Unchecky – lästige Bloatware automatisch entfernen

Vorweg kurz die Definition von „Bloatware“:
Das Bild zeigt den Installationsdialog einer Software, in dem etliche zusätzliche und meistens unerwünschte Programme mitinstalliert werden sollen (Bloatware)Bloatware, manchmal auf Crapware genannt, beschreibt unerwünschte Software, die bei der Installation einer gewünschten Software mitinstalliert wird. Meistens kann der Nutzer während der Installation diese Bloatware deaktivieren. Gerne sind diese Dialoge aber auch bewusst getarnt, sodass der User in der Eile der Installation schnell den falschen Button drückt.
Selbst für waschechte ITler bleibt das Deaktivieren von Checkboxen und aufmerksame Betrachten der Installationsdialoge einfach lästig.

Unchecky ist unsere Rettung!
Die kleine kostenlose Windows Freeware hilft euch folgendermaßen:

  • Sie entfernt Bloatware-Dialoginhalte oder sogar komplette Dialoge – wenn möglich.
  • Unchecky deaktiviert automatisch alle Häckchen von Bloatware und setzt Radiobuttons auf die richtige Position, sodass trotz einfachem „Weiter“-Klicken keine Bloatware mehr installiert werden sollte (siehe unten).
  • Das Tool warnt mit einem Popup, falls doch mal Bloatware übersehen wurde (siehe unten).
  • Unchecky installiert sich selbst als Windows Hintergrunddienst, ist also nach der Installation immer aktiv und aktualisiert sich im Falle neuer Versionen auch unsichtbar von selbst.

Das Bild zeigt einen Installationsdialog vorher (mit aktivierten Bloatware-Optionen) und nachher (Optionen dank Unchecky deaktiviert)
Das Bild zeigt einen Unchecky Warndialog, der darauf hinweißt, dass die Installation noch aktivierte Bloatware enthält.

Heißt: Nie wieder Bloatware und das ohne jeglichen neuen Verwaltungsaufwand! Ich verwende die Software selbst schon lange und installiere sie auch bei Freunden und Verwandten. Einfach TOP!

Auch interessant:  Excel: Zeit-Informationen des Dokuments anzeigen (2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.