Es ist mal wieder soweit. Paragon war mal wieder so gütig und verschenkte für einen Tag das Programm Partition Manager 11™.
Ihr habt die Aktion verpasst? Kann ja mal passieren. Macht aber auch nichts, denn ich habe da was für euch. Zufälligerweise habe ich mich bei der Aktion geopfert und kassiere jetzt täglich tolle Paragon Newsletter Mails nur um euch diesen Download anzubieten. Denn wie immer muss man für den Download an einem Ausfüllformular vorbei.
Für euch hier auch ohne Daten einzugeben, ohne Newsletter, kostenlos:

Download section
Download Paragon Partition Manager 11 Personal 32bit
Download Paragon Partition Manager 11 Personal 64bit
Paragon Partition Manager 11 Manual

Einen Key habe ich auch für euch, schreibt bitte eine Mail an pm11@online.de!

Die Version ist auf Englisch aber diesen Haken kann man für diese gute Software hinnehmen. Wer tatsächlich viel mit der Version arbeiten möchte und das Programm auf Deutsch haben will bekommt es ja schon für 10€ auf der Produktseite.

So, hier noch 2 Screens des neuen Programms, sieht aber in etwa so aus wie PM10 und die Handhabung hat sich ja auch seit Jahren nicht mehr grundlegend verändert.



So, ich habe das Cursed Treasure Script mal erweitert und gleich ein Release draus gebastelt.

Was kann es?
Cursed Treasure Hotkeys hilft im Spiel Cursed Treasure, in dem es Hotkeys für die 3 Skills, die 3 Towers und den Attack Button erstellen kann.
Die 3 Skills und der Attack Button sind Standard, die 3 Gebäude sind optional.

Wie funktioniert es?
Startet das Spiel, dann das Programm und folgt einfach den Anweisungen bis die Hotkeys fertig eingerichtet sind. CTH sammelt am Anfang die Koordinaten mit Hilfe des Spielers und erstellt dann die Tastenkombinationen.

Die Tastenkombinationen sind:
Alt + yAbholzen
Alt + xFrenzy (Hast)
Alt + cMeteor
Alt + SpaceAttack (Wave)
Wenn vom Spieler gewollt auch:
Alt + 1Den
Alt + 2Crypta
Alt + 3Temple

Danke an awesomeIT für die gute MsgBox Zusammenfassung.

Code

Code anzeigenDen Code könnt ihr bequem mit den Links/Rechts Pfeiltasten horizontal bewegen.

#Region ;**** Directives created by AutoIt3Wrapper_GUI ****
#AutoIt3Wrapper_icon=..\..\..\..\Desktop\1274800419_treasure.ico
#AutoIt3Wrapper_outfile=..\..\..\..\Desktop\Cursed-Treasure-Hotkeys.exe
#AutoIt3Wrapper_Compression=3
#EndRegion ;**** Directives created by AutoIt3Wrapper_GUI ****
; #############################
; #  Cursed Treasure Hotkeys  #
; #############################
;
; Author: Hannes Schurig
; URL: www.hannes-schurig.de
; Created: 21.05.2010
; Changed: 25.05.2010
;
; Version: 2.2
; Changelog:
; 2.2 - Wartezeit jetzt per Variable anpassbar und dynamisch in den MsgBoxen
; 2.1 - Fehler bereinigt, 3 Sekunden, optimiert, kommentiert
; 2.0 - Tastenkombinationen für Skills, Gebäude und Wave
; 1.0 - Tastenkombinationen für die 3 Skills, feste Koordinaten
;
; ToDo:
; 3.0 - Code kürzen, Hotkeyfunktionen zusammenfassen, Zeiteingabe vom User?
;       MsgBoxen Breite variiert je nach Auflösung?

; Ich zwinge niemanden, wer nicht will der hat schon 😉
$run = MsgBox(36, "Cursed Treasure Hotkeys", "Run Hotkeys for Cursed Treasure?")
If $run = 7 Then
    Exit
EndIf

$anz = 4
$waittime = 3000
MsgBox(0,"Starte ein Spiel","Starte jetzt in CT Spiel (Level 1 oder 2 sollten reichen) und stell Starttower hin. Klicke dann auf [OK]")

MsgBox(0,"Attack Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Attack (neue Wave), du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
Sleep($waittime)
$wavebtn = MouseGetPos()
MsgBox(0,"Abholzen Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Abholzen, du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
Sleep($waittime)
$woodbtn = MouseGetPos()
MsgBox(0,"Hast Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Hast (Frenzy), du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
Sleep($waittime)
$frenzybtn = MouseGetPos()
MsgBox(0,"Meteor Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Meteor, du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
Sleep($waittime)
$meteorbtn = MouseGetPos()

; Optional: Sammel Daten für Tower Shortcuts
$towerhotkeys = MsgBox(36, "Tower Shortcuts?", "Sollen auch für die 3 Tower Shotcuts erstellt werden?")
If $towerhotkeys = 6 Then
	MsgBox(0,"Den(Grün) Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Den (Grün), du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
	Sleep($waittime)
	$denbtn = MouseGetPos()
	MsgBox(0,"Crypt (Blau) Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Crypt (Blau), du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
	Sleep($waittime)
	$cryptbtn = MouseGetPos()
	MsgBox(0,"Temple (Rot) Button","Klicke auf [OK] und bewege die Maus über Temple (Rot), du hast " & ($waittime/1000) & " Sekunden.")
	Sleep($waittime)
	$templebtn = MouseGetPos()

	; Habe die Koords, setze Hotkeys auf Alt+1/2/3
	HotKeySet("!1", "den")
	HotKeySet("!2", "crypt")
	HotKeySet("!3", "temple")

	$anz = 7
EndIf

; Setze die 4 Standardhotkeys
HotKeySet("!{SPACE}", "wave")
HotKeySet("!y", "wood")
HotKeySet("!x", "frenzy")
HotKeySet("!c", "meteor")

MsgBox(0,"Fertig!", "Alle Daten gesammelt, alle " & $anz & " Hotkeys gesetzt")

; Hotkeyfunktionen
Func wave()
	; Speichere aktuelle Mauskoordinaten
	$coords = MouseGetPos()
	; Klicke auf die anfangs gespeicherten Button-Koords
	MouseClick("left",$wavebtn[0],$wavebtn[1],1,1)
	; Klicke auf die gespeicherten Koords
	MouseClick("left",$coords[0],$coords[1],1,1)
EndFunc

Func wood()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$woodbtn[0],$woodbtn[1],1,1)
	MouseClick("left",$coords[0],$coords[1],1,1)
EndFunc

Func frenzy()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$frenzybtn[0],$frenzybtn[1],1,1)
	MouseClick("left",$coords[0],$coords[1],1,1)
EndFunc

Func meteor()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$meteorbtn[0],$meteorbtn[1],1,1)
	MouseClick("left",$coords[0],$coords[1],1,1)
EndFunc

Func den()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$denbtn[0],$denbtn[1],1,1)
	MouseMove($coords[0],$coords[1],1)
EndFunc

Func crypt()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$cryptbtn[0],$cryptbtn[1],1,1)
	MouseMove($coords[0],$coords[1],1)
EndFunc

Func temple()
	$coords = MouseGetPos()
	MouseClick("left",$templebtn[0],$templebtn[1],1,1)
	MouseMove($coords[0],$coords[1],1)
EndFunc

; Halte das Programm am Leben
while 1
    sleep(100000000)
WEnd
Download

Cursed Treasure Hotkeys [.exe]
cursed-treasure-hotkeys [.au3] (Source Code)

Chip hat einen Adventskalender zu laufen, jeden Tag freie Software.
Gestern gabs Everest Ultimate und heute ist der beliebte Paragon Partition Manager in seiner Version 10 für umme zu haben.

Everest Ultimate

Zuerst müsst ihr euch das Programm mit Lizenz besorgen: geht dazu auf folgende Seite, oder direkt auf diese hier. Dort gebt ihr eure Daten ein, Fakemail etc funktioniert. Per Mail erhaltet ihr einen Bestätigungslink und wenn irh diesen angeklickt hast dürfte in wenigen Minuten eine weitere Mail mit Downloadlink und Key ankommen.
Den Download gibts auch hier:
Download section
everest_ue_4.60 [.exe]
Und nen Key könnt ihr notfalls auch von mir kriegen, hab einige. Mail an mich.

Dann installiert ihr das Programm erst wie gewohnt, startet es und klickt auf Hilfe -> „Produktschlüssel eingeben…“ um dort den per Mail zugeschickten Key reinzukopieren. Fertig! 🙂

Everest Ultimate ist ein Eliteprogramm unter Systemdiagnose und Benchmarking Tools. In viele Unterkategorien wird die Computerhardware unterteilt und angezeigt.
everest-ultimate-system-diagnosis-main-2
everest-ultimate-system-diagnosis-taskbarIst das Programm gestartet könnt ihr in der Taskleiste die Temperaturen der wichtigsten Hardware Überblicken. Die Sensoricons lassen sich aber auch ausblenden, es sind ja schon eine ganze Menge.
everest-ultimate-system-diagnosis-mainDie Informationen sind zahlreich, dem Administrator bleibt nichts verborgen. Blau markiert Einträge haben ein spezielles Kontextmenü. Zum Beispiel bekommt man mit einem Linksklick auf ein blau markiertes CD-Laufwerk „Produktinformationen“ und „Firmwaredownloads“. Blau markierte Treiber beinhalten ebenso „Treiberdownloads“ als Unterpunkt, so gelangt man mit einem einfachen Klick zu der Downloadseite des Herstellers.
Im Menüpunkt Werkzeuge erhaltet ihr eine Palette von möglichen Benchmarks, Stabilitätstests und Infotools.
Als Fazit ist es ein gutes Tool, wenn man es kostenlos kriegen kann. Ausserhalb der Aktion ist es jedoch besser auf Freeware zurückzugreifen, die praktisch fast den selben Funktionsumfang anbieten.

Partition Manager 10 Personal

Mittlerweile biete ich Paragon Partition Manager 11 Personal ebenfalls kostenlos an. Ich empfehle natürlich diese Nachfolgerversion zu verwenden, wenn keine speziellen Gründe für die 10er Version sprechen.

partition-manager-10-personal-stepbystepDie Chip Aktionsseite ist diese hier. Wer den Download dort anklickt wird auf softwareload weitergeleitet, wo Paragon öfter mal Softwareaktionen abwickelt. Für diese Aktion müsst ihr euch bei Softwareload registrieren. Wenn ihr registriert seid, klickt auf „Vollversion kaufen“, beachtet die 30€ nicht. Ihr werdet dann zu einer Preisbestätigungsseite von T-Online weitergeleitet, dort könnt ihr den Gutscheincode „ChipXmasPx9uU5vG“ eintragen und bestätigen, der Preis fällt damit auf 0€. Nach einem Klick auf „OK“ werdet ihr zur Produktseite weitergeleitet. Hier steht der Lizenzkey und der Download. Visuell einfach hier rechts, nur für euch 😉

Der etwas stressfreiere Weg geht noch über mich 😉 Download und Key kriegt ihr euch von mir.
Hier ist der Download:
Download section
Paragon-Partition-Manager-10-Pers-32bit [.zip] (32bit)
Paragon-Partition-Manager-10-Pers-64bit [.zip] (64bit)

Über das Programm an sich brauch ich hier nicht mehr viel berichten, hatte den Partition Manager 10 hier schonmal gezeigt.

Das ist mal wieder typisch!
Gaming Laptop mit mobilen Internet AB 1€
Internet mit BIS ZU 50.000Mbit
Da fällt man ja schon lang nicht mehr drauf rein.

Webhosting mit Traffic inklusive“ von meinem Webhoster „ALL-INKL.COM“; ich bin drauf reingefallen…

Ich bekam gerade eine nette Mail, dass mein Traffic zu hoch sei. Wie bitte?
Okay, hey, ich biete hier Downloads an, klar.
Aber ich leg ja auch monatlich was auf den Tisch! Ich zahl fast so viel Solidaritätszuschlag jeden Monat vom Gehalt wie für diesen Service. Wie wärs mit etwas Solidarität? ^^

Meine Downloads werde ich schon bald woanders hosten, der Webauftritt bleibt sicher vorerst bei All-Inkl, bis jetzt war ich ja eigentlich immer super zufrieden.

Kennt jemand gute Fileserver, wo ich meine Downloads auslagern kann? Mail bitte.

Es verwundert schon nicht mehr, Paragon bietet mal wieder eine Software kostenlos an.
Diesmal gibt es das Backup & Recovery 10 in der Free Edition zum Download.
Den Download könnt ihr als 32bit und als 64bit laden, beide Versionen sind auf Englisch. Die freie Software gibt es nicht mit deutscher Benutzeroberfläche.

paragon-backup-and-restore-10-freeby caschy

Neben dem Backup kann das Programm auch Partitionen erstellen und löschen und bietet damit grundlegende Funktionen, die beim Backup oft erforderlich sind.
Das Programm ist recht einfach und übersichtlich und bietet sich vor allem für Benutzer an, die weniger IT-versiert sind. Ansonsten gäbe es sicher stärkere Alternativen, die aber nicht so handlich sind.

Eine kleine Screenshotanleitung eines Backups, via und obiger Screenshot von und bei Caschy 🙂

img_windows-7-enterprise
Okay, hab ja gestern erwähnt, Windows 7 gibt es als VHD.
Die könnt ihr in eure virtuelle Maschine hängen aber wenn ihr Windows 7 auf eurem physikalischen Rechner installieren wollt, wird es mit der VHD zu unhandlich.

Wie also Windows 7 lokal auf dem Heimrechner installieren? Ihr seid total flexibel wenn ihr Windows 7 in eine VHD installiert. Das komplette Betriebssystem in einer einzigen Datei, trotzdem vollständige Funktionalität und auf eurem lokalen Rechner mit eurer Hardware. Dabei wird auf eurer Festplatte eine VHD erstellt, dort Windows 7 hineininstalliert und diese VHD dann als eine Art 2. Partition eingebunden. Es ist dann wie ein 2. installiertes System auf einer eigenen Partition/Platte. Wenn ihr Windows 7 dann wieder löschen wollt müsst ihr einfach nur die .VHD löschen und alles ist wieder im Normalzustand. Viel flexibler, viel weniger Stress.

Für diese Variante braucht ihr die 90-Tage Enterprise Testversion als .ISO.
Diese könnt ihr total easy hier herunterladen. Dort ist das 2,17GB große ISO.
Brennt euch die ISO mit ImgBurn oder CDBurnerXP auf Scheibe und rein in den Rechner mit dem Medium.

Installationsbeschreibung

Ihr könnt Windows 7 natürlich ganz normal installieren. CD brennen, rein, Partition erstellen, raufinstallieren fertig. Im Folgenden beschreibe ich die etwas kompliziertere Methode, wie ihr das komplette System in eine Datei installiert, um flexibel zu sein.

Stellt das DVD-Laufwerk beim Booten vor die Platte, drückt eine Taste um von DVD zu starten, wenn der „Jetzt Installieren“ Dialog erscheint drückt ihr Shift-F10, es öffnet sich die Kommandozeile. Hier könnt ihr die, in der ISO enthaltene, VHD Datei in euren Rechner integrieren. Nutzt dazu folgende Befehle:
html“>
diskpart
// nach dem Befehl diskpart wird die Kommandozeile 2, 3 Zeilen ausgeben und dann 20-30 Sekunden rödeln, abwarten
create vdisk file=c:\win7.vhd type=fixed maximum=30000
// für eine dynamische Platte type=expandable
select vdisk file=c:\win7.vhd
attach vdisk

windows-7-enterprise-vhd-diskpart

Danach könnt ihr das Konsolenfenster schließen und die Installation beginnen. Geht in die erweiterte Installation, so dass ihr die Partitionen seht. Sucht nach einem „Nicht zugewiesenem Speicherplatz…“, der mit der Warnung „Windows kann nicht auf diesen Datenträger installiert werden“ versehen ist. Das ist eure frisch erstellte VHD, die jetzt als virtuelle Partition gemountet wurde. Einfach auf Weiter klicken und die Installation startet.

windows-7-enterprise-vhd-install

Danach könnt ihr auf dieses System zugreifen als wäre es ein normal installiertes OS in einer anderen Partition.

windows-7-enterprise-vhd-boot

Alles liegt aber in der VHD. Wie schon geschrieben, wenn ihr genug von Windows 7 habt einfach die VHD löschen und die boot.ini aufräumen, so einfach ist es.

Fragen? Mail oder Comment 🙂

Mittlerweile biete ich Paragon Partition Manager 11 Personal ebenfalls kostenlos an. Ich empfehle natürlich diese Nachfolgerversion zu verwenden, wenn keine speziellen Gründe für die 10er Version sprechen.

Ihr habt die Aktion Partition Manager 9.5 4free im August verpasst?
Macht nichts, ihr könnt das Programm schon wieder für umme haben.

Auf der Aktionsseite gibts den Download und alles was ihr braucht bis zum 18. Oktober. Mehr Infos zu dem Programm in meinem letzten Artikel, siehe Link oben.

via