Need for Speed: Shift vs. Split Second

Nachdem der neueste Teil von Need for Speed, nämlich Undercover, laut Kritikern und Verkaufszahlen ein ziemlicher Flopp war (und das war es tatsächlich!), schimpfen und zweifeln die Anhänger der Computerspielserie.
Seit dem Megahit Most Wanted hat sich Need for Speed nicht signifikant verändert und das Entwicklerstudio EA Black Box wird seit Januar aufgelöst. Es kam erst zu Entlassungen von fast 60% der Entwickler. Die restlichen Angestellten bekamen die Möglichkeit, weiterhin in anderen EA Projekten und Abteilungen zu arbeiten, berichtete Gamasutra.

Nun wurde ein neuer Teil bekannt gegeben, Need for Speed: Shift.
Das Motto des Spielprinzips: Reboot, Reset, Renew!!
Es wurde komplett neu aufgekrämpelt; revolutioniert, könnte man fast sagen.
Erste Bilder und Videos belegen wundervolle Aspekte, die viele Herzen schneller schlagen lassen.
need-for-speed-shift-cockpit-details

HIER zum Bild mit Lupe, um jedes Detail bewundern zu können

In der Cockpit-Ansicht von SHIFT unterliegt die Kamera den G-Kräften und Crashs mit der anderen Fahrzeugen oder der Bande sorgen für eine brutale Desorientierung beim Fahrer. Need for Speed SHIFT enthält ein akkurates physikbasiertes Fahrverhalten, das den Spieler jede Unebenheit der Fahrbahn und jede Berührung unter den Fahrzeugen intensiv erleben lässt.

Man setzt jetzt ganz stark auf Details, Fahrphysik und Realistik.

[…]dass man den Fokus von der reinrassigen Arcade-Raserei der letzten Jahre für Shift mehr in die Richtung einer anspruchsvolleren Simulation verlagert.[…]
Die ersten Probefahrten zeigten jedenfalls schon deutlich, dass bei Shift das Gas- und Bremspedal mit sehr viel mehr Gefühl betätigt werden muss, um sich nicht plötzlich mit einem ausbrechenden Heck oder Untersteuern auseinandersetzen zu müssen.

Das heißt jedoch auch, dass für Freunde von Arcaderennen, Stadtrasereien, Verfolgungsjagden und Objekte kaputtfahren die wesentlichen Spielelemente verschwinden. Das sollte aber bei Bildern wie in dieser Bilderstrecke von GameStar.de und in folgendem Video nicht an den Verkaufszahlen nagen:

(hier seht ihr das Video in HD)
Weitere Bilder und Entwicklerkommentare in dem Interview von Gametrailers.com (ebenfalls HD).
Releasetermin ist September diesen Jahres, wir warten voller Anspannung, würd ich mal so behaupten.

Nun, die Konkurrenz schläft nie. Sicher sahen es Einige als Chance den angeschlagenen Ruf von Need for Speed zu ihrem Vorteil zu nutzen.
Zum Beispiel wurde das actiongeladene Spiel Split Second vor Kurzem präsentiert und es lässt eine neue Idee durchglänzen, die viel Spannung verspricht, aber schaut selbst:

Na das ist doch auch mal nen Rennstyle.
Das Spielrelease ist auf Anfang 2010 datiert, also später als NfS:Shift; ich bin gespannt.

2 Kommentare

  1. Das sieht doch wirklich sehr gut aus. Freue mich schon auf den nächsten Teil der NFS-Reihe.
    Habe gerade direkt wieder Lust bekommen, Undercover weiter zu zoggn. 😉

  2. Ich fand Undercover war unter aller Sau. Vor allem weil es viel zu einfach war. Durchgespielt binnen Sekunden und dann mit dicken Wagen wie den Lamborghini Murcielago die Verfolgungsjagden gefahren, denn der hatte so ein krasses Gewicht, dass keine Straßensperre auch nur ansatzweise gestört hat. Speedbreaker hilft zudem nicht nur bei Straßensperren sondern auch Cops, die links oder rechts neben einem fahren, können damit ganz leicht geliftet werden: Cop fährt rechts vom Auto, Speedbreaker, sofort rechts einreißen und den Cop damit anstoßen. Zu 80% hebts den Cop von der Straße und es ist einer weniger. Und mindestens genauso unrealistisch war das Fahrverhalten. Aber das war bei Most Wanted ja auch schon so, bzw. so gesehen in jedem NfS Teil. Trotzdem hab ich alle mal durchgespielt ^^
    Aber richtig hübsche Wagen zusammenbasteln und dann bei Sonnenuntergang beobachten, das war geil. So ein hübscher, weißer Audi TT… ach… *schmacht*

    Vorhin inner S-Bahn ham 2 Kiddies über WoW gequatscht. „Aggro ziehen“, „looten“, „bashen“, ich war recht schnell total genervt aber das Problem ist: ich hab jetzt auf einmal wieder Lust auf RPGs… Ich seh es nur schon kommen: eh ich D2 mit D2 LoD insstalliert hab ist diese Lust schon wieder weg und dann hab ichs wieder umsonst gemacht. Hab sowieso keine Zeit dafür…

    Aber wenn wir uns nie Zeit dafür nehmen, wie können wir dann jemals Zeit dafür haben? *hust* Matrix? *hust*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.