Performancevergleich Firefox von 3.5, 3.6 und 3.7

Mich hat es schon interessiert, wie sehr unter der Haube von aktuellen Firefox Versionen geschraubt wird.
Daher habe ich mir die aktuellsten Versionen von Firefox img_firefox3ergeladen und wie üblich unter die Lupe genommen:
Version 3.5.0
Version 3.5.3
Version 3.6 Beta 1 pre
Version 3.7 Alpha 1 pre

Wie auch beim ersten und zweiten Browsertest wird die Performance der Browser getestet und verglichen.

Diese Tests wurden durchgeführt:

http://service.futuremark.com/peacekeeper/index.action Javascript Performance, Rendering, DOM
http://www2.webkit.org/perf/sunspider-0.9/sunspider.html Javascript Performance
http://www.webstandards.org/files/acid2/test.html Verschiedene Tests (hauptsächlich CSS + HTML)
http://acid3.acidtests.org/ Verschiedene Tests (hauptsächlich DOM)
http://blogs.sun.com/greimer/resource/loop-test.html Javascript Looping Performance
http://nontroppo.org/timer/progressive_raytracer.html Javascript Rendering – Basic Render
http://nontroppo.org/timer/3D_cube.html DHTML Performance

Die Tests wurden auf dem selben System durchgeführt wie bei den letzten Tests. Dazu wurden alle störenden Hintergrundprogramme wie ICQ, MSN, Teamviewer oder FastStone Capture geschlossen. Es lief immer nur 1 Browser, immer nur 1 Test.

In der Ergebnisübersicht habe ich diesmal aufgrund von Feedback eine neue Farbwahl getroffen. Grün, Gelb und ein nicht ganz so knalliges Rot markieren jetzt die Leistungsunterschiede und lassen die performanteste Browserversion schnell ins Auge springen. Mit der ersten Spalte „besser:“ wird grob gezeigt, in welche Richtung sich die Werte bewegen sollten. Ansonsten sollte alles klar sein.

Ergebnisse:
browsertest-ffversionen
Excel Download

Es war ganz interessant den Browsern beim Peacekeeper Test zuzusehen. 3.7 hat hier eindeutig die beste Performance abgeliefert und das obwohl er einige Teiltests im Peacekeeper entweder gar nicht oder nur seltsam langsam durchgeführt hat. Zum Beispiel der Login in dem Portal und die darauffolgenden Such- und Sortierdurchläufe haben Minefield ziemlich Kopfzerbrechen bereitet, er war dort sichtlich langsamer als die Vorgängerversionen. Bei eine der Canvas Übungen hat sich sogar gar nichts bewegt. Dafür konnte die Version in der spiegelnden 3D Animation punkten, im Gegensatz zu 3.5.3 lief diese endlich mal flüssig, in allen 3 (oder 4) Durchläufen. Es scheint also noch ein steiniger Weg zu sein und trotzdem legen die Pre Versionen beachtliche Leistung an den Start.

Zufälliger Artikel:  Deployment: HipChat Batch Uninstaller

5 Kommentare

  1. ich bin eigentlich vom 3.5er enttäuscht. Der beansprucht im Laufe des Tages Unmengen an Hauptspeicher und gibt sie nicht wieder frei. Ok ich hab dann schon mal 3 Fenster á 10-15 Tabs offen. Aber selbst wenn ich dann alles schließe und als letztes Fenster ein leeres Fenster habe zeigt mir der Taskmanager noch 800 MByte für den FF an. Und ich nutz da nicht so viele Erweiterungen. Opera ist da besser.
  2. Jap, genau diese Beobachtung habe ich auch gemacht. Oft bleibt der Prozess nach dem Schließen hängen. CPU Auslastung von 50% und den Speicher von 200-300MB gibt er dadurch auch nicht frei. Deswegen habe ich seit FF 3.5 eine kill-ff.bat auf meinem Desktop, die Firefox einfach abschießt.
    taskkill /im Firefox /f
    Wenn ich nach dem Schließen Firefox noch unter den Prozessen habe, ein Doppelklick und das hat sich erledigt.
    Ich hoffe der Stress hat sich mit 3.6 erledigt.
    Aber die Pre Beta möcht ich noch nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.