Kurzfilm: Post-It Stop-Motion „Deadline“

Hab bei Caschy einen sehr kreativen und guten Kurzfilm gefunden:

Das ist ein sogenannter Stop-Motion Film. Dabei werden viele aufeinanderfolgende unbewegte Bilder (also Fotos) durch schnelles Abspielen „zum Leben erweckt“. Es sieht dabei wie ein ruckelnder Film aus.
Viele unterschätzen den enormen Aufwand, der hinter solch einem Projekt steht.
Für jede Sekunde werden 15-20 Bilder gebraucht, jedes einzeln aufgebaut und fotografiert. Jedes dieser Bilder wurde doppelt und dreifach fotografiert um am Ende eine Auswahl zu haben. Hinter diesen 2 Minuten Film steckt also sehr viel Arbeit und Energie.

Das kann man z.B. auch im Making Of nachvollziehen:

Ein anderes gutes Beispiel für Stop-Motion wäre dieser Werbespot:

Auch interessant:  Schnell geschaut #13: Corridor Digital auf Youtube

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.