Wegweiser #2: msdn Blog,Silverlight,USB Tricks&Mehr

Einmal mehr der Fingerzeig ins Internet:

msdn-logoWindows 7 auf einem Netbook: Wir wissen ja alle, dass Windows 7 gegenüber dem Vorgänger weit aus weniger hardwarehungrig ist, daher auch für Netbooks geeignet sein soll. Wer das noch nicht weiß, liest am besten meinen Artikel über Windows 7. Da Netbooks oft keine DVD-Laufwerke haben kann es schnell zu Verwirrung und Ratlosigkeit kommen. In dem MSDN Blog wird beschrieben, wie man dieses Problem trotzdem löst. Auch sonst kann man in diesem Blog eine Menge interessanter Artikel finden, wie zum Beispiel: CPU vs GPU mit den Mythbusters! (geiles Video, ansehen! 😀 Video Source – auch 720p)
Merkste wat?? Dieses Video postete ich vor geraumer Zeit auch in meinem Mythbusters Artikel. Allerdings in schlechterer Youtube Qualität und auch nicht die ganze Szene.

silverlight-logoSilverlight Einleitung: Silverlight hatte ich bis gestern mal gehört, aber nie wirklich gewusst, was dahinter steckt. Diese Einleitung erklärt es euch ein wenig und gibt sehr viele Beispielseiten, auf denen ihr euch von der Leistung dieser neuen Technik überzeugen könnt. So viel möchte ich dazu aber eigentlich nicht schreiben, es würde sich eher ein neuer Post lohnen; Fragen dürft ich trotzdem gerne stellen.

usb-kabelUSB FAQ: Ich habe gestern versucht einen USB Stick bootfähig zu machen, damit ich Acronis True Image von USB starten kann. Am Ende bin ich dann doch bei der Acronis Boot CD gelandet aber auf dem Weg fand ich eine interessante Seite mit sehr vielen USB Tricks in einer Art FAQ (Frage-Antwort-Schema). Ist ein Blick wert, da USB sowieso überall im Alltag Verwendung finden.
Allgemeine Tipps, Betriebssystem auf USB Stick und USB Hardware.

Auch interessant:  Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #3: Vier weitere Header (2018)

CeBIT Quiz: Auf Spiegel Online könnt ihr prüfen, ob ich in den Nachrichten, Onlinemagazinen oder sogar vor Ort gut aufgepasst habt. Es werden dort aktuelle Themen von der CeBIT (die aber auch sonst überall im Netz besprochen werden) abgefragt und nach jeder Frage kommt auch ein kleiner Infotext. Also, rann da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.