Firefox 10 jetzt mit eingebauten HTML/CSS Inspector

Endlich! Lange hat es gedauert.

Mit der neuen Version 10 bringt Firefox einen „Page and Style Inspector“ mit! Dieser übernimmt die, mittlerweile sehr bekannte, Anzeige von HTML und CSS Strukturen. Nichts Neues aber immerhin vorhanden.
Leider fehlt hier noch sehr viel Funktion. Numerische Angaben lassen sich nicht mit den Pfeiltasten vergrößern/verkleinern, weder bei Attributen noch bei den möglichen Attributwerden gibt es eine Autovervollständigung oder Vorschläge, neue Attributpaare lassen sich anscheinend auch nicht hinzufügen, bestehende aber ändern.

Also sagen wir mal, Schritt 1 mit etwas Stolpern. Weitermachen! Bis Firebug überflüssig wird vergehen wohl noch 1, 2 Jahre 😉

Auch interessant:  Excel: Zeit-Informationen des Dokuments anzeigen (2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.