mögliche Fehler bei reg import

Scriptgesteuerte Registrymanipulation über

reg import something.reg

, schön und gut. Aber über folgende Fehler könnte man stolpern.

Die Registry dient häufig als Ablage für Programmeinstellungen, auch für laufende Dienste. Möchte man nun scriptgesteuert die Einstellungen des Dienstes ändern kann es zu folgendem Fehler kommen: „Der Prozess kann auf die Datei nicht zugreifen, da diese von einem anderen Prozess verwendet wird„.
Was dagegen tun? Den Dienst vor dem Reg Import beenden.

@echo off
net stop tvnserver
reg import \\server\pfad\new-config.reg
net start tvnserver

Sollte dabei der Fehler „Fehler beim Zugriff auf die Registrierung.“ auftreten fehlen für den Import vermutlich die Rechte, also als Administrator starten.

Sollte

reg import

den Fehler „Fehler beim öffnen der Datei. Es ist möglicherweise ein Datenträger- bzw. Dateisystemfehler aufgetreten.“ ausspucken, enthält der Pfad zu eurer .reg Datei wahrscheinlich ein Leerzeichen. Setzt die Pfadangabe in Anführungszeichen oder benennt den Leerzeichen-Ordner um.

Zufälliger Artikel:  Cerberus Anti-Diebstahl-App in Xiaomi Redmi einrichten

2 Kommentare

  1. Hey,
    bei mir kommt leider der Fehler, dass ich bei dem Export eines Registryeintrags den Fehler bekomme, dass ein Datenträger- bzw. Dateisystemfehler aufgetreten ist. Ich den Eintrag in „“ gesetzt und auch die SID überprüft. Gibt es sonst noch Möglichkeiten den Fehler zu beheben?

    Gruß

    tzabbi

  2. Hallo tzabbi,

    meine Vermutung ist, dass dein Fehler mit „Mögliche Ursache ist ein Datenträger oder Dateisystemfehler.“ endet?

    Ein wenig googeln legt folgende erste Prüfungen ans Herz:

    • Registry Import als Administrator ausführen, also cmd als Administrator starten und dann mit <pre>reg import</pre> arbeiten.
    • Pfad der Registry Datei auf Leerzeichen prüfen und ggf. alle Leerzeichen entfernen oder die Datei direkt unter C:\ ablegen.
    • Eventuelle Verweise auf nicht vorhandene Netzlaufwerke oder Datenquellen prüfen, oder Berechtigungen prüfen (vor allem bei „Ausführen als Administrator“ werden ja Rechteänderungen relevant) – bei einem puren .reg Import vermutlich nicht relevant.
    • Vorhandene Berechtigungen der zu importierenden Registry Schlüssel prüfen

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.