Semsix – genialer online Musikplayer

semsix-web-music-player-logoIch möchte euch heute ein Web Tool namens Semsix vorstellen, dass vor kurzer Zeit im loadblog empfohlen wurde. Mittlerweile gehört es zur täglichen Nutzung, sogar meine Freundin ist absolut hin und weg (und sie für Dinge am Rechner zu begeistern ist nicht einfach :D).

Semsix ist flashbasierend und benötigt daher keine Installation, man legt einfach direkt los.

Dieser Player durchsucht die bekannten Videoportale Youtube, MyVideo, vimeo, sevenvoad, Discogs und MusicBrainz nach dem, was ihr sucht.
Ihr könnt dazu Titel, Interpret oder Album in das Suchfeld eingeben und Semsix sucht los.
semsix-web-music-player-suchdetailsAlle Suchergebnisse werden zuerst in der detaillierten Ansicht angezeigt. Hier erhaltet ihr Informationen zu Interpret, Titel, Albumnamen, Dauer, Qualität und Videoportal. Per Doppelklick fügt ihr Lieder von den Suchergebnissen in die Playlist hinzu.

Es gibt auch eine Suchfunktion für Lyics (Liedtexte). Einfach nur Titel und/oder Interpret eingeben und nach einem Doppelklick könnt ihr garantiert mitsingen. Sehr einfach und effektiv.

semsix-web-music-player-suche-einfachManchmal macht sich die einfache Ansicht aber besser. Sie zeigt nur den Titel des Clips an, der mittlerweile oft auch schon alle Informationen (Titel, Album, Interpret, Qualität) enthält. Auch hier reicht ein Doppelklick für die Playlist.
Ich hab auch das Gefühl, dass sich die einfache Ergebnisliste für aktuellere Titel besser eignet, Youtube effektiver durchsucht und nicht nach Beliebtheit sondern nach Relevanz sortiert. Ich find dort einfach öfter, was ich suche 😉

semsix-web-music-player-playlistHabt ihr euch eine Playlist zusammengestellt könnt ihr sie mit einem Doppelklick abspielen lassen. Das Video (sofern vorhanden) des Clips wird über der Playlist angezeigt.
Die einzelnen Titel lassen sich umsortieren, ihr könnt sie mit der ENTF Taste auch löschen.
Die Playlist könnt ihr wiederum abspeichern, später wieder laden, einen Link für diese Playlist generieren oder sie gleich per Mail an Freunde senden. So lässt sich schnell eine Sammlung der persönlichen Lieblingslieder erstellen und abspeichern. Möchte man diese Playlist nicht nur auf dem lokalen PC sondern z.B. auch auf Arbeit hören muss man sich den Link per Mail schicken und darüber wieder öffnen.

Auch interessant:  Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #2 – Content-Security-Policy

Ein super Tool für die tägliche Unterhaltung. CD/USB vergessen, noch nicht gekauft, gerade im Radio gehört, total egal. Mit Semsix sucht man sich ganze Alben zusammen, spielt sie ab und speichert sie.

semsix-web-music-player-in-action

Hinweis Update: Sucht am besten immer nach „[Liedname] HD“, damit ihr hochqualitative Ergebnisse erhaltet. Diese sind in der Tonqualität den normalen Videoclips überlegen, der Unterschied ist oft hörbar.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.