Facebook – Abo-Angebote und Sponsoren entfernen

Auf der rechten Seite bei Facebook gibt es 3 recht nervige Container: “Personen, die du vielleicht kennst”, “Gesponsort” und “Personen, deren Aktualisierungen du abonnieren kannst”. Diese Bereiche sind meiner Meinung nach sinnlos, warum also nicht entfernen?
Adblock, was jeder im Browser installiert haben sollte, kann diese Aufgabe schnell und einfach übernehmen:

Chrome: Rechtsklick auf das Adblock Icon -> „Optionen“ -> „Eigene Filter“ -> auf [Bearbeiten] klicken und in das Textfeld

##div#pagelet_ego_pane_m
##div#pagelet_ego_pane
##div#MessagingNetegoSidebar

eintragen.

Firefox: Adblock Plus Preferences -> Filters -> Add Filter ->

##div#pagelet_ego_pane_m
##div#pagelet_ego_pane
##div#MessagingNetegoSidebar

eintragen.

Zur Erklärung:

##div#pagelet_ego_pane_m

versteckt die 3 unnötigen Anzeigen auf der Facebook Startseite.

##div#pagelet_ego_pane

versteckt die 3 unnötigen Anzeigen auf allen Profilseiten.

##div#MessagingNetegoSidebar

versteckt diese Elemente auf den „Nachrichten“-Seiten.
Auf der Startseite verbleiben weiterhin die Anzeigen für Veranstaltungen und Anstupser. Wer auch diese entfernen will kann auch noch

##div#pagelet_eventbox
##div#pagelet_pokes

ergänzen.

Fertig, den Kram seht ihr nicht mehr wieder (außer die ID wird umbenannt) 🙂

Auch interessant:  Mehr Website-Sicherheit durch HTTP-Header-Optimierung #2 – Content-Security-Policy

7 Kommentare

  1. Das wäre genial, wenn die lästigen Personen- und Freundesvorschläge damit entschwinden würden. Klappt aber bei mir nicht wirklich, gesponsert ist weg, die Personen bleiben: ich hab den obenstehenden Chrome-Code eingetragen (den meinst du doch mit aktualisiert?!)…

  2. Hat mit Adblock für Chrome genau 1 Tag funktioniert.
    Scheinbar wurde die ID geändert, allerdings bin ich totaler Noob was das angeht.

    Wäre cool wenn hier jemand einen tip für mich hat 🙂

  3. ja bei mir läuft es momentan auch nicht mehr, die fummeln da echt zu oft im code rum. es hat mich leider bisher noch nicht genug genervt, dass ich mir eine bessere lösung hab einfallen lassen.
    bei etwas freizeit würde ich nach tools, programmen oder addons suchen, die das gezielt etwas professioneller aushebeln. aber so spontan kenn ich da nichts.

  4. thx für den tipp. diese dämlichen container haben schon lange genervt, leider habe ich abblock nicht selbst hinbekommen. so … credits to you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.