Blogstatistik – welchen Tracking Service nutzt ihr?

Irgendwie ist es überall und immer die selbe Frage aber ich bin bis jetzt noch nicht wirklich fündig geworden.

Google Analytics – hatte ich früher mal getestet; war aber aus irgendwelchen Gründen nicht zufrieden. Habe früher (vor 1, 2 Jahren) auch gelesen, Analytics sei rechtliche Grauzone (wegen IP Logging und so), ist das mittlerweile anders?
Ich hab Analytics gerade für meinen Blog eingerichtet und schau mir das die nächsten Tage nochmal an.

Woopra – ist wie ich finde ein schöner Dienst. Die dazugehörige Java-Desktop Anwendung sowieso ein Knaller. Die wichtigsten Daten auf einen Blick, gute Live Statistik, Chatfunktion (naja, wers braucht), schöne Aufmachung. Der Ruf schwächelt jedoch, hab ich das Gefühl. Zudem ist das Einbinden von Woopra mangelhaft, sehr viele .js Scripts werden dafür generiert und ich habe die Vermutung, dass Woopra nicht sehr performant ist. Weiß jemand mehr dazu?

eTracker – wie ich schonmal in einem Post erwähnt habe ist eTracker in der kostenlosen Variante nicht schlecht, allerdings auch nicht ausreichend, wenn man sich die Konkurrenten (überwiegend kostenlos) mal ansieht. Teste ich gerade aber werde ich wahrscheinlich wieder absetzen.

StatCounter – habe ich von gelesen, soll brauchbar sein. Allerdings nur 100 Referrer, keine PI Anzeige und solche Sachen, das trübt das Bild leider sehr. Andere Meinungen?

AWStats – nutze ich bei einem anderen Webprojekt, sieht gut aus. Die Installation war mir bisher aber zu kompliziert und ich hab mich da noch nicht rangemacht. Wäre das eine Alternative?

SiteMeter – habe ich hier und dort auch gesehen aber mich noch nicht mit befasst. Brauchbar?

BBClone – habe ich bis vor kurzen verwendet aber es loggt viel zu viele Bots und andere Nicht-Besucher. Selbst wenn man das loggen dieser Nicht-Besucher in den Einstellungen deaktiviert bessert sich die Situation nicht spürbar.

Webalizer – ist sogar noch schlimmer als BBClone und loggt mindestens das Doppelte von diesem. In den letzten Monaten hatte ich beide Dienst bei meinem Blog und die Zahlen waren nicht realistisch.

Eure Meinung würde mich brennend interessieren. Welchen Service nutzt ihr? Nutzt ihr mehrere, 2 zum Vergleichen oder so?

8 Kommentare

  1. Ich benutze Clicky und Google Analytics.

    Clicky ist einfach super, da es in Echtzeit funktioniert und in meinen Augen einfach komfortabel und übersichtlich ist.
    Die Grundversion mit den wichtigsten Funktionen für einen Blog ist kostenlos, für wenige Dollar bekommt man eine Version die u.a. einen Spy-Modus besitzt, mit dem man in Echtzeit sehen kann, was die Besucher so anstellen. Habe das ganze kurz vorgestellt.

    Google Analytics ist nur zum Vergleich.

  2. Erstmal vorne weg: deine Seite produziert Fehler…
    Warning: error_log(/www/htdocs/w00b3e51/blog/wp-content/plugins/all-in-one-seo-pack/all_in_one_seo_pack.log) [function.error-log]: failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00b3e51/blog/wp-content/plugins/all-in-one-seo-pack/all_in_one_seo_pack.php on line 1328

    Zweitens: ich benutze eine Kombination aus „Blog Stats“ (offizielles WordPress.com Plugin), „FeedStats“ zum Ermitteln der Feedleser und „CyStats“, um lokal nochmal ein eigenständiges Logging zu betreiben.

  3. Wohow, der Fehler ist keine 40 Minuten alt… der kam vorhin noch nicht. Wird sofort geklärt!
    Edit: Okay, Fehler weg.
    Ermittelt FeedStats auch die Abonnementen, die vor ihm abonniert haben? Oder zählt er nur die abgeschlossenen Abos ab der Einstellung?
    Schau ich mir alles zumindest mal an.

  4. Ich benutze Google Analytics und das ist auch Impressum vermerkt. Aber denke kaum, dass man an diesem Tool vorbeikommt, wenn man mit Werbepartner verhandeln will, da es wohl den meisten „Trust“ hat.

  5. Öhm… wenn du einen Feed „abonnierst“, abonnierst du ja nicht wirklich etwas. Du sagst einfach nur deinem Programm/Feedreader, dass es jetzt auch regelmäßig diese weitere XML-Datei abholen und darin nach neuen Artikeln gucken soll.
    Demnach loggt FeedStats auch nur die Zugriffe auf die Feed-Dateien und versucht dabei, doppelte User auszufiltern, sodass man möglichst die Zahl der Feed-Leser hinten bei rauskriegt.

    @Andy: dann werd ich wohl mit keinen Werbepartnern verhandeln können. Google kommt mir jedenfalls nicht auf die Seite (außer als Besucher in Form von Bots).

  6. also google analytics ist wohl das beste statistik programm auf dem free-market. aber die meisten bloghoster haben auch gute angebote im sortiment und da kann man eigentlich sicher sein, dass diese relativ präzise arbeiten. siehe <> für/von wordpress.

  7. Für die Besucheranalyse werde ich jetzt wahrscheinlich Google Analytics benutzen und für eine Live-Ansicht Woopra. Google aktualisiert die Daten einfach zu wenig für meinen Geschmack.

    FeedStats werde ich mal testen um die Feedleser zu zählen.

  8. Nachdem ich mit Feed Statistics mal etwas die Feeds analysiert habe, habe ich das Plugin wieder deaktiviert. Mit den Ergebnissen lässt sich zu wenig anfangen, zu wenige Schlussfolgerungen lassen sich ziehen als das man den Blog damit wesentlich verbessern könnte. Die Daten von feedburner.com reichen im Wesentlichen aus, da muss man nicht unbedingt Plugins zusätzlich installieren.
    Trotzdem Danke an Mea/Kenny/Kevin

    Edit: Okaaay ich habe mich nochmal zu FeedStats (de) überreden lassen. Mal sehen, ob es was bringt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.