Android 6: System UI Tuner freischalten

Android 6.0 verbreitet sich weiter, wenn auch schleppend. Nexus Geräte und ein paar Modelle anderer Hersteller können „Marshmallow“ mittlerweile nutzen. Es gibt ein neues Feature, dass ich gerne kurz zeigen möchte:

System UI Tuner aktivieren

Wie das bei Android gerne so ist, muss man den versteckten Systembereich erst durch eine bestimmte Aktion freischalten. Dazu müsst ihr einfach nur eine längere Zeit (ca. 2-3 Sekunden) auf das Zahnradsymbol in eurem (ausgeklappten) Infobereich drücken. Das Bild zeigt das Android Zahnradsymbol, welches durch langes Drücken den System UI Tuner freigeschaltet hatDas Zahnrad beginnt sich dann zu drehen und zeigt dadurch, dass die Funktion freigeschaltet wurde. Anschließend befindet sich neben dem Symbol auch noch ein kleiner Schraubenschlüssel:

Was kann der System UI Tuner?

Das Bild zeigt den neuen Einstellungsmenüpunkt "System UI Tuner", der freigeschaltet wurde
In den Einstellungen gibt es jetzt einen neuen Menüpunkt „System UI Tuner“, der folgende Möglichkeiten bietet:

  1. Mit dem ersten Menüpunkt könnt ihr die Quick-Launch-Kacheln eurer Schnelleinstellungen anpassen. Die Funktion ist jedoch noch relativ unausgereift.
  2. Aus der Statusleiste können bestimmte Symbole ausgeblendet werden
  3. android-6-akku-quick-links-system-ui-tuner-features-battery-percentDie Anzeige des Akkustandes als Prozentzahl über dem Akkusymbol (Mein Favorit)
  4. Ein Android Demomodus, der bestimmte Anzeigen verändert, wenn er aktiviert wird

Links die Einstellungen der Statusleisten-Icons, rechts die Einstellungs-Widgets:
Android 6.0 System UI Tuner: Einstellungs-Widgets verändern Android 6.0 System UI Tuner: Statusicons verändern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.