht und sind somit weder dort, noch in einem Backuptrans Backup zu finden.

  214. Hallo Hannes,

    ich habe aus Versehen einen mir wichtigen Chat gelöscht ( ging über 9 Monate) , ich habe keine Back ups in Google Drive oder so. Nur habe ich mir den Chat mal per e.mail geschickt.

    Ist es möglich den Chat aus der Textdatei wieder in Whatsapp zu ziehen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Katharina

  215. Hallo Katharina,

    etwas spät, vermutlich nicht mehr relevant, aber dennoch eine Antwort: Soweit ich weiß, geht das nicht. Weder mit Whatsapp noch mit der von mir sonst empfohlenen Software von Backuptrans. Exports gehen in vielen Formaten, Imports aber nur über die Whatsapp eigenen Backups (db.crypt Dateien oder Cloud) oder Tool-eigenen Backups (z.B. ein Backupordner von Backuptrans).

    Eventuell geht es irgendwie über Root und tiefe Hacks der Whatsapp Datenbank, was ich selber aber noch nie gemacht habe.

    1. Hallo Hannes,

      beim WhatsApp-Support antworten nur Bots. Beim Recherchieren bin ich jetzt auf deinen Blog gestoßen, und vielleicht kannst du ja helfen.

      Übertrag S5 auf S7. Gleiche Nummer, gleiche WhatsApp-Version. Habe jetzt schon einiges versucht. Das S7 erkennt das Backup, fängt an zu laden, und irgendwann die Meldung „Sorry, wir konnten keines deiner Backups wiederherstellen.“ Das gilt sowohl für Google Drive als auch für den internen Speicher. Inzwischen habe ich so oft rumprobiert, dass mein WhatsApp 24 Stunden nicht verifiziert werden kann. Werden diese Versuche irgendwann auf Null gesetzt? Ich weiß jetzt schon, dass es beim ersten Versuch nicht klappen wird.

      Bin inzwischen richtig frustriert. Bin auch echt kein DAU, und bei meinem letzten Übertrag von S3 auf S5 hatte es erst geklappt, nachdem ich mit einem PC-Programm das Erstelldatum der crypt-Datei manipuliert hatte. Ich weiß nur leider nicht mehr, aus welchem Forum die Idee kam und welches Datum genau gewählt werden musste.

      Hast du vielleicht noch Ideen?

      1. Hi Sebastian,

        leider gibt es keine krassen Zaubersprüche mehr von mir – es wirkt, als hättest du das schon ganz gut angepackt. Bist du lokal mal jedes einzelne Backup durchgegangen? Also alle Backups raus aus dem Ordner, nur 1 Backup liegen lassen, das in msgstore.db.cryptX umbenennen, Wiederherstellung probieren. Denn Whatsapp probiert glaube ich immer nur das eine Backup mit diesem Namen – die anderen 6 Backups dafür, die meist noch liegen, werden dann nicht benutzt. Vielleicht geht ja eins der älteren, die muss man dann wie oben beschrieben einzeln durchgehen. Wenn Whatsapp sperrt, heißt es 24 Stunden abwarten.

        Google Drive hat glaube immer nur 1 Backup, das aktuellste, und das scheint ja irgendwie beschädigt zu sein. Das wird also vermutlich nicht mehr weiterhelfen.

        Mit dem Datum der Datei spielen, musste ich bisher noch nicht. Nur das Datum des Handys habe ich mal angepasst, damit alte Whatsapp Versionen wieder laufen – ob dieser Trick noch funktioniert, weiß ich nicht, scheint aber auch nicht deine Situation zu sein, da du hier keine alten WA Versionen brauchst.

        Probier mal meinen Workaround und berichte mal, wie es lief 🙂

  216. Hallo Hannes,

    Nachdem ich jetzt zwei Tage versuche in meinen WhatsApp Accout rein zu kommen und kläglich scheiter wende ich mich an dich.

     

    Folgendes Problem:
    Mein Handy war extrem lamgsam und hatte immer unendlich viel Werbung. Worauf ich beschlossen habe, es auf Werkseinstellungen zurück zusetzen.
    Mein Problem ist jetzt, dass meine SimKarte scheinbar kaputt ist und ich die Nummer nicht Verifizieren kann. Ich aber gerne wieder in meinen Accout rein möchte und meine daten wieder haben möchte Chat Verläufe etc.

    Ich bin am verzweifeln. Ich brauche da wichtige Daten drunter und naja ich komme einfach nicht dran.
    Hast du eine Möglichkeit für mich? Wäre um Helfe sehr dankbar ich möchte meine daten wieder haben.

    LG Jacqueline

    1. Hallo Jacqueline,

      wenn die SIM Karte defekt ist, kannst du also aktuell auch nicht telefonieren oder angerufen werden via Mobilfunknetz? Dann händigt dir dein Netzanbieter sicherlich sehr schnell eine neue SIM Karte mit gleicher Telefonnummer aus und damit kannst du dann dein Whatsapp wieder verifizieren und mit dem Backups auf deinem Telefon den alten Stand wiederherstellen.

      Vorsichtshalber kannst du dir ja die Backups aus dem Handyspeicher -> Whatsapp -> Databases Ordner wegsichern – aber die werden eigentlich nicht angefasst, wenn Whatsapp nicht aktiv ist.

      Bei dem SIM Problem kann ich sonst nicht weiter helfen.

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.