Windows Update Fehler 80072EE2 – Tipps & Tools

Windows Update Fehler Code 80072EE2… verdammt nochmal, was ist das für ein Fehler?!
windows-update-fehler-error-code-80072ee2

Laut Microsoft Hilfe werden „möglicherweise ungewöhnlich viele Updates von den Windows Update-Servern angefordert.“. Also die Server oder das Netzwerk sind überlastet. Bei einem lokalen WSUS Server im Netzwerk an einem ruhigen Freitag kann man das eher ausschließen.

Es gibt aber auch Meinungen, nach denen der Fehler an fehlender oder geblockten Verbindung zum Update Server liegt, wie in diesem Video angesprochen. Also die Verbindung zum WSUS Server prüfen, Antivirenprogramme prüfen, ggf. vorübergehend deaktivieren.

Hilft nicht? Dann helfen vielleicht folgende Tools:

Microsoft Fix-It zum Zurücksetzen der Update Komponenten:
windows-update-fehler-error-code-80072ee2-fix-it

Hilft nicht? Bei mir auch nicht.
Weiter mit dem PC-WELT-Fix für Windows Update:
windows-update-fehler-error-code-80072ee2-ct-fix-it
Dieses Tool ist relativ aktuell und dadurch für die Systeme XP bis Windows 8 geeignet. Auf älteren Systemen (XP/Vista) kann man es ggf. auch mit dem pcwUpdateRepair probieren. Vermutlich sind diese Fixes aber im aktuellen Fix It mit enthalten.

Bei der Gelegenheit ein Hinweis für Admins: das PC-WELT Fix It Pack enthält ein paar nette kleine Tools im schnellen Zugriff für die Erste Hilfe am PC. Manche sind bereits fertig installiert, andere müssen noch schnell installiert werden. Die Installer sind aber in den Pack schon enthalten. Die Software ist neben der mächtigen Sammlung WSCC, welche alle nirsoft und sysinternals Tools enthält, eine kleine Alternative:
pc-welt-fix-it-pack-for-admins-usage

Hilft uns jetzt aber erstmal nicht weiter.

Der Fehler bleibt ungelöst und es geht wieder zurück zum Troubleshooting:

  • Ping/Remotezugriff zum WSUS Server (bzw. Windows Update) funktioniert?
  • Hat der WSUS Server den Computer in seiner Computerliste gelistet?
  • Wann war die letzte Aktualisierung laut WSUS?
  • Werden dort Fehler oder fehlerhafte Updates angezeigt?
  • Ggf. die Updates des WSUS bereinigen lassen (WSUS -> Optionen -> Assistent für die Serverbereinigung).
  • Antivirenprogramme/Firewalls/andere Verbindungsblocker sowohl auf dem Client als auch auf dem Server temporär deaktivieren. Achtung, natürlich alles so schnell wie möglich wieder aktivieren.

Ich vermute der Fehler liegt am Netzwerk des PCs. Zwar funktionieren Pings und Serverzugriffe, jedoch zeigen die Netzwerkfunktionen teilweise abnormales Verhalten. Die Netzlaufwerke spinnen; sobald ich versuche Daten dort abzuspeichern, stürzt der Explorer (auch der Total Commander) ab und alle Netzlaufwerke sind nicht mehr erreichbar. Trotz WSUS Ping wird der Rechner nicht in der Computerliste des WSUS gelistet. Vielleicht Fehler in der Netzwerkkarte.

Weitere Windows Update Fehler und ihre Lösung findet ihr hier.

3 Kommentare

  1. Cheers,

    bei mir (interner WSUS, Vorgabe über GPO) war folgendes hilfreich:
    1. GPO:
    – Autom. Updates => nicht konfiguriert
    – internen Pfad => nicht konfiguriert

    2. regedit:
    – HKLM\SW\MS\WIN\CurrentVersion\WindowsUpdates => alle Schlüssel und Werte löschen

    3. PC neustarten

    4. GPO:
    – Autom. Updates => aktiviert (Einstellung 3 oder 4, je nach belieben)
    – internen Pfad => aktiviert (http://server:8530)

    5. cmd (als Admin ausführen)
    – gpupdate /force
    – wuauclt /detectnow
    – wuauclt /reportnow

    6. Kontrolle in der WSUS-Konsole, ob der/die Client/s angezeigt werden

    That’s it.

    Grüße

    Dany

  2. Hey Leute, falls es euch interessiert, ich hatte GENAU DAS SELBE Problem!
    Netzlaufwerke spinnen herum (Explorer schmiert ab, Berechnungsprobleme trotz Administrator etc.)
    Ping hat auch funktioniert!

    Bei mir war es die Firewall…
    obwohl der Zugriff beidseitig zu 100% offen war, hat i-was blockiert.
    Mein Tipp: Firewall testweise austauschen oder gar raushängen.
    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.