Kürzer treten…

Auch wenn Bloggen bisher viel Spaß gemacht hat, ich habe darüber nachgedacht und beschlossen meine Eigenpostings stark dezimieren und nur noch schreiben wenn ich wirklich etwas Starkes zu berichten habe.
Denn täglich mindestens einen Eintrag zu schreiben kostet echt viel Zeit. Entweder man hat diese Zeit oder man nimmt sie sich. Ich habe diese Zeit nur nach der Arbeit, nehme sie mir dort aber nicht weil es zu viele spannendere Alternativen gibt. Stattdessen nutze ich die Zeit auf Arbeit, die dafür ja eigentlich gar nicht gedacht ist.
Da richtig Arbeiten und Erfolg haben aber noch mehr Spaß macht werde ich mich in Zukunft wieder auf die wesentlichen Dinge konzentrieren und mich nur mit wenigen Themen, die mich aber begeistern, zu Wort melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.