Windows 7 Style+Look+Feel unter Windows XP

Das Look&Feel von Windows 7 ist schon echt cool, kein Zweifel. Warum also nicht die Vorteile schon jetzt nutzen, ohne das Betriebssystem zu wechseln und komplexe neue Themes zu installieren?

Die Softwarelösungen von LeeSoft machen es möglich. Mit der Kombination von ViStart, ViGlance und ViSplore bekommt ihr das halbe Windows 7 eingerichtet.
Jeder dieser Produkte besteht dabei aus einer einfachen .exe Datei, die nach dem Ausführen sofort den Style von Windows XP an den von Windows 7 anpasst; ohne nervige Dialoge, Assistenten oder Einstellungen.

Hier die Programme:

lee-soft-viglanceViGlance:
ViGlance aktiviert die Superbar, die man aus Vista und 7 kennt. Diese bietet auch die selben Funktionen wie das Original:

  • Cooler Windows 7 Start-Button
  • Dynamische Fenstervorschau mit Thumbnails
  • Taskleistensymbole können verschoben werden, Taskbar speichert die Anordnung

ViStart:
ViStart stellt euch das Vista Startmenü zur Verfügung. Mit enthalten ist der Vista Look, die Vista-übliche Anordnung und das praktische Suchfeld für die Programme.

ViStart und ViGlance zusammen bilden eigentlich schon die Grundlage für Windows 7 Look&Feel, ohne lange Themesinstallationen, einfach nur 2 Doppelklicks.
lee-soft-vistart-viglance

lee-soft-visploreDann gibt es noch ViSplore, für alle, die den neuen Explorer ab Vista mögen. Ich kann der neuen Funktionsweise nicht wirklich etwas abgewinnen aber auch ViSplore ist schnell ausgeführt und sieht beeindruckend gut nach einem stylischen Windows Vista/7 aus.
Dieser kann dann mit Windows Taste + W gestartet werden.

lee-soft-viorbUnd möchte man den Original Vista Start-Button, hilft ViOrb und richtet kurzer Hand den „herausragenden“ (aahh Wortwitz 😀 ….) Button ein.
Dieser deckt sich aber nicht mit dem Windows 7 Button aus ViGlance, man muss sich also für eins von beiden entscheiden.

Auch interessant:  O&O ShutUp10 - Maulkorb und Scheuklappen für Windows 10 (2020)

Alle Programme zusammen sind nicht größer als 2MB Festplattenspeicher, verbrauchen etwa 32MB Arbeitsspeicher und belasten die CPU kaum.
Möchte man diesen Look immer haben kann man sich die Programme in den Autostart Ordner packen (oder regedit oder msconfig, whatever), damit beim Systemstart alles eingerichtet wird.

3 Kommentare

  1. Hi,
    also dieses ViStart sieht schon geil aus…und die Suchfunktion funktioniert auch, soweit ich das überschauen kann…nur is das ding noch sehr wackelig auf den beinen…die standardverknüpfungen kann man nicht variieren (bei rechtsklick wird das programm ausgeführt)…Die Funktion „ZUletzt verwendete Dokumente“ wird einfach eingelesen…sprich er zeigt nich nur den punkt an, sondern er zeigt auch nach raufklicken die zuletzt verwendeten dokumente an…und bei rechtsklick auf die…Ordnerverknüpfugnen oda wie man das nennt, da entsteht immer ein Fehler…und das alles in 1 minute „herausgefunden“…es nervt ein bisschen…aber es sieht geil aus und errinert original on Vista!!

    ViGlance..schaut auch erstmal ganz ok aus..der mouse over glow effekt is verwirrend unbekannt….der startbutton is zentriert und leuchtet jetzt cool, wenn man mit der maus drüber geht…aber wenn man raufklickt…wird der ganze desktop reloaded…was ich seltsam finde…und in realtime is die vorschau auch nicht, erkennt man, wenn man filme guggt…bei vista siehst du da den flüssigen film…hier einen schwarzen bildschirm…

    und bei beiden gibts übrigens funktionen die besgaen „mit windows starten“…da muss man nicht selber hand anlegen…aber von der sache her, sieht es zummindest bei mir noch sehr instabil aus…da sich zummindest ViStart immer wieder von selber rausmacht…und halt das der ADesktop sichd auer reloaded nervt ein bisschen…

    Tjo, meine einschätzung 😉

    Greetz, Mario

  2. Das nenn ich mal nen Comment.
    Jo, eigene Meinung muss sich jeder selbst machen, die leichte Instabilität hab ich auch bemerkt, hab auch noch ein paar andere Bugs gefunden, die dir in der Minute entgangen sind.
    Aber da ich das Zeugs eh nicht nutze ist das recht egal. Ich komm mit dem XP Style gut klar, nur die Suchfunktion im Startmenü ist echt brauchbar.
    Naja, schaun wir mal wie sich Windows 7 macht, wird ja heute released. (Heut früh wars noch nicht online)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.