4 unscheinbare aber unglaublich gute Tools/Programme

Der heutige Beitrag ist eigentlich ein Reply auf einen Beitrag von Netz-Basis.com. In diesem geht es um unscheinbare aber unschätzbar wertvolle Software. Also brauchbare aber eher weniger verbreitete Software aus allen Kategorien des PC Alltags.
Ein Blick in diesen Post lohnt sich auf jeden Fall, vielleicht kennt ihr einige Programme die dort erwähnt wurden noch nicht.

Hier also kurz einige meiner Alltagsprogramme (nicht sortiert!):

Total Commander:

Praktisch der Windows Explorer Version 2, also ein Dateiexplorer. Hunderte Features und trotzdem ein total schlankes Tool. Tabbed Browsing, Shotcuts ohne Ende, extreme individuelle Anpassungsfähigkeit und build-in Features wie z.B. ein Archivierungsprog, Mehrfachumbenennungstool, Vergleichtools, FTP-Tools und vieles mehr.
Ich habe bereits etwas umfassender über Total Commander berichtet, lest den Artikel für mehr Infos.
Homepage

FastStone Capture:

Ich liebe Screenshots. Das weiß sicher jeder, der meinen Blog einigermaßen regelmäßig liest. FastStone Capture ist, was sollte es auch anderes sein, ein Screenshot Tool. Klein, simpel, gut. Das Programm startet mit Windows, im Infobereich der Taskleiste hinterlässt es ein Tray Icon. Es lassen sich Shortcuts definieren mit denen alle Funktionen leicht erreichbar sind. Es lässt sich der ganze Bildschirm fotografieren oder nur einzelne Fenster/Objekte/markierte Bereiche, man kann auch mit verschiedenen Selektiertools den zu fotografierenden Bereich andeuten. Gemachte Screenshots lassen sich grundlegend Bearbeiten, also „anmalen“. Die Palette reicht meisten aus um größere Bildbearbeitungsprogramme nicht starten zu müssen. Es lassen sich sogar „Panorama Screenshots“ erstellen; wenn also ein Fenster mit Scrollbalken zu groß ist. FastStone Capture scrollt dann selbstständig die Seite ab und generiert einen großen Screenshot.
Das Tool ist bis zur Version 5.3 kostenlos, es gibt natürlich dutzende Anlaufstellen bei Google, wo man diese Version als Download bekommt. Aktuellere Versionen sind kostenpflichtig geworden, die alte ist aber wunderbar.
Homepage

Auch interessant:  Adobe Reader DC 2018 Windows AD Deployment Update

SyncBack SE:

Mein Tool für Synchronisation aller Art. Die SE Variante des Tools ist kostenlos und bietet dennoch einen riesigen Funktionsumfang.
Es lässt sich nahezu alles synchronisieren und es gibt eine Menge Einstellungsmöglichkeiten, mit denen sich der Vorgang erweitern und optimieren lässt. Synchronisation mit FTP oder UNC Pfaden sind kein Problem, Filter optimieren automatisch die Dateiauswahl, vor oder nach dem Vorgang lassen sich Scripte ausführe und die Ergebnisse einer Synchronisation lassen sich per Mail zuschicken. Das nur als kleiner Ausschnitt.
Auch über dieses Tool habe ich bereits ausführlich berichtet, in dem Post gibts auch einige Screenshots mehr.
Homepage

AutoIt

AutoIt ist weniger als Tool. Es ist eine komplexe Scriptsprache. Der AutoIt Download besteht aus Analysetools, Editor, Compiler usw., die zum Schreiben und Ausführen solcher Script notwendig sind. Dank AutoIt könnt ihr komplexe Abläufe automatisieren, wenn Batch oder PowerShell aus irgendwelchen Gründen nicht ausreichen oder in Frage kommen. Die Sprache ist schon sehr fortgeschritten aber die Hilfe des Editors ist immer mit gutem Rat dabei. Die AutoIt Community ist ebenfalls sehr groß und man sucht meist nicht lange nach komplexeren Lösungen. Geschriebene AutoIt Scripte haben die Endung .au3 und brauchen AutoIt um ausgeführt werden zu können. Allerdings kann man jedes Script in eine .exe Datei verwandeln, die ohne Installation der Basiskomponenten ganz gewohnt gestartet werden kann.
Somit wird jeder IT Freund früher oder später über AutoIt, egal in welcher Form, stolpern.
Browsergamesfreunde finden hier auch eine wunderbare Basis für Bots 😉
Homepage

So, ich denke das reicht vorerst. Grüße an Netz-Basis.com, schaut mal vorbei. Links u.A. in the Sidebar.

4 Kommentare

  1. Eine schöne Auswahl von nützlichen Tools. Vor allem finde ich FastStone Capture sehr praktisch, es gibt auch die Firefox-Erweiterung Fireshot mit noch mehr Möglichkeiten. Eine weitere besonders nützliche Firefox-Add-On ist, wie ich finde, „FEBE“ zum vollständigen Backupen von Firefox-Einstellungen.

  2. Aha.
    Wenn Fireshot ein Firefox Add-on ist, muss Firefox dann immer laufen, wenn ich ein Screenshot machen will? Und kann es den ganze Bildschirm fotografieren oder nur Firefox selbst?

    Für Mozilla Backups nutze ich das Tool MozBackup. Es kann nicht nur die Profile von Firefox sondern auch von Thunderbird und anderen Mozilla Programmen sichern.
    Vor allem sinnvoll wenn sich die Programme mit den Profilen nicht mehr starten lassen, weil sie abstürzen oder so.

  3. Ahoi,
    der totale Commandeur hat mich einige Jahre meines Berufslebens begleitet – bis ich die Lizenz, nunja, verlor. Seitdem nutze ich den FreeCommander und vermisse im Grunde nichts. Da ich aber den Entwicklungsstand des TC lange nicht verfolgt habe: gibt es einen Grund, dafür Geld auszugeben. Was kann er, das andere nicht können?

  4. Leider kenn ich mich mit dem FreeCommander nicht aus, kann dir daher keine Vorteile des Total Commander aufzählen.
    Aber ich glaube dass dir der Entwickler vom TC gerne ein paar Stichpunkte aufzählt, wenn du dich mal bei ihm meldest. Auf der Homepage steht überall verstreut seine Mail Adresse und bei all meinen Kontaktanfragen war er immer sehr freundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.