Chrome Developer Tools automatisch in jedem Tab öffnen

Mein Umzug sorgt gerade dafür, dass der Blog pausiert werden muss. Damit sich hier aber kein Staub legt, mal zwischendurch eine Kleinigkeit:

Chrome hat recht brauchbare Developer Tools verbaut, die sich mit F12 aufrufen lassen. Console, DOM, Netzwerk, vieles kann hier untersucht werden. Der Netzwerktab zeigt alle Anfragen beim Seitenaufruf sowie deren unterschiedliche Verarbeitungsphasen in übersichtlichen Farben:
chrome-developer-toolbar-always-on-tab-network-analyse

Das kann beispielsweise dabei helfen, Netzwerkprobleme oder Probleme beim Verbindungsaufbau zu analysieren. Hier beispielsweise eine fehlerhafte Netzwerkübersicht, die durch übermäßig lange SSL/Initial Connection/TTFB auffällt:
chrome-developer-tools-network-waiting-ttfb-problem
chrome-developer-tools-network-initial-connection-ssl-problem

Nun nervt es aber, bei jedem neuen Tab F12 drücken zu müssen. Besser wäre es, wenn die Chrome Developer Tools automatisch bei jedem neuen Tab geöffnet werden. Dazu hilft folgender Chrome Parameter: --auto-open-devtools-for-tabs
chrome-developer-toolbar-always-on-tab-parameter

via

Zufälliger Artikel:  Adobe Reader DC Windows AD Batch-Script-Deployment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.