Google’s Apps bekommen Status Board

Ich berichtete vorgestern von der Google Mail Störung. Nachdem über den Ausfall nicht viel von offizieller Seite berichtet wurde, haben die Entwickler jetzt reagiert:

Wir haben die Forderungen nach einer besseren Kommunikation über Ausfälle wie gestern bei Gmail (Google Mail) vernommen
(Blogzitat: Tessa Prescott vom Google Apps Sales Team)

Sie präsentieren damit das neue Google Apps Status Board! Meiner Meinung nach eine, marketingtechnisch, sehr praktische „Informationstafel“, welche über Probleme der Google Apps der letzten 5 Tage -sofern vorhanden- berichtet. Auch zeitlich sehr taktisch publiziert. Damit konnten natürlich die Gemüter etwas beruhigt werden, nachdem Google Mail auch am 25. Februar technische Probleme aufweißte.

Quelle: Winfuture-News

Auch interessant:  Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #2 – Content-Security-Policy

4 Kommentare

  1. Ich hoffe nur das neben dem Status auch eine Lösung angeben wird, denn was bringt es mir das ich weiß das Google Mail down ist aber trotzdem nicht an meine Mails komme. Übersichtlich ist das ganze aber auf jedenfall

  2. Zumindest in dem Fall vom 24.02.09 steht keine Alternativlösung bei Google Mail. Also scheint man sich wohl oder übel im Netz informieren zu müssen. Oder Google gibt Lösungen nur an, während das Problem besteht, glaube ich aber weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.