Pagerank Update Mai

Mein kleiner Mitternachtspost, bevor ich mich aufs Ohr haue.
Ich weiß jeder denkt anders über Google’s PageRank. Einigen ignorieren ihn voll, andere optimieren wie blöde. Wieder andere schauen einfach nur zu und kümmern sich nicht weiter groß. Ich gehöre zu Letzteren und da es wieder ein PageRank Update gab hier die freudigen News:
von 2 auf 3 gestiegen

Adrian bleibt auf 3, Mirco auf 1 und Torsten bekommt 4 (bin mir nicht sicher, was der letzte Stand war).

Und, was sagt uns das jetzt? Hmm, keine Ahnung.

Zufälliger Artikel:  hannes-schurig.de wird zu it-stack.de

24 Kommentare

  1. Bei mir ist dieses Mal was ganz komisches passiert. Seit langer Zeit bin ich PR 5 und wurde vor 2-3 Wochen auf einmal auf PR 2 degradiert. Keine Ahnung, warum. Auf jeden Fall ist mein PR 5 jetzt wieder da. Toll, oder? 😀

    Euch allen drücke ich die Daumen, dass ihr zugelegt habt oder das zumindest alles gleich geblieben ist.

  2. Ja leider Hannes,

    ich weiß auch woran es liegt und zwar habe ich einen redirect von easytopia.de auf /blog Google sieht das erstens nicht gerne und erkennt irgendwie draus doppelten Content. Sonst wäre ich bestimmt wie du auf 3 🙂

    Hast du eine Idee wie ich den Blog ohne redirect zu easytopia.de/blog bekomme ?

  3. @Alper: Von PR5 auf PR2?? Zu stark Links getauscht oder wie? 😀
    Aber Glückwunsch, dass du den ersehnenswerten PR5 wieder hast. Mal sehen wie viele Jahre ich dafür brauche ^^

    @Mirco: Ich kenne mich ehrlich gesagt nicht wie Google PR auf Redirects reagiert aber wie leitest du denn weiter? .htaccess Redirect?
    Vielleicht findest du hier Ansätze für dein Problem.

  4. Nein ich habe das über das Webinterface von Hosteurope, da der Blog in einem Unterverzeichniss liegt. Hast du eine Idee wo ich das ohne eine redirect hinbekomme oder Ihr anderen ?

    Danke schonmal für eure Tipps 🙂

  5. @Mirco: Also du könntest deine Domain http://www.easytopia.de einfach auf easytopia.de/blog legen. Wie bei mir. Man sieht nur hannes-schurig.de aber in Wirklichkeit ist das entweder blog.hannes-schurig.de oder hannes-schurig.de/blog.
    Wenn du das Ziel der Domain auf deinen Blog umstellst und das auch in WordPress richtig korrigierst dann sollte das stimmen.
    Aber so wirklich sicher bin ich mir nicht, bei mir klappts halt nur 🙂

  6. Ja danke, das habe ich schon probiert, nur das sind alle Backlinks nicht mehr richtig. Gibts da nicht eine Möglichkeit alle umzuleiten ? ^^ ICh stelle schwierige Fragen hm .

  7. du könntest per .htaccess alle Links, die ein „blog/“ enthalten auf die entsprechenden Orte ohne „blog/“ umleiten:
    >>
    RewriteEngine on
    Options +FollowSymLinks

    RewriteBase /

    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteRule ^blog/(.*)$ $1 [L,QSA,R=301]
    <<

  8. Das heißt, dass jemand, sobald er auf deine easytopia.de/blog/ geleitet wird, automatisch auf easytopia.de landet.

    Ich würd vielleicht die Zeile
    RewriteRule ^blog/(.*)$ $1 [L,QSA,R=301]
    in
    RewriteRule ^blog(.*)$ $1 [L,QSA,R=301]
    umändern.
    Denn wenn jemand easytopia.de/blog eingibt, dann greift diese Regel nicht, oder (@Kenny)?

    la le lu nur der mann im mond <– meine Freundin hat auch Spaß *augen rollt*

  9. @Hannes: Deine Variante führt zu doppelten „//“ – deswegen habe sie nicht so umgesetzt man könnte noch eine weitere Regel aufnehmen, die „blog“ direkt auf die Domain weiterleitet.

  10. @Kenny: Oookay, Punkt für dich! 😀
    So viel Peil ich dann von htaccess doch wieder nicht 🙂
    Vielleicht könnt ihr euch ja irgendwie mal mailen und so, damit Mirco seine Seite umstellen kann. Denn diese Weiterleitung auf /blog ist mir schon aufgefallen als ich seinen Blog das erste Mal gesehen hab, wirklich günstig ist das wirklich nicht. Zumal ja auch easytopia.de anscheinend nichts weiter liegt.

  11. Ach, wiedermal ein Update?

    Mir reicht noch das Letzte wo ich von 4 erstmal auf 5 geklettert bin und dann 4 Tage später auf 3 abgestürzt. Dabei habe ich keinen einzigen Werbelink auf meinen Seiten!

    Ehrlich gesagt, den Pagerank verstehe ich nicht mehr!

  12. Tja leider kann man nicht viel dagegen tun, ausser gut weitermachen 🙂
    Also einfach weiterarbeiten. Wenn man nicht gerade viel Mist baut dann kann der ja eigentlich nicht weiter sinken, right?

  13. also für mich ist pagerank so etwas wie der „verbloggte schwanzvergleich“, frei nach dem motto: höher besser weiter…. was dieser rangplatz jetzt über qualität aussagt, habe ich noch nicht aus irgendwelchen formeln entziffern können.

  14. Das ist ja auch schwer zu sagen. Er dient tatsächlich für die meisten als Vergleich. Das wiederum ordnet ihm aber einen gewissen Wert zu. Denn wenn Werbefirmen mehrere Blogs haben, bei denen sie über Linkmarketing Werbung machen wollen, dann ist für diese Firmen der PR ein wichtiger Faktor. Viele Werbedienste berechnen auch ihre Vergütung mit einer Formel, in der der PR mit verrechnet wird.
    Somit ist der PR in manchen Fällen wortwörtlich Gold wert.
    Aber natürlich diskutiert da die halbe Welt drüber. PR Experten, SEO Experten, alle streiten sich in der Bedeutung und Entwicklung dieses Wertes.
    Mittlerweile kann man da stundenlang argumentieren und doch bleibt es eine Art Geschmackssache, wie man damit umgeht.
    Aber allein, dass der PR zu Diskussionen führt, finde ich schon brauchbar. Macht doch Spaß 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.