gesicherte RTMP(E) Video-Streams herunterladen

Nehmen wir eine Internetseite mit Videoinhalten wie z.B. Arte Live Web, ZDF Mediathek, Yahoo Music. Video verpackt in einem Flash Player, Download nicht möglich, Video teilweise gestreamt über verschlüsselte RTMP(E) Streams (beginnen mit rtmp://). Es gibt viele Downloader, die Videoportale wie Youtube automatisch schnell abarbeiten. Sollte es sich aber um kleinere Seiten handeln oder der Downloader mit den verschlüsselten Streams nicht klarkommen sind Alternativen gefragt.

Ich habe mir einige Programme angesehen aber wurde oft enttäuscht. Oft wird der Stream nicht gefunden oder, im Falle von Arte Live Web, das Programm kommt mit dem RTMP Stream nicht klar.

Nur eine Software hat bisher alle Videos hinter den Playern aufgespürt und zum Download gezwungen: StreamTransport!
Die Internetseite sieht eher einfach aus, das Programm verzichtet auf Einstellungen und sonstigen Schnick-Schnack und besticht dadurch mit einer überaus simplen Bedienbarkeit.

Man gibt eigentlich nur eine URL in die Eingabeleiste oben im Programm ein. Diese URL kann direkt zur Abspielseite zeigen oder auf die Startseite. Die Internetseite wird darunter angezeigt und man kann dann zum Medieninhalt navigieren, wenn der Link nicht bereits dorthin zeigt.
Wird das Video auf der Internetseite abgespielt so erkennt StreamTransport diese Wiedergabe und wird (zumindest sollte es) unter der Internetseite gefundene Videodownloadlinks anzeigen, inklusive URL, Titel, Dauer und Maße.
Gewünschten Eintrag auswählen, Download klicken und ein kleineres Fenster öffnet sich. Hier wird der Downloadfortschritt angezeigt. Das Fenster kann geschlossen werden, der Download wird im Hintergrund fortgesetzt. Mit Show Tasks öffnet man es wieder.

Links: RTMP Stream von Arte, mp4 im Hintergrund | Rechts: ZDF Mediathek mit flv Video

Sehr brauchbares Programm.
Aber eine weitere Alternative wäre auch noch brauchbar. Zum Beispiel das Kommandozeilenprogramm rtmpdump in Kombination mit rtmpExplorer, eine grafische Oberfläche für rtmpdump.
Zusammen in einem Ordner gepackt kann man mit rtmpExplorer ebenfalls eine URL ansprechen. Diese wird dann ebenfalls geladen und der Download der gefundenen Videoquelle startet automatisch. rtmpsrv wird automatisch von rtmpExplorer gestartet und bedient.
Den RTMP Stream von Arte konnte ich weder mit rtmpExplorer noch manuell mit rtmpdump laden, andere Videoquellen haben dafür funktioniert.

Zufälliger Artikel:  Registry-Einträge mit Batch Skript filtern/löschen

Es kann sein, dass (wie bei mir) das Programm mit Fehlern um sich schmeißt oder direkt „abstürzt“. Schaut in die Kommandozeile! Bei mir lief der Download bis zu Ende durch obwohl mir Windows weis machen wollte, dass Programm sei abgestürzt und müsse geschlossen werden. Es kann also sein, dass das Programm seinen Job ganz brav beendet.

Das soll erstmal reichen. Mehr zum Thema Media Streaming/Recording auf dieser umfassenden Seite.
Schönen Start in die Woche!

29 Kommentare

  1. Die Installationsdatei lässt sich mit Wine unter Linux öffnen. Bevor ich weitermache: Funktioniert StreamTransport wirklich mit der ZDF-Mediathek?
  2. Funktioniert, ich verarsch euch doch hier nicht 😀
    Die Screens sind echt und wie du auf dem oberen rechten siehst klappt das 1A.
    Aber wie du siehst funktioniert in der ZDF Mediathek auch rtmpdump. Also hättest auch noch eine 2. Möglichkeit.
  3. Hm, also bei mir klappt es mit der ZDF Mediathek leider nicht. Ich habe es sowohl über die flashbasierte Startseite http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/hauptnavigation/startseite als auch über die HTML-Version http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite?flash=off versucht. Egal in welche Kategorien ich navigiere, StreamTransport findet keinen Download-Link. Es wird auch nicht besser, wenn ich einen Film starte (Windows Mediaplayer öffnet sich, Film wird auch gestreamt). Auch dann erkennt StreamTransport nichts.

    Was mache ich falsch? Bin dankbar für jeden Hinweis…

  4. Ich habe hier mal schnell ein Video gemacht:
    http://www.youtube.com/watch?v=LIf3enPr-PM
    ZDF Mediathek aufgerufen, Flash Variante wird geladen, Video ausgewählt, das Video wird automatisch abgespielt, der Downloadlink erscheint.

    Ich glaube ich weiß warum das bei dir nicht geht.
    Du sagst der Stream öffnet sich im Windows Media Player, nicht im Browser. StreamTransport nutzt aber deinen Browser als Tarnkappe um die Links zu den Videos zu sniffen. Ich denke mal das Programm funktioniert nur wenn das Video in dem Browser direkt abgespielt wird (bzw. in StreamTransport direkt), nicht in einem externen Programm (das StreamTransport ja nicht überwacht).
    Also installier für deinen Browser mal den neuesten Flash Player und teste ob das Abspielen jetzt direkt im Browser funktioniert. Dann sollte auch StreamTransport zurecht kommen.

  5. Vielen lieben Dank für deine Mühe, Hannes. Erstaunlicherweise funktioniert es heute morgen tatsächlich genau so wie von dir beschrieben. Da ich an meinem System seit gestern keine Änderungen vorgenommen habe (und auch schon gestern den neuesten Flash-Player installiert hatte), stehe ich vor einem kleinen Rätsel. Aber jetzt läuft ja alles. Also, nochmals vielen Dank für Deine Hinweise und Hilfe!
  6. Feine Sache…S T hat super unter Pro Sieben funktioniert wo alles andere versagt hat…bleibt jetzt dauerhaft bei mir drauf. Vielen Dank für die Infos…man hat ja sonst kaum noch Zeit alles selbst zu probieren.
  7. Hallo Hannes!

    Prosit Neujahr 2013

    ZDF hat Ihre Programm-Internetseiten umgebaut und das ist wahrscheinlich die Ursache, dass bei ARD das gut funktioniert und bei ZDF Sendungen nicht.

    Wenn man eine ZDF Mediathek Sendung im StreamTransport öffnet, sieht das ganz anders aus als bei der ARD Mediathek Sendungen.

    Die ZDF Sendung kann man nur mit einem Extremen Player abspielen und nicht im StreamTransport Fenster.

    Im Voraus Besten Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Guenther
    1.01.2013

  8. Hallo

    die ZDFmediathek seite
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/hauptnavigation/startseite
    funktioniert derzeit nicht mehr beim Streamtransport V1.0.2.2171.

    dort taucht beim aufruf folgende meldung auf:

    VerifyError: Error #1053: Illegal override of getMultiBitrateDRMContentData in com.akamai.osmf.net.AkamaiZStreamWrapper.

    ReferenceError: Error #1065: Variable AkamaiAdvancedStreamingPlugin is not defined.

    die verwendete flashversion ist:
    Adobe Flash Player 11 ActiveX 11.6.602.168
    Adobe Flash Player 11 Plugin 11.6.602.168

    kann es sein das adobe im auftrag vom zdf einen „filter“ eingebaut hat?
    hatte sonst jahrelang funktioniert.

    im windows 7 mit opera 12.15 läuft alles ohne probleme

    hat jemand eine gute idee?

    danke + mfg andreas

  9. Hallo Hannes,

    zunächst einmal vielen Dank für diesen interessanten Tipp.

    Leider habe ich folgendes Problem. Wenn ich die gewünschte URL (Clipfish.de) bei StreamTransport eingebe, werde ich aufgefordert den neuen Flash Player zu installieren.

    Dies habe ich natürlich getan und die erfolgreiche Installation des Flashplayers wurde mir auch auf der Seite von Adobe bestätigt.
    Wenn ich anschließend wieder über StreamTransport Clipfish.de aufrufe, erhalte ich jedoch wieder die Meldung; ich solle den neuen Flash Player installieren.

    Kennst Du dieses Problem vielleicht und wich könnte ich weiter vorgehen?

    Vielen Dank für jeden Tipp.

    Tschüss

    Rudi

  10. Dass dich die Software beim Aufruf einer Seite bittet den Flash Player zu aktualisieren kann passieren. Das Problem ist, dass der Flash Player in 2 verschiedenen Ausführungen installiert werden muss: Flash für den Internet Explorer und Flash für andere Browser. Du wirst vermutlich nicht den IE nutzen und hast damit vermutlich nur die aktuellste Version des non-IE Flashs. Aber ich denke mal, dass Stream Transport intern die Seiten mit der IE Engine aufruft, also den IE Flash nutzt.
    Heißt: HIER dein Betriebssystem und dann „… for Internet Explorer“ auswählen, runterladen, installieren.
    Dann müsste es gehen. Wenn nicht sag Bescheid.

  11. bei mir funktioniert es leider nicht =(

    es steht immer : Zeilenüberlauf bei Zeile 38

    Könnt ihr mir weiterhelfen ?

    Danke

    lg clud

  12. Hmm seltsam. Ich habe gerade nochmal die aktuellste Version von StreamTransport heruntergeladen und installiert, alles okay. Einen Downloadtest habe ich ebenfalls gemacht, läuft.

    Wann kommt der Fehler denn genau? Hast du mal andere Seiten, andere Videos, ausprobiert? Mit dieser Seite habe ich es gerade getestet, geht die bei dir? Hast du die aktuellste Version (1.1.1.1) installiert?

  13. Ich versuche bei sat1 und sixx …. er kommt immer sofort wenn der link geladen ist. ab und zu kommt es nicht, aber dann ist genau dort wo das video erscheinen soll nur ein schwarzes felht.

    Die seite die du angegeben hast funktioniert.

  14. Hast du meine E-Mail bekommen? Ich habe dir vor 2 Tagen zu dem Problem eine E-Mail an deine hier angegebene E-Mail Adresse cl[…]er@hotmail.com geschickt. Schau mal bitte nach. Ansonsten schreib mir mal bitte via Kontaktformular mit deiner E-Mail Adresse, damit wir das Problem außerhalb des Kommentarbereichs weiter besprechen können.

  15. Hallo., ich habe folgendes Problem…..ich lade von einer kostenpflichtigen Seite Videos mit StreamTransport herunter und speichere diese Lokal. Das Video läuft im Fenster von StreamTransport einwandfrei und ohne Fehler. Wenn ich nun die gespeicherte Datei abspiele, bekomme ich Fehler in Form von Zeitproblemen….d.h., das Video gibt Passagen nur noch als Folge von Einzelbildern wieder. Stoppt man und startet neu, ist für einen kurzen Moment alles gut und der Fehler taucht kurz danach wieder auf. Es liegt nicht am Rechner da ich es auf verschiedenen Maschinen getestet habe. Der Fehler tritt auch immer an den gleichen Stellen auf…..es sieht fast so aus, als hätte das Video eine Macke. Aber wie gesagt, das Original im Browserfenster gestreamt ist einwandfrei…..
    Ideen ???
    Vielen Dank für Hilfe ………
  16. Verschiedene Player auf verschiedenen PCs hast du probiert, ja?
    Wenn du mit einem Player an einer Stelle, bei der es irgendwie stockt, pausierst und Bild für Bild durchgehst (die meisten Player haben ein „Frame Vor/Zurück“ Feature), sind dann alle Bilder da (also 25 verschiedene Bilder pro Sekunde) oder siehst du dann Dutzende gleiche Bild pro Sekunde, also tatsächlich ein Video Fehler?
    Die Frage ist halt, ob der Fehler beim Abziehen von der Seite oder beim Abspielen auftritt.
    Ich bräuchte vermutlich entweder ein Video oder eine konkrete Seite mit Video für ein paar Tests.
  17. Hallo und vielen Dank für Deine schnelle Antwort! 🙂
    ..zu Deinen Fragen – ja, ich habe verschiedene Player auf verschiedenen Rechnern probiert und bei den probierten tritt der Fehler immer auf.
    Wenn ich mir in z.B. FLV-Player den Timecode anschaue, „fehlen“ immer ein paar Sekunden (als wären diese herausgeschnitten). Es ist aber nicht so, dass immer die gleiche Zeit fehlt sondern es ist unterschiedlich. Die Stelle, an der Fehler auftritt, ist allerdings immer gleich, so als wäre das heruntergeladene File defekt.
    Aber, nochmals als Hinweis, der angeschaute Stream ist ohne Fehler. Ich bin mir an dieser Stelle nicht mehr sicher ob es möglich ist, in den (wohl nicht angedachten) Download Fehler einzubauen um die Datei ggf. unbrauchbar zu machen.
    Die Webseite bietet die Möglichkeit an (bei abgeschlossenem Abo) die Filme zu streamen oder direkt von der Seite zu laden. Dann allerdings muss beim Abspielen eine Verbindung zum Internet bestehen, bzw. das Abo muss noch gültig sein, danach starten die Filme nicht mehr. 🙁
    Ich hoffe, die weitere Erklärung hilft etwas weiter….ein gültiges Abo beim Anbieter der Seite habe ich z.Zt. nicht mehr.
    Ich habe die gestreamten Filme mit „Audials“ aufgezeichnet, also den Stream auf den Bildschirm aufgezeichnet, aber hier leidet natürlich die Qualität des Bildes stark.
    Nochmals vielen Dank und ich bin gespannt auf die Antwort.
  18. Hab spontan keine Idee woran es liegen könnte und kann da jetzt auch nichts weiter machen. Kann sein, dass beim Stream Download was schief gegangen ist, vlt war die Internetleitung kurz gestört und daher fehlen ein paar Informationen.
    Müsste man halt ein paar Tests machen.
  19. Danke trotzdem für die Mühe…….. falls ich nach weiteren Tests ein Ergebnis bekomme, melde ich mich nochmal.
  20. Hallo Hannes

    Ok, ich muss gleich vorausschicken: Ich bin keine geübte Userin! Alles, was ich die letzten Tage gemacht habe, ist, etwas über das Thema im Internet zu lesen. So bin ich auch auf deiner Seite gelandet.

    Eigentlich möchte ich nur ein paar Streams von nbc runterladen. Sagen wir einmal — rein hypothetisch, selbstverständlich ;o) — das Problem, mit einer europäischen IP-Adresse auf den Inhalt eines Streams auf nbc.com zugreifen zu wollen, hätte ich bereits gelöst. Ich habe nun einige Downloader bereits ausprobiert, aber bis anhin konnte noch kein einziger einen nbc-Stream runterladen. Auch nicht StreamTransport. Zugeben muss ich, dass ich mich bis anhin noch nicht an RTMPDump/RTMPDumpHelper/RTMPExplorer/RTMPExploreX herangewagt hätte, da ich den Eindruck gewonnen habe, dass für deren Nutzung doch schon ein gewisses technisches Knowhow vorhanden sein müsste, welches ich ganz offensichtlich nicht besitze. Und vielleicht könnten diese Tools in diesem Fall doch auch nicht weiterhelfen (s. gleich nachfolgend).

    Was ich geschafft habe, ist, den VideoCacheView zu nutzen (nachdem einige andere Dienste versagt haben). Da finde ich nach Anschauen der nbc-Streams tatsächlich die potenziell dazugehörenden Dateien in den Caches der Browser, die ich nutze (Firefox, Internet Explorer und Chrome), aufgelistet. Leider aber keine schöne, vollständige flv-Datei, sondern so ungefähr an die fünfzig f4f-Fragmente pro 4 Minuten Videostream. Im Internet lese ich: „Flash MP4 Video Fragment created and used by Adobe Media Server for HTTP Dynamic streaming“. Es scheint auch bereits F4F-Joiner/-Converter im Internet zu geben, aber da merke ich auch schon wieder, wie ich als Userin an meine technischen Grenzen stosse.

    Hast du vielleicht noch eine zündende Idee, wie solche Streams doch einfacher runtergeladen werden könnten? (Es bleibt zu befürchten, dass auch europäische Medienanbieter bald auf Flash MP4 Video Fragment umsteigen könnten, deshalb ist die Thematisierung vielleicht nicht ganz irrelevant). nbc entgeht dadurch übrigens keine Einnahme; ganz im Gegenteil kaufe ich eine DVD/Blu-ray-Disc nur dann, wenn ich mir Teile des Inhalts bereits vorher anschauen konnte, am liebsten offline in aller Ruhe. Vorher ungesehenen Inhalt kaufe ich prinzipiell nicht. Bei mir hat also ein Download eine Verkaufs-steigernde Wirkung, und nicht umgekehrt.

    Konkret würde es übrigens lediglich um diese vier Streams gehen:
    http://www.nbc.com/the-blacklist/video/beyond-the-blacklist-episode-16/2759981
    http://www.nbc.com/the-blacklist/video/beyond-the-blacklist-episode-19/2774277
    http://www.nbc.com/the-blacklist/video/beyond-the-blacklist-episode-20/2776201
    http://www.nbc.com/the-blacklist/video/beyond-the-blacklist-episode-21/2778602

    Tausendfachen Dank und liebe Grüsse, Naike

  21. Hallo zusammen, gibt es hier vielleicht ein paar neue Tipps? Was ist die aktuell komfortabelste Software, um rtmp streams runterzuladen?

    Vielen Dank im Voraus.

    1. Hallo Alex,
      ich habe gerade nochmal den StreamTransport in seiner aktuellsten Form (Version 1.1.6.1) getestet und er funktioniert immernoch einwandfrei. Wo RTMP Streams fließen, greift die Software auch ab – zumindest bei meinen Tests.
      Teilweise sind Mediatheken/Betreiber jedoch im Format wieder umgestiegen – die ZDF Mediathek nutzt jetzt zum Beispiel F4F, Flash Video Fragmente, für ihre Videos. Da müssen dann wieder andere Programme ran (z.B. Allavsoft funktioniert gut, allerdings Shareware). Aber für RTMP hätte ich aktuell keine neuen Tipps, da die beworbene Software immernoch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.