HowTo: Mit Google Insights Suchbegriffe/-trends frühzeitig erkennen + analysieren

Mit Google Insights bietet Google wieder eine interessante Möglichkeit, die Suchen des Giganten etwas zu analysieren.

Die Hauptseite gibt schon einen groben Überblick über die Funktionen und Möglichkeiten.
google-insights-suchtrends-analyse-main

Uns interessiert das Feature „Search Terms„. Hiermit können wir Analysieren, in welchen Teilen der Welt welche Suchanfragen wie häufig gesucht werden. Die Bedienung des Tools ist denkbar einfach. Wenn wir zum Beispiel wissen wollen, was die Leute in Deutschland in den letzten 30 Tagen im Bereich Computers&Electronics gesucht haben, dann wird das schnell per Dropdown&Klick im Bereich „Filter“ eingestellt:
google-insights-suchtrends-analyse-filter
Das Suchfeld lassen wir leer, damit werden alle Suchen aus diesem Bereich angezeigt.
Als Ergebnis erhalten wir eine Grafik bezüglich den Suchtrends zu dem Bereich Computers&Electronics, den häufigsten Suchbegriffen und den ‚Trends‘, also anwachsende Suchbegriffe.
google-insights-suchtrends-analyse-ergebnis

Was können wir daraus schlussfolgern?
Die Begriffe

  • Windows
  • Treiber
  • Hotmail
  • Firefox

sind die am häufigsten gesuchten dieser Kategorie.google-insights-suchtrends-analysieren-trends
Die Trends sind:

  • antivir 9 mit +2700%
  • ie8 mit +500%
  • internet explorer 8 mit +400%
  • ie 8 mit +400%
  • explorer 8 mit +400%
  • conficker mit +200%
  • avira antivir mit +90%
  • internet explorer mit +80%

Vor allem die Trends sind hier recht informativ und bei diesem Beispiel sogar wunderbar zu erklären:
In Zeiten von Conficker ist natürlich das weit verbreitete und kostenlose Avira AntiVir in seiner neuen Version 9 stark im Kommen. Blogeinträge über die neue Version und den kostenlosen Schutz durch Avira sind also sicher willkommen.
Ähnlich günstig machen sich derzeit Posts über den neuen Internet Explorer 8, dessen neue Version ab kommender Woche über das Windows Update verteilt wird.
Die Trends liegen in diesen 2 Gebieten und das sollte jeder schlaue Blogger auch nutzen.

Auch interessant:  1und1 Webhosting Basic im Test

Ebenfalls brauchbar ist die Möglichkeit, sich diese Trends als Widget (praktisch ein RSS Feed) für die iGoogle Seite zu sichern, damit man täglich auf dem Laufenden sein kann, was gerade so angesagt ist.
google-insights-suchtrends-analysieren-rss-igoogle

Fazit: Mit der Search Terms Analyse von Google Insights trifft man garantiert auf viele neugierige Leser und kann gegebenfalls Trends schon frühzeitig erkennen.
Was haltet ihr von dieser Taktik, Trends zu erkennen und zu nutzen? Kennt ihr bessere Tricks diesbezüglich?

2 Kommentare

  1. Pingback: Neues aus der Google Welt | Hodenkaiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.