Youtube Tipps + Tricks #2 (Zeitsprung,Vollbild) + Tools

Okay, ich hatte ja bereits in einem Looping Youtube Videos gezeigt, wie man ganz einfach mit dem URL Anhang &fmt=18 (HQ) und fmt=22 (HD, auch mit &hd=1 möglich) die Qualität von Youtube Videos verändern kann.

Heute zeige ich, wie man Youtube Videos auch in Vollbild starten kann und sogar, wie man anhand der URL an eine bestimmte Stelle des Videos springen kann:

Der Anhang von #t=XmXXs springt man zu einer beliebigen Stelle. Zum Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=04Gg5CdJRio&fmt=22#t=0m34s

Den Vollbild erreichen wir folgendermaßen:
http://www.youtube.com/v/04Gg5CdJRio
Wir wechseln also das /watch?v= in ein simples /v/ um. Allgemein also:
http://www.youtube.com/v/[video-id]

Der Vollbild lässt sich aber nicht mit dem Zeitsprung #t= kombinieren, zumindest hab ich es noch nicht hinbekommen, Vorschläge sind natürlich willkommen.


So, hier noch ein paar brauchbare Tools:

Splicd – Ihr wollt aus einem Youtube Clip nur eine bestimmte Szene wiedergeben lassen? Dann geht auf die Seite, fügt eure URL ein, definiert noch die Start- und Endzeit und schon wird von dem Video nur dieser Bereich wiedergegeben.
Für Freaks: Der Dienst arbeitet auch nur mit Parametern, soweit ich das richtig erkenne. Und zwar nutzt er die Parameter &start=XXs, &end=XXs, &autoplay=1 und &enablejsapi=1. Bis auf das Letzte ist mir alles klar aber nachvollziehen kann ich es nicht denn der Nachvollziehen-Test mit http://www.youtube.com/watch?v=04Gg5CdJRio&fmt=22&start=35 funktioniert nicht, auch das Hinzufügen aller anderer Parameter ändert daran nichts. Vielleicht habt ihr ja eine Idee?
Edit: Okay, der Parameter &start= funktioniert immerhin im Vollbild oder wenn man diesen Vollbildmodus in einen kleineren Player embedded, wie das Splicd eben macht. Denn Splicd ruft nicht einen normalen Pfad mit /watch?v=id auf sondern implementiert heimlich einen /v/id Pfad. Und man kann tatsächlich mit http://www.youtube.com/v/04Gg5CdJRio&autoplay=1&start=35 bei der 35. Sekunde starten. Aber im Vollbild funktioniert widerum HQ bzw. HD über URL nicht und &end= will auch nicht.
Naja, nutzen wir halt diesen Dienst dort 😀

Youtube Greasemonkey Scripts – Viele Scripts für den Alltag-Youtube-Surfer, einen Blick wert. Ihr braucht das Firefox-Addon Greasemonkey, um die Scripts zu installieren.
Youtube Desktop Videos – Der Titel spricht Bände, das Programm für den Desktop mit vielen Features: Suche, Download, Konvertieren, Audio extrahieren, uvm.

5 Kommentare

  1. Pingback: schluss
  2. Ein Zeitsprung im Vollfenstermodus läßt sich mit der Option start=sekunden realisieren.

    Beispiel:

    &start=288

    288 bedeutet in diesem Fall das das Video ab der 288 Sekunden Marke gestartet wird.

    Interessant ist in diesem Zusammenhang noch die autoplay Option.
    &autoplay=1 bewirkt, dass das Video sofort startet ohne den Play Button anzuklicken.

    Beispiel mit den genannten Optionen:
    Beispielvideo

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.