Autoplay Verhalten von USB-Geräten und Medien ändern

Ihr kennt das Fenster bestimmt, wenn ein USB-Gerät angeschlossen oder ein „Scheibenmedium“ eingelegt wird. Ich glaube 90% aller Computeruser klicken dieses Fenster entweder weg oder klicken auf „Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen“. Ich hab schon Leute gesehen, die Musik CDs eingelegt haben, auf „Ordner öffnen“ geklickt haben, nur um dann Rechtsklick auf das CD-Laufwerk zu machen und „Mit Windows Media Player abspielen“ zu klicken. Anstatt sie gleich die Media Player Option wählen.

Wie dem auch sei, die Funktion ist bei einer Standard Windowsinstallation suboptimal konfiguriert.
Unten, in diesem Fenster steht ein Link zu den „weiteren Optionen für die automatische Wiedergabe“, klickt darauf. Ist gerade ein solches Fenster nicht offen, könnt ihr im Startmenü nach „automatische Wiedergabe“ suchen und dadurch in die Systemsteuerung gelangen.
Unter Windows XP müsst ihr Rechtsklick auf euer Gerät machen (CD/DVD-Laufwerk, Wechseldatenträger etc) und dann in der Kartei „AutoPlay“ nachsehen.

Von hier aus könnt ihr steuern, bei welchem Inhalt welche Aktion ausgeführt werden soll. Ich habe hier mal eine – für mich einleuchtende – Konfiguration vorbereitet.

Ihr könnt die Funktion auch deaktivieren wenn Wechselmedien bei euch z.B. durch Autorun Scripte geöffnet oder verwaltet werden. Ganz oben in diesem Fenster müsst ihr dafür nur das Häkchen von „automatische Wiedergabe [..] verwenden“ entfernen.

Auch interessant:  Windows DPI-Scaling für bestimmte Programme deaktivieren (2020)

8 Kommentare

  1. Na ich hab’s jetzt hinbekommen (glaub ich). Wenn man noch zu diesen altmodischen Menschen gehört, die noch nicht Windows 7 benutzen, ist die Anleitung zwar nicht direkt zielführend, aber das Prinzip habe ich durch sie auf jeden Fall verstanden. Dafür vielen Dank!

    Grüße! (diesmal nicht von oben)

  2. Hallo

    Ich hab bei Windows 7 das Problem, das die Einträge wie „Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen……..“ gar nicht mehr da sind, und somit der Dialog beim Einstecken eines USB Sticks gar nicht mehr erscheint. Gibts dazu eine Lösung ?

    Danke und Gruß

    jollina

  3. Hallo Jollina,

    wie meinst du das, dass die Einträge „nicht mehr da sind“?
    Wird dein USB Stick beim Einstecken normal als Laufwerk erkannt, es erscheint aber kein AutoPlay Popup? Oder erscheint das Popup, allerdings ohne die „Ordner öffnen“ Option?
    Ist deine AutoPlay Funktion aktiviert (siehe Häkchen oben)?
    Mach mal bitte ein Screenshot, dass ich deine Einstellungen sehen kann.
    Um das Popup zu erhalten, muss „Jedes Mal nachfragen“ ausgewählt sein. Also am besten bei „Bilder“ bis runter zu „Gemischte Inhalte“ einfach „nachfragen“ auswählen.
    Dann müsste das Popup eigentlich erscheinen.

    LG

  4. DAS ist tatsächlich seltsam…
    Ganz unten in dem Dialog den Button „Alle Standards zurücksetzen“ hast du sicher schon probiert.
    Dafür habe ich leider auch keine Tipps parat; das hab ich noch nie gesehen und Google spuckt auf den ersten Blick auch nichts aus.

    Wenn du irgendwo eine Lösung finden sollten, vielleicht eine Art Autoplay-Reset oder so, bitte mir Bescheid sagen.

  5. Danke danke. Ich hab grade ewig diese Einstellung gesucht. Dank dir nach „automatische Wiedergabe“ gesucht und gleich gefunden.

    Ich liebe das Internetz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.