Eigene Tweets als Zeitung oder als PDF

Die Möglichkeiten, Tweets aufzubereiten, sind schier endlos. Hier 2 Möglichkeiten:

Oft möchte man alle eigenen Tweets griffbereit haben um diese ggf. durchsuchen oder nochmal ansehen zu können. Als gaanz einfach entpuppt sich da tweetbook.in.
Tweetbook fasst alle eure Tweets in einer PDF zusammen, gruppiert nach Datum und macht das Durchsuchen und Wiederanschauen dadurch sehr bequem.
1 Klick um den Zugriff auf den Account zu erlauben, 1 Klick um die PDF Datei zu erstellen und schon ist der Download fertig.
tweetbook.in-pdf-aus-tweets-generieren
Ihr könnt die Einstellungen noch etwas anpassen, das PDF dann mit Freunden sharen oder eine XML Sicherung zum Aufbewahren erstellen.

The Twitter Tim.es ist dagegen noch etwas spezieller, Golem erwähnte es. Der Dienst schnappt sich euren Account mitsamt Tweets von euch und euren Follow/ern, sucht passende News dazu und kreiert daraus eine Zeitung. Klingt seltsam? Sieht siehts aus: Beispiel 1, 2, 3
Hier ist noch ein nettes Video dazu:
the-twitter-times-video
Ich weiß nich ob der Dienst mit deutschsprachigen Tweets überhaupt was anfangen und News dazu finden kann aber ich werde es testen. Das Einrichten der Zeitung für den eigenen Account dauert bei mir leider schon über 3 Stunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.