CryEngine 3 Review – HD Trailer und Bilder

Crytek kündigte die nächste und damit dritte Version ihrer Spieleengine an. Diese wird seit gestern auf der GDC (Game Developers Conference) präsentiert. Es sprudelt derzeit also eine Menge Multimediamaterial zu der Engine.

Angefangen bei einem HD Trailer. Dieser zeigt fast 3 Minuten Realtime Footage und zeigt sein Können in verschiedenen Szenarien.

Dieses Video könnt ihr auf Computerbase in originalen 1280x720px herunterladen (363MB).
Zusätzlich gibt es dort auch noch eine Bilderstrecke zu bestaunen.

Aber wenn ich darüber nachdenke… brauchen wir das eigentlich? Brauchen wir Spielegrafik die teilweise schon viel zu realistisch aussieht, dass sie sich von ihrem Vorbild (der realen Welt) schon wieder entfernt? Wo sollen die Entwicklungen hinführen, was ist das Ziel? Wie bunt, effektbeladen und detailliert soll es denn noch werden?
Ich seh es schon kommen: Crysis 8 – The Ending: Der Spieler kann auf den tropischen Inselpflanzen neben herabkullernden Wassertropfen auch Marienkäfer umherfliegen sehen. Das Blickfeld pulsiert von Zeit zu Zeit weil er von Bienen gestochen wird. Wenn er durch den dichten Wald schleicht muss er sich vorher mit dem virtuellen Mückenspray eingesprüht haben, ansonsten lässt seine Zielgenauigkeit wegen der ganzen nervigen Mücken nach; die man übrigends alle einzeln sehen und auch mit Glück erschiessen kann, Wanted lässt grüßen.
Naja, bis dahin verfolgen wir wohl die Entwicklungen.

4 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach sind die Entwickler noch sehr weit davon entfernt eine Realitäts nahe Engine zu haben. Das liegt zum einem daran das es im Moment ein Wettrennen gibt wer hat die schönsten Wettereffekte, Explosion und was ich noch Effekte. Realitäts nah kann man die CryEngine auch nicht nennen denke ich klar Gras, Himmel, Wasser sehen schön aus aber realtitäts nah sah das für mich nie aus. Dazu nehme ich immer gerne das HDR was so toll seien soll. Ich glaube kaum das man so geblendet wird, wenn man aus einer dunklen Höhle geht oder das, dass Licht so fällt. Da muss noch einiges geschehen denke ich, obwohl man sagen muss das in den letzten Jahren große Sprünge gemacht worden sind.

  2. Kann ich dir zustimmen, die Entwicklungen der letzten Jahre sind enorm, aber so ist es ja immer mit Technik.
    Half Life 2, aus 2004, ist nicht annähernd so schön wie Crysis und das ist praktisch gestern gewesen 😉
    Aber ich kann irgendwie auch nicht den Trend in Richtung Realität erkennen. Die Engines entwickeln sich total in eine surreale Richtung. Ich find Bilder wie Bild1, Bild2 oder Bild3 einfach unecht.
    Sicher kommt das auch durch den starken Blureffekt, den man in der Realität maximal mit einem extremen Heulkrampf oder Alkoholkonsumfolgen vergleichen könnte.
    Nunja.
    HDR ist ja nun schon wieder ne andere, geile Geschichte. Darüber könnt ich auch schon wieder etliche Artikel schreiben. ^^

  3. Ich stecke HDR und den Blureffekt immer in die selbe Schublade, da sie zusammen genommen eigentlich aussehen als wäre man auf LSD. NFS Most Wanted, war so ein Fall das Spiel war cool aber was sollen die überstrahlten Straßen ? Wie soll den da die Sonne scheinen ? Der Blureffekt bei Crysis ist auch ziemlich übertrieben ich würde gerne noch was sehen, wenn ich die Spielfigur drehe. Also wenn ich mich drehen ist alles klar Crysis tut so als wäre ich in einem Flugsimulator….

    Abwarten und hoffen das sich die Entwickler weniger auf Effekte konzentrieren.

  4. HDR und Blur? Meinen wir da das Gleiche? Ich meine High Dynamic Range, ne Bildertechnik, bei der man mit verschiedenen Belichtungszeiten, zusammengefügt zu einem Bild, ein unecht aussehendes erreicht. Like that or this one. Dadurch, dass es keine Schatten und Überbelichtung gibt, ist es eben für uns sehr unecht aber geil.
    Finde, dass hat nicht viel mit Blur zu tun ^^
    Naja jedenfalls haste Recht, NfS MW hat Blur schon ziemlich stark eingesetzt, Undercover ja auch. Hat bei beiden Teilen dazu beigetragen, dass es unecht wirkte. Deswegen hab ich es immer deaktiviert.
    Crysis auch, jap. Vor allem wenn man aus der dunklen Höhle ins Helle kam hat erstmal alles total überbelichtet. Ist ja biologisch soweit korrekt aber sah trotzdem doof aus, vor allem wenn man unter Bäumen stand und dieser Effekt bei den Blättern zu sehen war, was widerum unrealistisch ist.
    Soweit… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.