Skype Update Deployment Kurzfassung

Letzte Woche hatte ich das skriptbasierte Skype Deployment im AD gezeigt. Dieser Beitrag soll zeigen, wie die Vorbereitung und Verteilung des Updates im Schnelldurchlauf aussieht.

Schritt 1: Download

Auf skype.com/go/getskype-msi gibt es wieder die aktuellste MSI.

Schritt 2: AIP erstellen

msiexec /a SkypeSetup.msi TARGETDIR=c:\skype

Wenige Sekunden nach dem Befehl sollten alle Daten entpackt worden sein:
skype-script-deployment-update-install

Schritt 3: MST erstellen/überprüfen (optional)

Anmerkung: Dieser Schritt ist optional, die Installation ist auch ohne MST möglich. Dabei wird dann eine Standardinstallation durchgeführt. Mit msiexec Parametern wie „FEATURE_IEPLUGIN=0 FEATURE_FFPLUGIN=0“ lassen sich bestimmte Einstellungen auch ohne MST anpassen. Mehr Links dazu im originalen Artikel.
MSI mit Orca öffnen, die bereits von der vorherigen Version existierende MST (Download) anwenden und nachschauen ob alle Änderungen noch stimmen:
skype-script-deployment-update-orca-msi-mst

Schritt 4: Kopieren

Damit die Skriptverteilung mit meinem Deployment Skript (siehe unten) funktioniert, müssen die in Schritt 2 entpackten AIP Installationsdateien sowie die MST aus Schritt 3 in einem bestimmten Ordner liegen.
Und zwar, relativ vom Skype Deployment Ordner gesehen, in einem Unterordner \deploy\[Version]\, also in diesem Fall:
\\server\Software\Skype\deploy\6.11.32.102\*AIP-Daten*
skype-script-deployment-update-dir

Schritt 5: Deployment

Holt euch das Installationsskript aus meinem Skype Deployment Post, es wurde seit dem nicht verändert.
Dann muss nur noch in Zeile 13 die neue Version eingetragen werden.
Und los gehts!
skype-script-deployment-update-log

Zufälliger Artikel:  Synology NAS: Archive mit 7z verwalten/editieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.